Forum: Politik
Europawahl in den Niederlanden: Prognose sieht Rechtspopulist Wilders als Verlierer
AP

Das erste EU-Land hat abgestimmt: Laut Prognose belegt die anti-europäische Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders in den Niederlanden bei der Europawahl nur Platz drei.

Seite 1 von 23
StefanKomarek 22.05.2014, 21:21
1. Bericht aus der Zukunft?

Das geht aus der Prognose hervor, die das niederländische Fernsehen am Freitagabend nach Schließung der Wahllokale veröffentlichte.

Hier im Ort ist erst Donnerstag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.mann1 22.05.2014, 21:22
2. England?

Was interessiert mich deren Abstimmung?! Die haben den EURO nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_w._abagnale 22.05.2014, 21:25
3. Chance verpasst.

Das sind schlechte Nachrichten aus den Niederlanden.
Ich hatte mir das anders gewünscht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thunder79 22.05.2014, 21:25
4. Gottseidank

Drücken wir die Daumen dass diese rechten Geschwüre weiterhin abseits bleiben werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huhu1976 22.05.2014, 21:27
5. Endlich!

Nach soviel anti EU Stimmung endlich mal wieder gute Nachrichten. Freue mich über die Wähler in NL. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.montag 22.05.2014, 21:29
6. Ich bin euroskeptisch

insofern, daß ich nicht glaube, daß Herrn Blankfein und Herrn Dibelius Goldman Sachs-Europa ein anderes Ergebnis durchsickern lassen würde. Deutlicher, bevor die EU niedergeht, würde auf jeden Fall ein Wahlbetrug durchgeführt. Die überlassen es doch nicht wirklich dem Wahlvolk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bildungsbürger1 22.05.2014, 21:30
7. Die Gute Nachricht des Tages

Rechtspopolisten Verlierer bei der Europawahl, das ist wohl die beste Nachricht des Tages

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.hass 22.05.2014, 21:31
8.

Dämliche Rechtspopulisten, die einfache Lösungen für komplexe Probleme versprechen, werden hoffentlich bald wieder Geschichte sein. Gegen Ausländer, gegen die EU, gegen den Islam... - Hauptsache dagegen. Konstruktive, zukunftsträchtige Lösungsansätze gibt es dagegen keine, nur dumpfe Stammtischparolen.

Aber sollen die Franzosen doch den Front National wählen, die Grenzen wieder hochziehen und den Franc wieder einführen. Dann werden sie schnell erkennen, wie ihre Wirtschaft gegen die Wand fährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Philsten 22.05.2014, 21:32
9. Danke Niederlande!

Der beste Start in die Europa Wahl, den ich mir wünschen konnte! Europa, nimm dir ein Vorbild an den Niederländern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23