Forum: Politik
Eurokritiker: AfD-Vize Gauland verteidigt Pegida gegen Merkel-Kritik
REUTERS

Angela Merkel hat die Pegida-Märsche in ihrer Neujahrsansprache scharf verurteilt - nun springt die AfD der Anti-Islam-Bewegung bei: Laut Vize-Parteichef Gauland verurteile die Kanzlerin "Menschen von oben herab".

Seite 6 von 55
bollrock 31.12.2014, 13:49
50. Die nächsten Wahlen....

kommen bestimmt.

Beitrag melden
MarkusRiedhaus 31.12.2014, 13:49
51. Parallelwelt lässt grüßen

Zitat von phrasensport
"NEIN, nicht jeder der bei Pegida mitläuft ist rechts oder schlimmeres. Aber JEDER der an diesen Märschen teilnimmt - auch aus vorbildlichen Motiven - unterstützt die rechte Sache." Das kann und darf ein Land nicht unkommentiert lassen. Und mit Merkels Ansprache sind die Pegida's noch gut weggekommen. Ganz im Ernst: Wer "Wir sind das Volk" ruft, scheisst auf Deutschland. Das war ein Ruf des Widerstandes und der Revolution, aber eben FÜR Freiheit und Demokratie.
Seltsam Seltsam. Dabei ist Pegida gar nicht gegen Demokratie, Freiheit Ausländer, sondern nur für Einwanderungslandrichtlinien wie in Kanada, Verunglimpfung als "Rechte gebrandmarkt" zu werden und gegen Journalisten die sich Undercover zwischen ihnen tummeln und Nazi-Parolen brüllen, da man sich, wohl, weil zu spät geboren, nicht als Widerständler profilieren kann.

Ich schätze sie verwechseln da was.

Beitrag melden
nomen_nominandum 31.12.2014, 13:50
52. Schade,

dass zu dieser Neujahrsansprache keine Rückfragen möglich sind.
Wir haben gerade erfahren, dass in der Adria ein Frachter mit 600 teils bewaffneten Männern unterwegs ist, die nach Europa wollen.
Will Frau Merkel denen freies Geleit im Hamburger Hafen (oder Bremen oder einem anderen deutschen Hafen) geben?
Will Frau Merkel die europäischen Außengrenzen für jedermann öffnen?
Wäre das nicht ein Gebot der Nächstenliebe?
Butter bei die Fische: Warum genau soll nicht jedermann kommen? Und bei der Antwort bitte keine ausländerfeindlichen Äußerungen!

Beitrag melden
Gunzocker 31.12.2014, 13:51
53. Die etablileren Parteien werden noch kotzen ...

Pegida ist das Beste, was der AfD passieren konnte. Die Menschen sind unzufrieden mit dem Stil der Regierung in Sachen Flüchtlings- und Zuwanderungspolitik. Pegida sagt es und die AfD steht dazu zur Wahl. Die etablieren Parteien werden vor diesem Hintergrund noch Knochen kotzen. Da sind die Ausfälle der Kanzlerin in ihrer Neujahrsansprache nicht mal ein Vorgeschmack.

Beitrag melden
kdshp 31.12.2014, 13:51
54.

Der mann hat recht! Frau merkel wollte ihre politik dem bürger doch besser erklären WAS sie aber nicht getan hat und DAS hat auch zu Pegida geführt. Man kann nicht die bürger dumm da stehen lassen und dann JA von oben herab verurteilen.

Auch hat frau merkel selber schon "gezündelt" und den "rechten" zugespielt. WIE erinnen uns:

"Die multikulturelle Gesellschaft ist grandios gescheitert."

"Wenn wir nicht heute helfen, die Probleme vor Ort zu lösen, werden sie uns eines Tages im eigenen Land einholen."

"Es ist wahr: Europa ist kein Christenklub. Aber wahr ist auch: Europa ist ein Grundwerteklub. Hier bei uns gelten Menschen- und Bürgerrechte. Diese Menschen- und Bürgerrechte beruhen bei uns ganz wesentlich auf dem Menschenbild des Christentums."

"Der Maßstab der CDU ist und bleibt das christliche Menschenbild. Das ist auch Absage an jedwede Ideologie"

Beitrag melden
Kenntauer 31.12.2014, 13:51
55. Anti-Islam-Bewegung

Das ist doch Quatsch.

Wer keinen Islamischen Staat in Deutschland will, ist dadurch doch nicht automatisch ein Feind des Islam. Keiner von den aufgeweckten und anständigen
Bürger in Dresden hat was dagegen, dass die Gläubigen des Islam in ihren Ländern ihre Religion und ihren Staat so machen, wie sie es für richtig halten. Nur bitten sich es aus, dass sie in ihrem Land ihren Staat so machen, wie sie es wollen. Als eine freiheitliche Ordnung mit einem demokratischen Rechtsstaat, der auch von der überheblichen Politkaste ernst genommen wird. Als die Heimat der Deutschen, die sie sich nicht kaputtmachen lassen wollen. Weil auch sie das Recht haben, auf dieser Welt selbstbestimmt zu leben.

Sie möchten eben nicht die Einheit von Staat und Islam mit Scharia und Steinigung bei Ehebruch auf mittelalterlichen Niveau.

Wie weit der Islam mit seinen Ritualen schon in den Köpfen vieler Deutschen eingedrungen ist, sieht man an den Sittenwächtern der Presse und an den Hasspredigten in der veröffentlichten Meinung gegen alles, was Deutsch ist. Das ist doch nur noch krank.

Es ist mir schon vor Jahren aufgefallen, dass Teile der SPD und ein Grossteil der Grünen einen Kampf gegen alles "Deutsche" führen, das sie mit dem Faschismus (eine englisch/italienische Erfindung) gleichsetzen. Explizit wollen sie das "deutsche Gen" ausrotten, das sie sich zum Feindbild erkoren haben. Mangels eigener tragfähiger Ideen. Solche Menschen ohne jede Konstruktivität brauchen eben immer ihr Hassbild.

Darin sind sie den Faschisten gleich. Die ja auch nur auf andere Menschen als Hassbilder herumtrampelten.

Beitrag melden
kimba_2014 31.12.2014, 13:53
56.

So langsam bekomme ich Angst um das Wohl der vielen Spaziergänger.
Durch die massive Kampagne gegen Pegida durch Politiker, Medien, Kirchen und Gewerkschaften und heute noch mal bekräftigt durch die Bundeskanzlerin, fühlen sich Gegner bestärkt,
Pegida-Teilnehmer und Symphatisanten zu beleidigen, zu denunzieren und bald auch körperlich anzugreifen, was ja auch vereinzelt schon geschehen ist.

Ich wünsche allen Spaziergängern deshalb ein gesundes neues Jahr 2015!

Beitrag melden
rexhipeden 31.12.2014, 13:54
57. Oha

Wahrlich, wer als Staatsoberhaupt mit solch aggressiven Worten ("Hass und Kälte in den Herzen") gegen 40% der Bevölkerung hetzt, der treibt ein gefährliches Spiel.

Zustände wie in
- Hamburg (http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/das-islamistisch-extremistische-verhalten-an-hamburger-schulen-nimmt-zu-12937792.html),
- Oberndorf,
- Bergkamen
- Essen ("Kampf im Klassenzimmer")
- Duisburg, Bonn, Köln, usw.

haben das Land bereits gespalten, hunderttausende Deutsche verlassen jährlich diese Städte. (Nun, vielleicht sind das zwar alles Einzelfälle, die mit Religion nichts zu tun haben...)

Wir jedenfalls zogen in die Schweiz, deren Imame seit dem Minarettverbot tendenziell nach D oder F weiterzogen. Deutschland ist kaputt, doch viele merkens nicht, weil Sie auch in der Freizeit mit Gleichgesinnten verkehren. Wer Islamisierung noch immer verharmlost, soll sich mal über Wikipedia zu "Operation Trojan Horse" schlau machen: Geschlechtertrennung und Sexkundeverbot in Grundschulen, Koran- und Gebetsunterricht, Drangsalierung von Nichtmuslimen, staatlich finanzierte Mekka-Schulreisen. Offenheit und Toleranz ad horribilem. Reaktion der britischen Behörden: Schweigen und gegen Islamophobie aufrufen, um die Muslime nicht zu provozieren.

Jedenfalls verstehe ich die Dresdener, Polen, Tschechen, Balten: Sie wollen das nicht. Respekt.
Trotzdem wünsche ich allen Deutschen ein gutes neues Jahr von Herzen, auch wenn dieses "mit Hass und Kälte erfüllt" ist.
M.R., Solothurn CH

Beitrag melden
Hupert 31.12.2014, 13:54
58. Zumindest...

Zitat von tuerkiye1976
Im Osten gibt es viel mehr Arbeitslose, Hartz IV Empfänger, Rechtsradikale die vor Schulen und Kindergärten Flyer verteilen, Firmen die für einen Mindeslohn arbeiten lassen und Milliarden verdienen etc. Wenn man selber schwach ist und keine Perspektive dann sucht man sich halt wieder mal Schuldige. Das kennen wir ja schon aus den 30 er Jahren. In Wahrheit ist es doch ein West - Ost konflikt. Mauer zurück, raus aus der EU und ich kann wieder zurück in mein Land und bekomme einen anständigen Lohn in DM.
...bei näherer Betrachtung ihres Vorurteilskatalogs würde ich ihnen eine geistige Nähe zu Pegida und den Typen attestieren die es in den von ihnen genannten 30ér Jahren gründlich verbockt haben. Kommt halt noch ein ordentlicher Schuss Rückwärtsgewandtheit dazu und fertig ist der CSU Wähler. Chapeau!

Beitrag melden
Kosmopolit08 31.12.2014, 13:55
59. Die Marionette Gauland..

...macht und sagt das, was ihm sein Puppenspieler Putin aufträgt. Russlands 5. Kolonne hat nichts anderes im Sinn als die Republik zu destabilisieren.

Beitrag melden
Seite 6 von 55
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!