Forum: Politik
Ermittlungen gegen Netzpolitik.org: Vermerk der Bundesanwaltschaft belastet Minister
Getty Images

Die Affäre um den Rauswurf von Generalbundesanwalt Harald Range holt Heiko Maas nach einem Jahr wieder ein. Hat der Justizminister damals gelogen? Dem SPIEGEL liegen Akten vor, die das nahelegen.

Seite 1 von 8
labas333 02.09.2016, 12:54
1. Das kann nicht sein

BM Maas lügt nicht, der ist immer aufrichtig, ehrlich und sympathisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Putin-Troll 02.09.2016, 12:55
2. Das Lügen ist des Politikers Lust

Zitat von
Hat der Justizminister damals gelogen? Dem SPIEGEL liegen Akten vor, die das nahelegen.
Ein lügender Minister? Na das passt doch zu unserer Regierung. Wählt bei der nächsten Wahl endlich mal jemand anderen, ganz egal wen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bibberbutzke 02.09.2016, 13:05
3. Ich finde...

man sollte Politiker nicht vorwerfen, dass sie gelogen haben. Denn das ist doch Teil des politischen Selbstverständnisses eines Politkers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pauschaltourist 02.09.2016, 13:06
4.

Gehört "die Unwahrheit sagen" nicht zum Rüstzeug eines Berufspolitikers - sozusagen als Einstellungsvoraussetzung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
epigone 02.09.2016, 13:08
5. Leichtgewicht Maas

+ fachlich: kleiner RA aus dem bedeutenden Saarland
+ politisch: Zufallskarriere nach dem Ausbluten der SPD hinsichtlich gewichtigerer Politiker
+ menschlich: läßt Frau mit zwei Buben sitzen und turtelt bei RTL vor dem Bundestag mit neuer Gespielin bei laufender Kamera
+ persönlich: bevorzugt außerhalb des Rechtlichen angesiedelte Verbote, Tabus, Denunziationen (Antonio Amadeus Stiftung läßt grüßen)
+ demokratisch: hat offenbar hinter Haltung und Gesinnung zurückzutreten, Haltung triumphiert über Rechtund Demokratie

Wäre schön, wenn wir endlich mal wieder einen Justizminister mit Format bekämen, wie z.B. Gustav Heinemann oder Hans-Jochen Vogel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pardone.it 02.09.2016, 13:09
6. Eigentlich die Stunde der Presse

Natürlich hat das Justiz-Ministerium GBA Range seinerzeit genau in der Weise angewiesen, wie von dem Oberstaatsanwalt niedergeschrieben. Das hat der sich bestimmt nicht ausgedacht oder "überinterpretiert".
Also hat er gelogen, der Herr Minister Maas.
Auf geht´s liebe Presse. Jetzt kommt Eure Stunde.
Aber Gemach: Herr Maas zählt ja zu den "Guten" im Land. Wir tun uns nix, gelle?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pardone.it 02.09.2016, 13:10
7. Eigentlich wäre die Presse jetzt an der Reihe

Natürlich hat das Justiz-Ministerium GBA Range seinerzeit genau in der Weise angewiesen, wie von dem Oberstaatsanwalt niedergeschrieben. Das hat der sich bestimmt nicht ausgedacht oder "überinterpretiert".
Also hat er gelogen, der Herr Minister Maas.
Auf geht´s liebe Presse. Jetzt kommt Eure Stunde.
Aber Gemach: Herr Maas zählt ja zu den "Guten" im Land. Wir tun uns nix, gelle?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Toe Jam 02.09.2016, 13:14
8. Egal

Na und, ist doch eh Wurscht. Pah, so ne kleine Lüge von einem Minister, morgen redet da keiner mehr von. Aber wenn ein Gauland irgendwas über Boateng sagt, dann wird das wochenlang hochgehalten und ist in der Tagesschau Meldung Nummer 1 (kein Scherz).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nonick93 02.09.2016, 13:14
9. Das passt ins Bild

In der aktuellen Regierung gibt es wohl keinen einzigen redlichen, ehrlichen oder kompetenten Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8