Forum: Politik
EU-Kommissar in Rage: Oettinger wettert gegen Briten und Franzosen
DPA

"Von allen guten Geistern verlassen" - EU-Energiekommissar Oettinger hat mit den europaskeptischen Briten abgerechnet. Als Gastredner beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger teilte er auch gegen die Franzosen aus.

Seite 1 von 9
c_c 08.11.2012, 20:51
1. ha...

schmeißt die Briten halt raus. Und die Londoner City darf dann keine kontinentaleuropäischen Werte mehr handeln. Ich bin sicher, das würde der Rest EU helfen. Wer braucht dieses selbstgerechte Land?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clau-roth 08.11.2012, 20:55
2. Werder Herr Oettinger,

sie waren von allen Geistern verlassen das sie nach Brüssel
gegangen sind.Ergebnis ROT -GRÜN im Ländle wie kann man nur die Zukunft eines Landes nur so verspielen Herr Kommissar !!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hxk 08.11.2012, 20:57
3. Er hat vollkommen Recht.

Zitat von sysop
"Von allen guten Geistern verlassen" - EU-Energiekommissar Oettinger hat mit den europaskeptischen Briten abgerechnet. Als Gastredner beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger teilte er auch gegen die Franzosen aus.
Bei den Franzosen, die Engländer sind dagegen einer der wenigen geistig gesunden Nettozahler der EU. Logisch, dass das einem Apperatschik der EUdSSR nicht passt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sackaboner 08.11.2012, 20:58
4.

EURO-Zone zurück auf Anfang.
Dann Wiedereinführung des Euro zunächst nur in Deutschland.
Dann schrittweiser Beitritt der nächststarken Länder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schoggi 08.11.2012, 21:02
5. Wer brauch GB???

Die Zeit fuer die Kolonialen scheint endgültig abgelaufen zu sein!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehf 08.11.2012, 21:07
6.

Zitat von sysop
"Von allen guten Geistern verlassen" - EU-Energiekommissar Oettinger hat mit den europaskeptischen Briten abgerechnet. Als Gastredner beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger teilte er auch gegen die Franzosen aus.
Je eher der Laden endlich auseinanderbricht, desto besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Forenleser 08.11.2012, 21:16
7. Recht oder Unrecht

Hat dieser Mann denn so Unrecht oder nicht ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bono1 08.11.2012, 21:17
8. Klarer Verstand

Wenn die deutschen Politiker bei klarem (ökonomischen) Verstand wären und die Kanzlerin nicht diesen mentalen (undemokratischen) DDR-Background hätte und auf das eigene Volk hören würde, würde sie sich ebenso verhalten wie die Briten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PK2011 08.11.2012, 21:17
9. Titel

Nachvollziehbar. Was soll der gute Günther auch machen, wenn der ganze EU-Verein in die Luft fliegt? In BaWü wird er nicht mehr gebraucht.
Insifern sind seine Statements als das einzuschätzen was sie sind: Marketing in eigener Sache.

Ich vermute, dass es vielen Akteuren auf der europäischen Bühne ähnlich geht: Da grassiert die Angst vor Verlust der Pfründe. Das ist alles.

Der Günther hat ja wenigstens noch ungewollte kommödiantische Qualitäten. War schon früher so, als ehemaliger Parteifreund denke ich an so manchen seiner Auftritte in der Provinz mit Schmunzeln zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9