Forum: Politik
Europawahl: Dämpfer für die Union, SPD legt zu, AfD bei 6,5 Prozent
AP/dpa

Die Union hat bei der Europawahl in Deutschland mit Abstand die meisten Stimmen erhalten - aber womöglich einen Dämpfer erhalten. Die SPD konnte sich deutlich verbessern. Die AfD schnitt überraschend stark ab. Das zeigen die ersten Prognosen.

Seite 1 von 27
fg12345 25.05.2014, 18:06
1. afd überraschend stark?

Nein. wenn man wie die alparteien Alles neue einfach totschweigt ist es nicht überraschend. man kann das "böse" einfach an den rechten Rand stellen aber davon lassen sich halbwegs intelligente Bürger nicht beirten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 25.05.2014, 18:07
2.

'Nur wo Afd drauf steht, ist auch AfD drin' ...
Das (zu erwartende) Ergebnis zeigt nur auf,
was 'die Menschen in der BRD' berührt.

Let 'em go and show - dieser Wanderzirkus der etablierten Parteien hat erstmal 'eins auf die Nase gekriegt' ...
Nicht gebrochen, aber doch schmerhaft.
Hieb- und stichfest wird's nach 23.00h ...
Ich bleibe solange wach ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dennis3110 25.05.2014, 18:08
3. unglaublich..

diese ersten Prognosen. Die Alternative bei über 6%, die Liberalen weit abgeschlagen. Da kriegt man das grauen in welche Richtung wir Steuern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pepe-b 25.05.2014, 18:08
4. Die Piraten

lagen lange Zeit deutlich höher und sind doch wieder (berechtigt) in der Versenkung verschwunden. Nichts anderes wird mit der AfD auch passieren. Von daher kein Grund zur Unruhe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steuerbürger Auspressen 25.05.2014, 18:08
6. Alles Herunterschreiben hat nichts genutzt...

es gibt eine Kraft rechts von der Union, vor allem rechts von der CSU. Strauss ist tot. Das die AFD soviel Stimmen bekommt liegt im Versagen der Politik, die an der politischen Willensbildung im Volke mitwirken soll - nicht aber dem Wahlvolk zu sagen hat, was es tun oder zu lassen hat oder denken darf. Hoffentlich kommt jetzt
eine argumentative Auseinandersetzung mit der AFD.
Und eine Politik, die Besorgnisse und Ängste ihrer Wähler einstimmt, aufnimmt und politisch umsetzt. Und as nicht nur eine Woche vor einer Wahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brecht 25.05.2014, 18:09
7.

ich bete fur einen sitz für die partei!!!
ja zu europa nein zu europa!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didinanana 25.05.2014, 18:09
8. Afd

Die Afd schnitt nicht überraschend ab sondern es war höchste Zeit das diese Partei Erfolg hat "Weiter so". Gratulation sage ich da, meine Stimme habt ihr auch bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 25.05.2014, 18:09
9. Nur 6,5% für die AfD? Haha!

Das ist ja noch deutlich weniger als sie sich erhofften. Kann man nur froh sein. Lucke sieht sich schon als Volkspartei, dabei hat sie absolut weniger Stimmen als bei der Bundestasgwahl erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27