Forum: Politik
Euro-Rettung: Merkel gibt Pläne für Billionen-Hebel preis

Kanzlerin Merkel hat die Fraktions- und Parteichefs erstmals über Details der Euro-Rettung informiert: Für Griechenland ist ein Schuldenschnitt*von bis zu*60 Prozent geplant, der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. Nun soll der Bundestag über das Vorhaben abstimmen.

Seite 1 von 22
mm01 24.10.2011, 17:04
1. Einen..

Zitat von sysop
Kanzlerin Merkel hat die Fraktions- und Parteichefs erstmals über Details der Euro-Rettung informiert: Für Griechenland ist ein Schuldenschnitt*von bis zu*60 Prozent geplant, der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. Nun soll der Bundestag über das Vorhaben abstimmen.
blick in die Kristallkugen kann man sich sparen um vorauszusehen, wie diese Abstimmung enden wird....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der.honk 24.10.2011, 17:04
2. Und wären es auch Bazillionen

Zitat von sysop
Kanzlerin Merkel hat die Fraktions- und Parteichefs erstmals über Details der Euro-Rettung informiert: Für Griechenland ist ein Schuldenschnitt*von bis zu*60 Prozent geplant, der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. Nun soll der Bundestag über das Vorhaben abstimmen.
Wir lieben den Euro nicht, da können die Herren Politiker sich auf den Kopf stellen (gewisse Kreise selbstverständlich ausgeschlossen). Wir lieben die EU nicht, weil die Politiker sie über unsere Köpfe herbeigeführt haben (gewisse Kreise selbstverständlich ausgeschlossen). Aber für unsere Politiker gibt es ja wichtigeres als Demokratie ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vorschau 24.10.2011, 17:08
3. Gottseidank...

Zitat von sysop
Kanzlerin Merkel hat die Fraktions- und Parteichefs erstmals über Details der Euro-Rettung informiert: Für Griechenland ist ein Schuldenschnitt*von bis zu*60 Prozent geplant, der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. Nun soll der Bundestag über das Vorhaben abstimmen.
...nur eine Billion. Dann haben wir ja noch etwas Zeit, bis unsere Politiker die Trillion in Angriff nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phoeni 24.10.2011, 17:11
4. ...

Das gesamte Haftungsvolumen steigt nicht und ich gehe auch nicht davon aus, dass das Ausfallrisiko signifikant steigen wird.
Aber wieso wird nirgends darüber geschrieben, dass im Falle eines Ausfalls die Ausfallsumme definitiv deutlich steigen wird analog zur Hebelwirkung?! Da liegt doch das eigentliche Problem. Wir zahlen so oder so eine immense Summe, ob wir nun die Verluste privater Investoren übernehmen oder gleich direkt mit 1 Billion Garantiesumme in die Sache reingehen. Hinterher hat der Kaiser so oder so keine Kleider mehr an...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Xnder 24.10.2011, 17:13
5. Über 1 Billion €?

Naja.
Was solls?
Ob wir den Schirm auf über 1 Billion oder über 10 oder gar 100 Billion hebeln ist am ende auch egal.
Die Politiker werden die Billion am ende....
quatsch.
Wir werden die Billion am ende eh nicht zurückzahlen können.

Obwohl.
Ob Deutschland nun 2 oder 3 Billion € schulden hat ist unterm strich eh egal.
Was regen sich hier alle so auf?
Auswandern und gut ists.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raka 24.10.2011, 17:14
6. .

Zitat von sysop
(...) der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. (...)
Das Karussell dreht sich schneller und schneller und schneller.
Wann bricht es auseinander?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mitwisser 24.10.2011, 17:14
7. Erich wird es freuen..

Den BRD-Bankrott in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf.

Leute, gebt das Geld mit vollen Händen aus - in ein paar Wochen ist die Party vorbei...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vogelsteller 24.10.2011, 17:14
8. null problemo - sagte Alf

Zitat von sysop
Kanzlerin Merkel hat die Fraktions- und Parteichefs erstmals über Details der Euro-Rettung informiert: Für Griechenland ist ein Schuldenschnitt*von bis zu*60 Prozent geplant, der Hilfsschirm EFSF soll auf ein Volumen von eine Billion Euro gehebelt werden. Nun soll der Bundestag über das Vorhaben abstimmen.
dieses vorhaben werden unsere abgeordneten nicht schnallen und werden, wie zur letzten abstimmung, zustimmen.

außerdem ist es vollkommen schnuppe ob eine billion oder zwei. denn, wie gesagt, wissen abgeordnete nicht, wie viel geld das ist,- sechs nullen - sieben nullen - acht nullen - oder gar zehn nullen vor dem komma oder sinds gar noch mehr nullen? die nullen verwirren die nullen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
farview 24.10.2011, 17:15
9. Endspiel

Wenn der Schuldenschnitt für die Griechen kommt - und das wird er - glaubt dann jemand, dass die Spanier und Italiener auf einen harten Sparkurs einzuschwören sind, wenn sie doch an den Griechen sehen, dass man durch genug Randale sich einen schönen Schuldenschnitt erstreiken kann ?

Das wird sehr übel für uns enden - jede Oma weiß offenbar besser Bescheid als die im Bundestag über unser Schicksal und über unsere Köpfe hinweg abstimmenden Damen und Herren.

Rette sich wer kann aus dieser Schrottwährung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 22