Forum: Politik
Europawahl: AfD-Chef Meuthen kündigt "grandiose Fraktion" mit der FPÖ an
Heiko Rebsch/ DPA

Trotz der Ibiza-Affäre hat AfD-Spitzenkandidat Jörg Meuthen große Pläne mit der österreichischen Schwesterpartei FPÖ. Derweil wird Meuthen selbst von einer Spendenaffäre belastet.

Seite 8 von 25
cindy2009 23.05.2019, 16:52
70. Kommt mir bekannt vor

"-----In Hinblick auf die Europawahl am Sonntag kündigte Meuthen "ein grandioses Ergebnis" für die AfD an. Danach werde man "eine grandiose Fraktion im Europaparlament gründen, und der wird die FPÖ angehören, und zwar mit Gewissheit."---" Diese Wortwahl kommt doch fast täglich aus den USA rüber. Trump deckt auch immer seine Aussagen mit Superlativen ein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sabrina74 23.05.2019, 16:56
71. Aha ...

Zitat von surfingod
Das beantworte ich gern. Die etablierten Parteien sind ausgelutscht, deren Vertreter unfähig aber bestens geübt im Umgang mit Worthülsen und die Grünen wollen uns zu "umerziehen" und zu Grasfressern machen. Mittlerweile sind es Millionen in Europa, die davon einfach genug haben, also wem das ein Rätsel ist, der kann nicht über seinen Tellerrand schauen.
... und weil man die Nase voll vor dem Bevormunden hat, wählt man eine Partei, die noch viel mehr bevormunden möchte? Und weil man keine Worthülsen mehr haben will, wählt man eine Parte mit noch mehr Worthülsen ("Im 21. Jahrhundert trifft der lebensbejahende afrikanische Ausbreitungstyp auf den selbstverneinenden europäischen Platzhaltertyp." - Björn Höcke)? Ne, um das zu verstehen, muss man in der Tat zunächst den gesunden Menschenverstand ausschalten ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augustusrex 23.05.2019, 16:57
72. Widersinn

AfD und FPÖ wollen also eine Fraktion bilden? Die merken nicht einmal, wie widersinnig das ist. Nationalisten wollen sich internationalisieren. Was für ein Schmonzes. Das wäre als wenn Pflastersteine miteinander schwimmen gehen wollen. Hallo, Nationalisten kennen nur : "Ich, ich, ich", Und jetzt wollen sie so tun als würden sie "Wir, wir, wir" rufen wollen. Will dann Herr Meuthen womöglich FPÖ-Interessen vertreten, wenn die FPÖ schreit: "Keine Asylbewerber nach Österreich". oder die Interessen von Salvini, wenn der von der EU mehr Geld für Italien fordert. Würde der dafür die Interessen seiner Truppen sausen lassen? Vor der letzten Bundestagswahl als Frau Merkel auch in Torgau auftrat, haben dort ein paar AfD affine Bürgerinnen geschrien: "Die soll lieber uns mähr Geld gähm". Wird der Herr Meuthen denen dann sagen: "Liebe Bürgerinnen, jetzt ist erst mal Italien dran. Ihr müsst noch warten bis nach dem Sieg?" Wer es glaubt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stereo_MCs 23.05.2019, 16:59
73.

Zitat von mostly_harmless
Die AfD ist genauso "die Mitte" wie die NPD, von der sie sich inhaltlich praktisch nicht unterscheidet, wie der AfD-Funktionär Dubravko Mandic schon 2014, als die AfD noch wesentlich weiter "links" war, feststellte: "Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches Unterstützerumfeld, nicht so sehr durch Inhalte"
Das Antworten darauf ist doch, zumindest für mich, sinnlos. Sie müssen doch nur den Namen verorten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Siebengestirn 23.05.2019, 17:01
74. Das hat mit "anderer Meinung" herzlich wenig zu tun.

Zitat von johannes-kh
alles zetern und schimpfen nützt wenig. Ein Sturm im Wasserglas. Ich freue mich auf die Wahlergebnisse. In einer Demokratie darf man anderer Meinung sein. Oder?
Es handelt sich hier um eine Unterstützung von Antidemokraten und politischen wie kriminellen Ganoven. Das sind zusammen mit den Herren Orban und Salvini und der Frau LePen wahrlich schöne "Bündnispartner" und Vorbilder. Und das bei offensichtlicher Finanzierung durch großkapitalistische Geldgeber, die das natürlich ganz ohne Gegenleistung tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
just saying 23.05.2019, 17:03
75. gut zensiert spon

nach sichtung der kommentare sage ich mal herzlichen glückwunsch für die totale zensur. ganz stramm links durchgekämmt. es gibt hier keine meinungen mehr, die irgendwie differenziert sind. erinnert ganz doll an die zensur in der ddr. das ist so offensichtlich, dass ich es als wahlkampfhilfe empfinde. nur nicht für rot, rot, grün & schwarz . was ist blos aus der neutralität des spiegel geworden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppfett 23.05.2019, 17:04
76. Unglaublich krass

Zitat von hajomango
Unglaublich, was der Meuthen in letzter Zeit so von sich gegeben hat. Wie kann diese Partei über 0,001% kommen? Ist mir ein komplettes Rätsel.
Sie haben recht, es läuft allgemein schief. Ich habe gestern die Diskussionsrunde der französischen Kandidaten angeschaut (F2). Mit dabei war natürlich auch Frau LePen, die ihre hohlen Phrasen wiederholt hat. Auch diese Frau und ihre Partei lässt sich von Putin finanzieren.
Das Umfrage-Resultat nach der Sendung hat erschreckend ergeben, dass Frau LePen mit 39% am "Glaubwürdigsten" erschien.
Wir leben in einer Zeit in der die Lämmer wieder ihre Schlächter selbst euphorisch wählen und Moskau wichtiger als Brüssel ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mara Cash 23.05.2019, 17:04
77. Stimmungsvolle Berichterstattung

Da einigen deutschen Medienhäusern die Fakten ausgehen, wie konkret „die Korruption der Rechten“ tatsächlich vonstatten gegangen sein soll, bleibt man im Konjunktiv und suhlt sich mit pauschaler Verallgemeinerung in der Strache-Geschichte. Schade nur, dass die vor Kurzem erst nachgewiesene Steuergeldentfremdung in mehrfacher Millionenhöhe (alleine vom Bundestagswahlkampf 2013) durch die damaligen Bundestagsparteien nicht jetzt vor den Wahlen breit thematisiert wird. Da wurden sensible Akten schnell vernichtet und niemand soll davon wissen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pharisaer 23.05.2019, 17:09
78.

Wer nimmt es denn mit der Wahrheit genau!? Etwa unsere Volksvertreter? Wie war das noch bei Christian Wulff? Wer belügt und betrügt denn nicht? Hat man die Flick-Affäre vergessen? Von Helmut Kohls Spendenaffäre wissen wir noch weniger als bei Herrn Meuthen. Der Soli wird 2019 abgeschafft?
Von wegen. Zum Soli hätte ich eine Idee. 3% beim Spitzensteuersatz rauf, Soli kommt ganz weg, plus Einführung der Transaktionssteuer. Zum Betrügen gibt es eine nette Doku mit dem Namen: "Gekaufte Landwirtschaft". Wer belügt und betrügt hier wen? Warum sind die NSU Akten über 100 Jahre für den Bürger verschlossen? Hat der Staat mehr mit der Sache zu tun? Wieso ist die NPD noch nicht verboten worden, obwohl sie das System BRD beenden will!? Hmm gelingt so der Kampf gegen Rechts? Deutschland hat mit die höchste Steuer-belastung. Union und SPD hätten einiges zu-gunsten der Bürger bewegen können. Und was geschah? Frau von der Leyen feiert sich als hätte die Bundeswehr keine Probleme. Wer sagt hier nicht ganz die Wahrheit und stärkt so die Demokratie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helmud 23.05.2019, 17:10
79. Ein Passus fehlt im Grundgesetz

Leute wie diesen Meuthen sollte man ausbürgern können, leider gibt unser Grundgesetz das nicht her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 25