Forum: Politik
Erste CDU-Entscheidungen: Pofalla verlässt Kanzleramt, de Maizière und Schäuble bleib
DPA

Bei der SPD herrscht Klarheit über ihre Minister - doch auch in der CDU gibt es Überraschungen: So verlässt Roland Pofalla nach SPIEGEL-Informationen das Kanzleramt. Wolfgang Schäuble und Thomas de Maizière bleiben in ihren Ämtern.

Seite 5 von 18
Hölderlinkarussell 13.12.2013, 23:37
40. Umweltminister?

Wer wird denn dieses Amt bekleiden?

Wenn Herr Altmaier weg ist, kommt vielleicht einer, der das Ressort
beherrscht???

Ach, Pofalla weg?
Zum Glück. Gehabt euch wohl, liebe Mitforisten.

HK

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reswer 13.12.2013, 23:38
41. Der unfähigste Minister..

Zitat von el.mazze
Ich verstehe nicht, warum hier alle auf ihm rumhacken? Das war wenigstens mal jemand der nicht immer um den heißen Brei geredet hat, sondern die Dinge einfach angepackt und gemacht hat. Oder haben jetzt schon wieder alle vergessen wer nach schonungs- und rückhaltloser Aufklärung die NSA-Affäre guten Gewissens für beendet erklären konnte?! Deutschland verdient mehr Politiker mit von Ronald Pofallas Format.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chronos-kronos 13.12.2013, 23:38
42. War es nicht immer so,...

Zitat von sysop
Bei der SPD herrscht Klarheit über ihre Minister - doch auch in der CDU gibt es Überraschungen: So verlässt Roland Pofalla nach SPIEGEL-Informationen das Kanzleramt. Wolfgang Schäuble und Thomas de Maizière bleiben in ihren Ämtern.
... wenn bei einer Krise mit Untergebenen von der Kanzlerin das "volle Vertrauen" ausgedrückt wurde, der Verursacher rausgekickt wurde?

Sozusagen einen Kuss der "Patin" bekam?
Nur die Betonfüße und das Versenken im Fluß wird Hr. Profalla erspart bleiben.

Wo geht er jetzt hin?
Zu einem der Pharmakonzerne, die vom Kanzleramt eine Gelddruckmaschine zugesprochen bekamen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reswer 13.12.2013, 23:38
43. Der unfähigste Minister..

Zitat von el.mazze
Ich verstehe nicht, warum hier alle auf ihm rumhacken? Das war wenigstens mal jemand der nicht immer um den heißen Brei geredet hat, sondern die Dinge einfach angepackt und gemacht hat. Oder haben jetzt schon wieder alle vergessen wer nach schonungs- und rückhaltloser Aufklärung die NSA-Affäre guten Gewissens für beendet erklären konnte?! Deutschland verdient mehr Politiker mit von Ronald Pofallas Format.
den es je gab!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reswer 13.12.2013, 23:41
44. Herr Steinbrück hat gesagt...

Zitat von distel
Was ist aus Herrn Steinbrück geworden? Man hört nichts mehr von ihm und auch im Internet ist nichts Aktuelles über ihn zu finden. Hat er sich aus der Politik zurückgezogen?
mit ihm gibt es keine GROKO!
Und er macht dieses nicht mit!
Wo ist das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smokyfields 13.12.2013, 23:42
45. ach...

und ich dachte immer, Peter Hintze ist noch da. Da sind jetzt beide weg. @el.mazze, genau er hat nie ein Blatt vor den Mund genommen, auch gegenüber Meister Bosbach nicht... Wobei ja der Herr Bosbach doch recht gern noch etwas Substantielles zu sagen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alpenkraut 13.12.2013, 23:46
46.

Ist es nicht unerheblich, welcher Politprofi wo regiert? Das machen die schon unter sich aus.
Aber falls es irgendjemanden interessiert - ich bin für Wowereit als Superminister für Wirtschaft und Finanzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reswer 13.12.2013, 23:47
47. Mein Eindruck ist....

Zitat von sysop
Bei der SPD herrscht Klarheit über ihre Minister - doch auch in der CDU gibt es Überraschungen: So verlässt Roland Pofalla nach SPIEGEL-Informationen das Kanzleramt. Wolfgang Schäuble und Thomas de Maizière bleiben in ihren Ämtern.

die Merkel hat den Überblick verloren!
Ein fast 72 jähriger soll die Finanzen für Deutschland bestimmen???!!!???
Kann dieses richtig sein??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kilroy-was-here 13.12.2013, 23:50
48. Hab ich's überlesen?

Wo bleibt der Franke?
Sein Unterhaltungswert ist unschlagbar.
Er muss ja auch nicht gleich der Innenminister-Posten sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kauzboi 13.12.2013, 23:58
49. Beendet

Na hoffentlich ist seine politische Karriere "in der ersten Reihe" nicht bloss so beendet wie er es mit gewissen Themen zu tun pflegte, sondern wahrhaftig und ein für allemal zu ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 18