Forum: Politik
Erdogan und die Bundestagswahl: Deutschlands schärfster Wahlkämpfer
REUTERS

Martin Schulz und Angela Merkel machen die Türkei zum Wahlkampfthema, Präsident Erdogan ruft zum Boykott von SPD, CDU und Grünen auf. Wie kommt das bei Deutsch-Türken an?

Seite 2 von 10
spontifex 12.09.2017, 18:34
10. Auch Witzischkeit entgrenzt!

Ja, wie gesagt, von der Türkei ausgesprochene Reisewarnungen u.ä. sind ein 'schlechter Witz.'

Die Türken haben aber eben auch überhaupt keinen Sinn für die Feinsinnigkeit und Subtilität des deutschen Humors. Dabei ist der doch sogar zwecksteuerfinanziert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egoneiermann 12.09.2017, 18:35
11.

Zitat von citizen01
... ließ sich doch schon lange absehen. Erdogan wird irgendwann seine Leute im deutschen Parlament haben.
Rechnen Sie doch einfach mal aus, wieviele Stimmen man für einen Sitz im Bundestag braucht und dann werden Sie merken, dass Sie Unsinn erzählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lua-Lua 12.09.2017, 18:36
12. Rte....

Ein Wahl-Boykott der (deutsch-) Türken hat folgenden Effekt: Türkisch Stämmige oder sonstige Politiker mit Migrationshintergrund ( =37 ) im dt. Bundestag, die innerparteiich die Aufgabe haben, möglichst viele Stimmen Ihrer „Landsleute“ für Ihre Partei zu gewinnen, verlieren an Bedeutung und dadurch ihre Partei Position. Somit eine Retourkutsche von RTE für den ganzen Mist den Özdemir, Mutlu, Özoguz & Co so in den letzten Jahren so Geschwätz haben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p.weih 12.09.2017, 18:38
13. Menschen mit geringer Bindung an Deutschland könnten ja auswandern...

"Besonders fatal wäre das, weil ohnehin nur die Minderheit der rund drei Millionen türkischstämmigen Menschen den deutschen Pass hat, also vermutlich per se eine stärkere Bindung an Deutschland."

Warum fatal? Diese Menschen mit geringer Bindung an Deutschland müssen hier nicht unbedingt leben! Zumal die Erdogan-Türkei ja so unfassbar toll ist und sie dieses Land mit Sicherheit bereichern können. Wandert doch zu Eurem Idol in dieses gelobte Land aus und gebt euern dt. Pass zurück, wir depressive Restdeutsche sind leider völlig unfähig so tolle Menschen hier zu "integrieren" ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paranoia79 12.09.2017, 18:47
14. der kleine Unterschied ist....

Zitat von 4646
wie war nochmal die NEIN pr kampange der medien und politiker zu dem referendum in der türkei hierzulande???
die pr Kampagne richtete sich gegen das Referendum und nicht gegen Erdogan. Und das Referendum hat die Türkei weiter davon entfernt ein Demokratisches Land zu sein/werden.
Hier finden demokratische Wahlen statt und die versucht Herr E. zu manipulieren....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kjartan75 12.09.2017, 18:47
15. Ist die Türkei sooo wichtig???

Warum ist die Türkei Wahlkampfthema? Mich interessiert es null. Themen wie Löhne, Rente, Kampf gegen die hohe Personalnot in der Kranken- und Seniorenversorgung, das sind Themen, die für mich wichtig sind. Leider ist dazu gar nichts zu hören von der Kanzlerin und das ist extrem schwach. Es gibt nicht nur ein Ausland, sondern auch ein Inland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sickboy2403 12.09.2017, 18:48
16. Gott sei Dank

Hier kann jeder wählen wen er will, ohne gleich Angst haben zu müssen wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung in den Knast zu gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opagila 12.09.2017, 18:50
17.

Ich kann nicht verstehen, warum türkischen Politikern hier eine Bühne bereitet wird. Wenn man nicht über Äußerungen berichtet, wird das absurde geblubber aufhören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irgendwieundsowieso 12.09.2017, 18:50
18. Beitrag auf türkisch

Es ist an der Zeit, dass Merkel , Schulz und Cem Özdemir gemeinsam im Fernsehen auftreten und aufklärende Worte zu den deutschen Türken sprechen - mit türkischer Übersetzung!
So wirbt man um Vertrauen und entkräftet den Zündler Erdogan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jozu2 12.09.2017, 18:51
19. Wenn's Merkel verhindern würde, wär's mir recht

Aus anderen Gründen als Erdogan, aber im Ergebnis freue ich mich über jeden, der nicht die Schleppenträger von Merkel wählt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 10