Forum: Politik
Euro-Krise: Italienische Firmen rechnen mit Deutschland ab

Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.

Seite 1 von 31
juxeii 15.06.2012, 17:25
1.

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
Liebe Bürger Italiens,

bitte lasst den deutschen Steuerzahlern noch einen € in der Tasche, sonst kommen wir zu Euren Suppenküchen anstatt unseren eigenen.
Danke für Eure Solidarität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nadennmallos 15.06.2012, 17:25
2. nix gegen Italiener, aber ...

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
... es gibt Branchen, die gewaltig vom Staat subventioniert werden.
Sowas heißt glaube ich: Wettbewerbverzerrung, oder?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davidhupperich 15.06.2012, 17:28
3. Sparmeister?

Egal wie oft man es wiederholt. Deutschland ist kein Sparmeister.

Viel mehr ein Steuergeld-Vernichter 1. Grades!

Mit ESM gehts dann noch schneller. Danke dafür!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marypastor 15.06.2012, 17:30
4. Das ist immer so,

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
wenn es dem einen gut geht und dem anderen schlecht, ist er wuetend auf den, dem es gut geht. Ohne zu fragen, warum es dem anderen wohl gut geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
firlefranz2 15.06.2012, 17:31
5. Sorge

Ich hatte schon Angst, dass dieser Brief mit überzeugenden Argumenten gegen den deutschen Euro-Kurs bestechen und mich nachdenklich machen könnte....

Es ist schon gewagt, um nicht zu sagen dreist, wenn das reichere Italien das ärmere Deutschland auffordert, die italienischen Probleme "solidarisch" zu lösen.

Sowohl der italienische Staat als auch die italienischen Bürger verfügen über riesige Vermögenswerte. Über Nacht könnten sie die Staatsschuldenquote unter 100% drücken.

Aber es ist natürlich einfacher und bequemer andere Staaten und deren Bürger in die Pflicht zu nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TomRohwer 15.06.2012, 17:31
6.

"Getroffene Hunde bellen", sagt ein altes Sprichwort.

Wer mit der deutschen Finanzpolitik nicht einverstanden ist, kann uns ganz einfach die Rote Karte zeigen.

Er nimmt einfach kein Geld mehr von uns an.

Weder als EU-Subvention, noch als Darlehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuschl 15.06.2012, 17:31
7. Egoismus

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
Ich wußte gar nicht, daß man Egoismus dahigehend definiert, das man
die Schulden anderer nicht bezahlen möchte, die diese vertragswidrig
gemacht haben. Dieses ganze Theater habe ich schon bei der Einführung des Euro kommen sehen. Wenn ich Schulden mache, haben die Anderen schuld. Tolle Nummer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaschfr 15.06.2012, 17:31
8. Nicht verwunderlich!

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
Sie sind ja so wiederlich, diese Deutschen. Schon wieder diese Oberlehrermanier. Keine Lebensart. Aber besten italienischen Wein trinken, weil sie es sich leisten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ak-73 15.06.2012, 17:32
9. Wow.

Zitat von sysop
Deutschland solle aufhören, Schläge auszuteilen: In einer Zeitungsanzeige werfen italienische Unternehmen Kanzlerin Merkel und ihren Landsleuten Egoismus vor. Der Appell zeigt, dass die Wut auf die deutschen Sparmeister wächst.
Einfach nur wow. Der Euro fördert ja so was von die europäische Einheit und den Frieden der Völker.

Italiens Unternehmern fällt nach *20 Jahren* plötzlich ein, dass Deutschland sich zu Unrecht Vorteile verschafft hätte. Wow. Das ist so wie mit den Griechen, denen nach 60+ Jahren Reparationszahlungen einfallen. Just in dem Moment in dem es bergab geht.

Beim Geld hört halt die Freundschaft auf, gell? Die Europäische Union beginnt zu zerfallen. Die "Freundschaft" unter den Völkern Europas beginnt zu zerfallen. Vielleicht wäre es besser aus Europa auszuwandern und all die Verrückten zurückzulassen.


Alex

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 31