Forum: Politik
Euro-Kurs-Streit in CSU: Seehofer stutzt Dobrindt
picture alliance / dpa

Als "Falschmünzer" bezeichnete Alexander Dobrindt den EZB-Chef Draghi und sorgte auch für seine Äußerungen über Griechenland für Empörung. CSU-Chef Seehofer stutzte seinen Generalsekretär jetzt zurecht: Den Begriff werde er nicht wiederholen, versicherte er.

Seite 2 von 4
observerd 29.08.2012, 10:41
10. Dobrindt ist halt wirklich

Zitat von sysop
Als "Falschmünzer" bezeichnete Alexander Dobrindt den EZB-Chef Draghi und sorgte auch für seine Äußerungen über Griechenland für Empörung. CSU-Chef Seehofer stutzte seinen Generalsekretär jetzt zurecht: Den Begriff werde er nicht wiederholen, versicherte er.
ein Provinzpolitiker, mehr nicht.

Was DRAGHI macht hat die Banca d'Italia in den 70/80er Jahren gemacht. Damals auf direkten Druck der italienischen Politik hin.
Mehr als 2 Jahrzehnte verzeichnete Italien einen negativen Primärsaldo, d.h. die Ausgaben waren auch ohne Zinslast höher als die Einnahmen. Momentan weisst Italiens Volkswirtschaft einen positiven Primärsaldo aus.

Diesmal ist der Druck indirekter Natur, die Politik weiss nicht mehr weiter ... die hohe Staatsverschuldung Italiens hat ihre Ursache in der verfehlten Politik der 70/80er Jahre, seit Ende der 80er Jahre war die Staatsverschuldung immer höher als 100%. Seit 20+ Jahren bewegt sie sich zwischen 100 und 125% ...

http://www.ifw-kiel.de/wirtschaftspo...ief/KPB_45.pdf

In Italien hat das damals in der Spitze zu Inflationsraten bis zu 20% p.a. geführt, wohin das im EURO-Raum längerfristig führen wird weiss man nicht. Grösser als die Inflationsgefahr scheint die Gefahr dass Reformprozesse in den Südstaaten zum Erliegen kommen. Dann wird die Anleihenkauf-Politik der EZB zur Dauereinrichtung ...

http://www.ifw-kiel.de/wirtschaftspo...ief/KPB_45.pdf

Italienische Staatsanleihen waren lange Zeit zum grossen Teil in den Händen der Italiener, speziell der italienischen Banken. Seit 2011 findet eine Kapitalflucht aus Italien statt, auslaufende Anleihen finden auf dem heimischen Markt keine Käufer mehr. Auf dem internationalen Markt verlangen die Anleger höhere Renditen ...

Euro-System: Kapitalflucht aus Italien steigert Bundesbankrisiko - Wirtschaft - FAZ

Euro-Krise: Vermögensverwalter Zulauf: Italien bald wieder in der Rezession - Ausland - Politik - Wirtschaftswoche

Nochmal : die grösste Gefahr der EZB Politik liegt darin dass die Politik der moderaten/kalkulierbaren Zinskosten leicht zum Erlahmen der Reformprozesse führen kann.

Wie will die Politik dies steuern ? Wenn MONTI in 3/2013 die Regierungsgeschäfte übergibt wird sich zeigen ob Italien willens ist den eingeschlagenen Weg weiterzuführen.

Skepsis ist angebracht ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enceladus 29.08.2012, 10:42
11.

Zitat von malarasataponoto
Liebe Frau Merkel, lassen Sie doch mal zu, dass jemand die Wahrheit sagt oder zumindest versucht hat. Wir durchschauen Ihr Spiel mit Ihrer eigenen Nation schon längst. Sie nehmen uns unsre Demokaratie, alles nur um Ihre Macht noch mehr auszuweiten. Jeden Tag denke ich: es kann doch nicht schlimmer werden.Jeden Tag wird mir klar: doch, es kann, es wird. Frau Merkel, bitte sehen Sie ein, dass der Euro am absoluten Ende ist.
In einem funktionierenden Deutschland wäre Merkel schon längst wegen
Landesverrat angeglagt. Es sind noch Plätze im ....... frei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enceladus 29.08.2012, 10:49
12. Aber Herr

Dobrindt Sie dürfen doch nicht die Wahrheit sagen,das ist doch in diesem "glorreichen Rechtsstaat" strengstens verboten!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HäretikerX 29.08.2012, 11:09
13. Die Gründe haben inzwischen sogar die Politikerdarsteller der FDP verstanden..

Zitat von enceladus
Dobrindt Sie dürfen doch nicht die Wahrheit sagen,das ist doch in diesem "glorreichen Rechtsstaat" strengstens verboten!!!
..nur die CSU nicht.. ;-)
Aber was solls.. es muss halt das ganz Spektrum abgebildet werden..
und keiner soll sagen können: Die CSU hätte die Sicht der "Stammtischbrüder" nicht wiedergegeben....
Das Drama ist nur, dass sich auf diesem Weg das "Sand in die Augen streuen" prima bewerkstelligen lässt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bartholomew_simpson 29.08.2012, 11:09
14. Aufmucken

und anschließend einknicken:
Damit macht sich die CSU unter Seehofer einfach lächerlich und unglaubwürdig. Bei den nächsten Landtagswahlen gibt es dafür die Quittung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckerliese 29.08.2012, 11:36
15. so gehts immer

Wenn in diesem Land endlich mal einer die Wahrheit sagt wird er gleich zurechtgestutzt. Seehofer hängt seine Fahne immer in den Wind. Wann werden sich die Bayern endlich von ihm trennen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hessiejames 29.08.2012, 11:36
16. Seehofers Kettenhunde

Söder&Dobrindt machen das wofür Seehofer sie berufen hat. Dobrindt ist sein aktueller Wadenbeiser und Söder hat bei stoiber die Latte hoch gelegt. Das dieser beiden selbstständig handeln glaubt selbst in Bayern wohl keiner. Sie sollen draufdreschen,Seehofer rudert dann ein wenig zurück. Vor allem soll die Merkel wohl merken ,das der Wind aus Bayern nun langsam zur Orkanstärke anwächst.
Vor allem demonstriert Seehofer damit allen im eigenen Freistaat. Die Lufthoheit über den Stammtischen gehört der CSU und sie wird gehört

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pennywise_the_clown 29.08.2012, 11:40
17.

Zitat von Sawubona
aber mal richtig dazwischen. Zeit wurd's ja auch...
Jau!
Erst den Dobrindt zum kläffen vorschicken und nun mit einem kräftigen Fußtritt öffentlichkeitswirksam Buße tun lassen.
Ist zwar nicht tierlieb und auch nicht fair, aber das bringt der Job als CSU Rehpinscher (die Tiere mögen mir den Vergleich verzeihen) so mit sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pennywise_the_clown 29.08.2012, 11:47
18.

Zitat von pkeszler
Welches Spiel betreibt Herr Seehofer? Bringt er erst seine Mitarbeiter Dobrindt und Söder in Stellung, um die gegenteiligen und kritischen Kommentare abzuliefern und um sie anschließend wieder zurückzupfeiffen?
Sehr gut erkannt!
Dobrindt und Söder sind die Stammtisch-Gröhler fürs Volk.
Das brüllt "JA! JA! ENDLICH EINER DER ES SAGT!" und vergisst, dass beide bei den Abstimmungen im Bundestag immer "Jawahl Mutti!" rufen.
Seehofer weiß, dass ein Ausstieg der Griechen aus dem Euro längst nicht mehr klakulierbar wäre. Er weiß auch, dass er nicht die Koalition aufkündigen kann.

Das ganze ist ein mieses Schmierentheater - aber es kommt gut an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pennywise_the_clown 29.08.2012, 11:55
19.

Zitat von hessiejames
Söder&Dobrindt machen das wofür Seehofer sie berufen hat. Dobrindt ist sein aktueller Wadenbeiser und Söder hat bei stoiber die Latte hoch gelegt. Das dieser beiden selbstständig handeln glaubt selbst in Bayern wohl keiner. Sie sollen draufdreschen,Seehofer rudert dann ein wenig zurück. Vor allem soll die Merkel wohl merken ,das der Wind aus Bayern nun langsam zur Orkanstärke anwächst. Vor allem demonstriert Seehofer damit allen im eigenen Freistaat. Die Lufthoheit über den Stammtischen gehört der CSU und sie wird gehört
Merkel traue ich zu, dass sie Seehofer unter 4 Augen sagt:
Horst, pöbel ruhig weiter.
Erstens ist bald Wahl bei Dir...
Und zweitens nehme ich Dich und Deine Truppe eh nicht ernst.
Wenn Euch meine Linie nicht passt, schert Euch raus aus der Koaltion, macht eine bundesweite Partei für die Konservativen (Menschen für die Schwule und Lesben Kranke, Moslems Terroristen sind, etc)
Ich mache dann auf Schwarz Rot und zeige Dir und diesen Kaspern von der FDP den Stinkefinger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4