Forum: Politik
"Euro Hawk"-Affäre: De Maizière muss sich Untersuchungsausschuss stellen
DPA

Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.

Seite 1 von 7
hubertrudnick1 10.06.2013, 17:08
1. Affäre

Zitat von sysop
Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.
Diese Affäre kommt gerade so richtig, der Zeitpunkt ist gut gewählt, es geht weniger um Aufklärung und eine Veränderung herbeizuführen, sondern man braucht es zum Wahlkampf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tottiso 10.06.2013, 17:08
2. Bedenklich

Besorgniserregend sind die Menschen, die de Maizière' s undemokratische, weil willkürliche, Vor- und Herangehensweise in dieser Sache unterstützen.

Der auf die Staatsform Demokratie bezogene Bildungsstand ist unterdurchschnittlichen Ausmaßes.

Mit welcher Selbstherrlichkeit sich da Menschen verhalten oder äußern, ohne im geringsten in der Lage zu sein, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen, ist extremst besorgniserregend.

Wir brauchen Transparenz, Aufklärung und Authentizität und keine Putins in Deutschland.

Verantwortungsbewusstes Verhalten, Handeln und Entscheiden zum Wohle des Volkes, nach geleistetem Amtseid, sieht vollkommen anders aus. Und allen Demokratieschmarotzern ist dies sogar zum Wohlgefallen.
PFUI!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joern-Michael 10.06.2013, 17:10
3. Wahlkampfgetöse

Zitat von sysop
Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.
Das ist reines Wahlkampfgetöse, was soll ein UA bringen?

In Kürze ist die parlamentarische Sommerpause und wenig später die BT-Wahl. Wie soll da ein UA seriös ein Ergebnis, geschweige denn einen Abschlißbericht zustande bringen?


Mit der BT ist das Thema eh vom Tisch und ein UA automatisch beendet.

Also, viel Lärm um nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leser75 10.06.2013, 17:10
4. Farce

Nachdem er nun zweimal "befragt" wurde, wird er jetzt in einem Ausschuss erneut bearbeitet. Wer dieses Theater nun auch noch ernst nehmen will, kennt die Geflogenheit des Bundestags nicht. Das ist nichts anderes als eine Fortsetzung desselben Theaters wie zuvor. Damit man den Wahlkampf beimpfen und hofft, der Regierung zu schaden. Lächerliche Inszenierung, weil leicht durchschaubar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Joern-Michael 10.06.2013, 17:12
5. Wahlkampfgetöse

Zitat von sysop
Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.
Das ist reines Wahlkampfgetöse, was soll ein UA bringen?

In Kürze ist die parlamentarische Sommerpause und wenig später die BT-Wahl. Wie soll da ein UA seriös ein Ergebnis, geschweige denn einen Abschlußbericht zustande bringen?


Mit der BT ist das Thema eh vom Tisch und ein UA automatisch beendet.

Also, viel Lärm um nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 10.06.2013, 17:14
6. Und das Beste ist...

...dass Merkel damit wieder einmal üüüberhaupt nichts zu tun hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adam68161 10.06.2013, 17:16
7. schon wieder

ein Kegel abgeräumt. Um Mutti wirds einsam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
disi123 10.06.2013, 17:16
8. Das Amt

Zitat von sysop
Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.
des Verteidigungsministers sollte generell jedes Jahr neu besetzt werden und Bundespraesident alle zwei Jahre, dafuer verlaengers wir die Laufzeit des Bundeskanzleramts auf 12 Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clageo 10.06.2013, 17:16
9. der heisse Wahlkampf

Zitat von sysop
Auf Verteidigungsminister Thomas de Maizière kommt wegen der "Euro Hawk"-Affäre ein Untersuchungsausschuss des Bundestages zu. Nach den Grünen fordert nun auch SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier ein entsprechendes Gremium.
beginnt. Das Ansinnen einen U-Ausschuß zu beantragen, stand doch zweifellos für Grün/Rot schon vor der Anhörung des Ministers fest. Schon erstaunlich, daß plötzlich nicht mehr von den Verlusten der Steuergelder gesprochen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7