Forum: Politik
EU-Parlament: Schulz verhängt Hausverbot für russische Diplomaten
AFP

Das EU-Parlament hat auf die "schwarze Liste" Russlands reagiert: Präsident Martin Schulz erlässt ein Hausverbot für russische Diplomaten.

Seite 28 von 28
frankreher 03.06.2015, 22:30
270. peinlich

Einfach nur peinlich dieses engstirnige Denken. Habe Schulz mehr Intellekt zugetraut

Beitrag melden
claudio_im_osten 04.06.2015, 23:59
271. 272 Beiträge in gut 10 Stunden...

...wenn das kein Thema ist!
Es gibt wichtigeres auf der Welt als dieses mit Russland angefangene diplomatische Gezerre. Beispielsweise die Frage, wie man einen Querkopf wie Putin dazu bekommt, dass er das Völkerrecht auch dann anerkennt, wenn es neben den Russen auch mal die nichtrussische Bevölkerung in den osteuropäischen Ländern betrifft. Mit der Ukraine könnte er ja schon mal anfangen zu üben.
Vielleicht hat die Troll-Funktion hierfür mal einen konstruktiven Vorschlag, was die Westeurpäer dazu beitragen könnten. Ideen könnten ihnen ja schon kommen...

Beitrag melden
messwert 04.06.2015, 01:23
272. Ja Herr EU-Parlamentspräsident Martin Schulz,

Russlands Schwarze Liste gleicht einer Gotteslästerung!
Da haben sich doch die EU-Recken anlässlich der Ukraine-Krise redlich bemüht, Russland umgehende mit Sanktionen zu belegen und Einreiseverbote für Russische Bürger zu erlassne, und das ist jetzt der Dank. Nicht mal die dies seither begleitende Dauerkritik an Präsident Putin konnte diese Ungeheuerlichkeit verhindern. Müsste sich Russland nicht glücklich schätzen, wenn Vertreter der US-unabhängige EU-Großmacht einreisen? Einerseits doch selbst Präsident Putin, um von EU-Diplomaten den Weg der Verständigen zu lernen und wieder im Kreis der ganz Großen Eingang zu finden. Andererseits aber auch tüchtige EU-Funktionäre die es dort bestens verstehen innenpolitische Widerstandsaktionen zu glätten. Wer sonst könnte dazu die friedliebenden Werte des Westens beitragen? Das Maß an Undank wäre wohl voll, sollte jetzt diese zusätzliche EU-Hilfestellung, das Hausverbot für russische Diplomaten im Europäischen Parlament, Russland immer noch nicht vom guten Verständigungswillen der EU überzeugen.

Beitrag melden
+LY 04.06.2015, 08:29
273. unvollständig

Zitat von tom001
Sind ja wieder jede Menge Kreml-Trolle am Start, die Ihren bezahlten Senf im Putinschen Sinn dazugeben müssen... Wie ist denn das Wetter so in St. Petersburg? Natürlich handelt Schulz richtig, wenn er den russischen Diplomaten Hausverbot erteilt. Für das Einreiseverbot gegen russische Politiker gab und gibt es handfeste Gründe (Krim-Annektion, Parteinahme für die Separatisten in der Ostunkraine). Das russische Einreiseverbot ist dagegen nur eine billige Retourkutsche. Sowas darf man sich nicht gefallen lassen.
Sie vergaßen einen Grund,
kalten Krieg anheizen

Beitrag melden
fazil57guenes 04.06.2015, 10:17
274.

Man o man Herr Schulz. Jetzt haben sie es dem "Iwan" aber mal ordentlich gezeigt. Ich würde doch mal sagen: darauf einen Dornkart, aber bitte mindestens einen doppelten; den haben sie sich wahrlich verdient (ehrlich gesagt, würde ich ihnen lieber einen Wodka anbieten wollen, doch mich hat der Mut verlassen) !!!!!!!!!!!!!

Beitrag melden
Seite 28 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!