Forum: Politik
Europawahlkämpfer Martin Schulz: "Er ist der gute Deutsche"
DPA

Martin Schulz auf großer Europatour: Der Brüsseler Insider präsentiert sich im Wahlkampf als Reformer, der viele Aufgaben aus der EU-Zentrale auf die nationale und lokale Ebene delegieren will.

Seite 6 von 11
shalimarzuger 01.05.2014, 10:13
50. EU-Politiker??

Ich frage mich schon lange was für grauslichere Typen in diesem Angeblichen EU-Parlament einsitzen.
Dieser arrogante Schulz mit ehemahligen Alkohol Problemen, oder Daniel Cohn Bendit mit seiner Pädophiler Vergangenheit. Würg...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biberzahn 01.05.2014, 10:15
51. Abschaffen ist das beste was man mit der EU machen kann

Aschaffen ist das beste was man mit der EU, in der Form, machen kann. Unnütz, korrupt, teuer, abgehalfterte Politiker, sieht man an Schulz, und Bürokratie. Was will man damit.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
warndtbewohner 01.05.2014, 10:18
52. Kurz und knapp..

ein Bürokrat, unsympathischer Typ, Besserwisser, Abkassierer und Spesenbetrüger...............

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prince62 01.05.2014, 10:19
53. EU-Schulz, der Grund gar nicht erst zu wählen.

Zitat von George Bent
110'960 € steuerfrei als Zusatzeinkommen zum Grundgehalt von ca 250'000 €. Da lohnt es sich, in den Wahlkampf zu ziehen. Es sei ihm gegönnt, solange er den fatalen Eindruck vermeidet, sich in Lügen zu flüchten, sollte ein Untertan die Frechheit wagen nachzufragen.
Richtig, ein typischer EU-Parasit, nix gelernt, nix gearbeitet aber jetzt auf dicke Hose machen,

im übrigen, Hart im Nehmen bedeutet bei Schulz vor allem im annehmen öffentlicher Gelder für seine eigene Vermögensbildung, für die andere hart arbeiten.

SPD-EU-Schulz, der Grund, die Europawahl schlicht und einfach zu ignorieren, denn mit den Stimmen der Bevölkerung wischen sich diese Damen und Herren sowieso nur ihre fetten Hintern ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kwik-e-mart 01.05.2014, 10:20
54. Ein raffgieriger Besserwisser ist er

- siehe auch jüngste Berichte zur Tagesgeldabzocke. Ein arroganter, selbstgefälliger und eitler Choleriker obendrein. Wenn das ein "guter Deutscher" ist, möchte ich nicht wissen, was ein "schlechter Deutscher" sein mag. Diese Wahlpropaganda wird hoffentlich nicht zu viele einfältige Schafe überzeugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badischer Revoluzzer 01.05.2014, 10:23
55. Klar ist er der gute Deutsche,

denn Martin Schulz verteilt deutsches Geld und deutsche Interessen an alle die es brauchen. Er ist unser Mann in Europa mit den Spendierhosen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pmeierspiegel 01.05.2014, 10:31
56.

der tagegeldskandal -auch - um eu-schulz wurde und wird vom spiegel nicht thematisiert . könnte ja die schöne stimung versauen.

110.000 extra für schulz , steuerfrei . jahr um jahr...dazu die schon mehr als üppigen diäten.
da läßt es sich fein leben herr sculz, oder. wäre ja schlimm, wenn sie mal wieder richtig arbeiten müßten.

ach ja, wo ist die qualifiktion und kompetenz vom herrn schulz (gelernter buchhändler!!! - ein ehrbarer beruf , wenn man ihn den ausübt, aber schulz war das wohl zu beschwerlich für knapp 2000brutto zu ackern.) oder öttiger oder oder oder...namen gibt es genug...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sheriff69 01.05.2014, 10:35
57. Unsympathischer Eurokrat

Ausgerechnet Schulz mimt den Oberdemokraten. Man erinnere sich an seine Ausfälle gegen das Schweizer Volksvotum. Ein Land, dass in seiner demokratischen bürgernahen Einstellung einmalig in Europa ist. Man stelle sich vor, wie Schulz sich aktiv für europaweite Volksbegehren gegen immer neue Einwanderungswellen oder Gemeinschaftsverschuldung einsetzen würde. Geradezu ein Witz der Typ. Ich glaube in Würselen sind sie froh, dass er dort nicht mehr Bürgermeister auf Lebenszeit ist. Ein typischer Vertreter der Kategorie, die es außerhalb der politischen Rundumversorgung im normalen Leben zu nichts bringen würde. Unwählbar

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niedere Ängste 01.05.2014, 10:43
58. Inbegriff von Arroganz, Unfähigkeit und Abzocke

Es gibt keinen Politiker der die europäische Sache mehr diskreditiert als Martin Schulz. Ein unqualifizierter völlig inkompetenter Provinzpolitiker, der als Eurokrat Karriere macht und die undemokratische Zentralisierung der EU befördert. So haben wir uns die EU nie gewünscht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TschiTschi 01.05.2014, 10:43
59.

Zitat von analysatorveritas
Martin Schulz steht für die Vereinigten Staaten von Europa.
Und genau die benötigen wir. Nur so werden Deutschland und Europa auf Dauer überleben können.
Wenn Du das nicht verstanden hast, gehst Du am besten direkt zurück in Dein Hinterweltler-Dorf, baust eine Mauer um Deinen Kirchturm, igelst Dich dort ein und verlangst Wegezoll für jeden, der hindurch möchte.
Den Euro als Währung gibst Du natürlich ab. Aber den benötigst Du auch nicht mehr, denn in Deiner kleinen Welt kommt man auch mit Tauschgeschäften aus. Und irgend eine Beschäftigung wird Dein Dorfpfarrer oder Dorflehrer (falls Du welche findest) auch für Dich haben. Ansonsten musst Du halt Obst, Gemüse und Getreide selbst anpflanzen und Dir ein paar Kühe und Hühner halten.

Viel Erfolg dabei!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 11