Forum: Politik
Ermittlungen wegen Vorteilsnahme: Jetzt wird es eng für Wulff
DPA

Es ist ein historischer, heikler Schritt: Die Staatsanwaltschaft will Ermittlungen gegen Bundespräsident Christian Wulff einleiten, wegen des Verdachts der Vorteilsnahme in seiner Amtszeit als Landesvater von Niedersachen. Ist das Staatsoberhaupt jetzt noch zu halten?

Seite 16 von 32
dcrwiesbaden 16.02.2012, 22:52
150. Frei von Tadel ?

Zeigt uns der verhängnisvolle BP mit seinen Schwächen für das Schöne
und Teure nur sein menschliches Antlitz ?

Wieviele unter uns sind ohne Tadel ?

Ich mag mich selbst nicht zu denen ohne Makel rechnen.
Gesellschaftspolitisch kommt es darauf auch nicht an, ob makelloser
zuerst den Stein wirft (schließlich sind wir nicht in einem
steinewerfenden Land angesiedelt).

Weil aber die Korruption ein so schrecklich weit verbreitetes, gesell-
schaftlichen Konsensus zerstörendes Phänomen ist, kann nicht toleriert
werden, dass der erste Mann im Staat die Korruption durch sessile
Strafvereitelung, d. h. anhaltende Verschanzung in der Schutzburg des
Schloss Bellevue dieses schwer ausrottbare Übel hoffähig macht.

Denn so wird ein Volk in schwer zu ertragender Gesamtgeiselhaft
gehalten und sich, so lange wie diese Geiselhaft anhält, Gesellschaft
nicht selbst erneuern und von Korruption befreien können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
awbferdi 16.02.2012, 22:54
151. Völlig falsch

Zitat von rheinläufer
Ich traue es vielen Leuten zu, sich eine eigene Meinung zu bilden, ja allen. Aber es kostet einige Anstrengung. Dadurch fallen schon einige, die dazu zu faul sind, raus. Des Weiteren kommen hier Emotionen ins Spiel. Auch die können eine objektive Meinung verhindern. Und diese Emotionen scheinen mir hier zu überwiegen. CW hat m.E. nicht mehr und nicht weniger falsch gehandelt, als andere in der Politik. Aber nun gibt es einen, den die Presse weg schreiben will und dann ist es leicht, sich dem anzuschließen. Es ist doch so schön, mal endlich einen "von denen da Oben" davonzujagen.
Völlig falsch ist diese Sicht der Dinge. Den "Anfangsverdacht" hätten die Staatsanwälte schon vor Wochen objektiv als begründet annehmen können. Sie haben das nicht getan, weil es hannoversche Staatsanwälte gewesen sind. Bei denen muss noch mehr vorliegen, damit sie gegen Wulff tätig werden. Wie auch immer, ein einmaliger Fall. Hoffentlich hört damit das "Wulffen" endlich auf. Grüetzi. F.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegledich 16.02.2012, 22:54
152. Wulff muss aus dem Amt ohne jedliche Bezüge

Zitat von sysop
Es ist ein historischer, heikler Schritt: Die Staatsanwaltschaft will Ermittlungen gegen Bundespräsident Christian Wulff einleiten, wegen des Verdachts der Vorteilsnahme in seiner Amtszeit als Landesvater von Niedersachen. Ist das Staatsoberhaupt jetzt noch zu halten?
Wulff muss aus dem Amt ohne jedliche Bezüge

So einen Bundespräsidenten ohne jede Moral, ohne Anstand, ohne Ethik hatten wir in Deutschland noch nie.

Und werden es auch nie dulden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blitzunddonner 16.02.2012, 22:55
153. Das wärs: wulff geht, angie wird bp und von der leyen macht uns die barbie-kanzlerin!

Zitat von sysop
Es ist ein historischer, heikler Schritt: Die Staatsanwaltschaft will Ermittlungen gegen Bundespräsident Christian Wulff einleiten, wegen des Verdachts der Vorteilsnahme in seiner Amtszeit als Landesvater von Niedersachen. Ist das Staatsoberhaupt jetzt noch zu halten?
utopisch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jomo3 16.02.2012, 22:55
154. Herr Wulff

[QUOTE=Roger11;9651653]Meiner Ansicht nach nein. Nicht durch Merkel, nicht durch die eh fragile Koalition, und insbesondere nicht wegen der kommenden Landtagswahlen. Diese Causa Wulff ist jetzt definitiv zu heiss gelaufen.[/QUOTE
E]

Er wird nicht darben müssen, wenn das Schicksal über ihm zusammenstürzt.
.Er könnte seine Islamfreunde unterstützen.
.Bei ihnen unterschlüpfen.
.In Istanbul ein Kolloquium leiten.
.Sich für ein Projekt zur Beibehaltung von Burka, Kopftuch und Verschleierung in EU stark machen.
.Mit den Grünen eine neue zu Deutschland gehörende Partei gründen.


Denke schon, dass irgendwie das Eigenheim gehalten werden kann, er muss nur lernen, zu arbeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cccatch 16.02.2012, 22:57
155. es geht hier nicht um alle ?

Zitat von rheinläufer
Ich traue es vielen Leuten zu, sich eine eigene Meinung zu bilden, ja allen. Aber es kostet einige Anstrengung. Dadurch fallen schon einige, die dazu zu faul sind, raus. Des Weiteren kommen hier Emotionen ins Spiel. Auch die können eine objektive Meinung verhindern. Und diese Emotionen scheinen mir hier zu überwiegen. CW hat m.E. nicht mehr und nicht weniger falsch gehandelt, als andere in der Politik. Aber nun gibt es einen, den die Presse weg schreiben will und dann ist es leicht, sich dem anzuschließen. Es ist doch so schön, mal endlich einen "von denen da Oben" davonzujagen.
naja , was haben sie denn da für gedankengänge ? so nach dem motto nur weil man nicht allen trauen kann , darf es gerne so weiter gehen ? nee , oder ?
also bei allem respekt , welcher ehrliche mensch denkt so ?

matthias

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 16.02.2012, 22:57
156. Lächerlich

Zitat von Gerdtrader50
Nun kommt der böse, böse Wulff, das ist hochinteressant, die paar Peanuts, die der vielleicht geschnappt hat, lächerlich.
Hallo Gerdtrader50,

Ihre Argumentation ist lächerlich. Wenn überhaupt, dann hat der
amtierende Bundespräsident Kreide gefressen. Sie erinnern sich an
sein weinerliches Interview?

Vergleiche mit anderen, die Schlimmeres gemacht haben, hilft in
der Argumentation nicht weiter.

Es gibt Regeln für und Ansprüche an das Amt eines Ministerpräsidenten
und erst recht an das Amt eines Bundespräsidenten.

Aber ich sehe schon, Sie werden das nie verstehen.

LUNY

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Charles_Waldorf 16.02.2012, 22:58
157.

Zitat von dongiovanni25
...Was wird von ihm als BP in Erinnerung bleiben? Nur seine billige Art, am Amt zu kleben, und uneinsichtig gewesen zu sein. Er hat seinen ganzen Werdegang ruiniert. Selbst schuld!!
Wir werden ihn so in Erinnerung behalten, wie er es sich "mühevoll" erwirtschaftet hat, so wie er es verdient hat...
Wenn er doch nur schon weg wäre.
Und die Merkel sollte bei der Gelegenheit gleich mitgehen. Ob sie sich einen dritten Flop mit diesem Posten leisten kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schreibtischhengst 16.02.2012, 22:58
158. Unschuldsvermutung

Zitat von jeze
Warum muss man denn die Frage stellen, ob der Präsident zu halten ist, BEVOR ein Urteil fällt? Lasst die Justiz ihre Arbeit tun und danach hat es jeder Schwarz auf Weiß.
Klar bleibt Herr Wulff bis zu einer Verurteilung ein "Unschuldiger"! Und ich erwarte einen fairen Prozess. Aber selbst ein kleiner Beamter wird bei Ermittlungen vom Dienst suspendiert, daher sollte auch Herr Wulff die Amtsgeschäfte bei Ermittlungsarbeiten der StA ruhen lassen, was faktisch einem Rücktritt gleich kommt. Man muss Wulff und das Amt des BP schützen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waldesmeister 16.02.2012, 22:59
159.

Zitat von jeze
Es ist doch alles bestens: die Staatsanwaltschaft ermittelt und man wird sehen zu welchem Ergebnis sie kommt und ob es ein Urteil gibt. Warum muss man denn die Frage stellen, ob der Präsident zu halten ist, BEVOR ein Urteil fällt? Lasst die Justiz ihre Arbeit tun und danach hat es jeder Schwarz auf Weiß. Einen Präsidenten per Meinungsmache aus dem Amt zu jagen, der danach gerichtlich bestätigt bekommt, dass er alles richtig gemacht hat, würde unserer Demokratie auch extrem schaden.
Er tritt zurück. Für das Amt des Bundespräsidenten reicht es nicht aus, einfach nur zu sagen, man könne im Amt bleiben, weil man ja noch kein verurteilter Krimineller ist.
Zum Amt des Bundespräsidenten gehört mehr ... aber dieses "Mehr" hat Wulff nicht, hat er nie gehabt und er wird es auch nicht mehr erlangen.
Aus der Union und FDP meldet sich schon niemand mehr zu Wort. Die haben alle Angst, dass sie mit in den Abgrund stürzen. Genau an dem Tag, an dem die eigenen Gefolgsleute ihre Gefolfschaft verweigern, entscheidet sich, ob ein Politiker bleiben kann oder ob er zurücktritt.

Dieser Tag war heute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 32