Forum: Politik
EVP-Abschlusskundgebung zu Europawahlen: Inszenierter Frohsinn beim "Finale dahoam"
Philipp Guelland/EPA-EFE/REX

In München stützen die Christdemokraten zum Abschluss des Europawahlkampfs routiniert den CSU-Spitzenkandidaten Manfred Weber. Der gibt sich heiter, doch die Regierungskrise in Österreich kann er nicht wegfeiern.

Seite 1 von 6
Sensør 24.05.2019, 22:55
1. Wer wählt den so einen?

Manfred Weber grinst genau kaltblütig wie Lars Windhorst zwischen seinen vielen Pleiten, und der Gehalt seiner Ansprachen zur Europawahl wurden auf Youtube schon neutralisiert ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer82 24.05.2019, 23:02
2. Dass die Union es nötig hat,

mit dem gerade eben erst als Regierungschef krachend gescheiterten Ex-Kanzler Kurz aus Österreich zu werben, macht mich fassungslos. Mit so einem Loser, der sich mit den Braunen ins Bett gelegt und dann als impotent erwiesen hat, kann man doch keine Wahl gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n.acker 24.05.2019, 23:23
3. Schauspieler

Die Überschrift sagt schon alles.
Bei der Politik von Merkel & Co.
wird einem seit Jahren nur noch
übel, wegen vielen falschen Ent-
scheidungen oder Aussitzen von
Themen. Merkel hat D & EU geschadet,
dass könnte Weber den Sieg kosten.
Die Verdrossenheit ist nicht nur im Netz
bei den Jungen. Die Reaktionen der letzten
Tage sind ja ein jämmerliches Armutszeugnis
von AKK bis zum Generalsekretär ohne Berufsausbildung.
Sie haben noch nichts begriffen. Ist irgenwie logisch,
promotet von Merkel, der erfolglosesten Kanzlerin
der deutschen Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walther Kempinski 24.05.2019, 23:27
4. Und?

Inszenierten Frohsinn gibts überall, bei anderen Parteien, Familienfesten, im Büro, überall. Diese oberflächliche Influencer-Sicht geht mir immer mehr auf den Senkel. Deutschland geht es gut und wer meckert solls besser machen. Ist es in Russland besser? In Ungarn mit 27% Mehrwertsteuer? In der Türkei? Lächerlich! Die CDU wähle ich zwar nicht, gibt aber wahrlich Schlimmeres auf der Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirage122 24.05.2019, 23:31
5. Schon immer ein Leader!

Wenn das mit der Gitarre auch nicht sonderlich geklappt hat, dann wird das mit der Wahl zum EU-Kommissionspräsident ganz bestimmt was. Und wie hieß die Band? "Peanuts": Na, das passt doch. Und mich freut auch wieder die Begeisterung von unserer zukünftigen Bundeskanzlerin Annegret. Schau'n mer doch mal, wie sie denn am Sonntagabend gucken wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georg.stroemer 24.05.2019, 23:47
6. Führungskraft verloren

Leider hat Angela Merkel ihre Führungskraft verloren und die SPD tut leider zuwenig in Richtung Zukunftssicherung. Noch immer verstehen viele nicht die Zusammenhänge zwischen Ausbeutung, Umweltzerstörung und unserer ungeheuren Verschwendung. Und dann spricht die Junge Generation es aus und wird sofort beleidigt, aus Angst vor dem Verlust von Einfluss. Aber dieser Verlust wird kommen, erdarf nur der Braunen Brühe nicht überlassen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wewolff12 24.05.2019, 23:53
7. Der Weber !

Schaut Euch das Bild an !Den sollt ihr an die Futtertröge helfen !

Lest nach, was er gesagt hat ! Da ist wirklich für jeden etwas dabei.
Die Nationalisten sind die Bedrohung Europas ! Doch Polen, das sind die mit der zur Zeit nationalistischsten Regierung, hofiert er : Nordstream II wird behindert, wo es nur möglich ist ! Die Gasleitung durch die Ostsee ist beinahe fertig und wird uns ohne Umwege über die Türkei oder die Ukraine mit Energie beliefern. ( auch Putin wird nicht ewig leben, wir müssen aber mit Russland als nicht all zu fernen Nachbarn immer gut auskommen ) Weber redet so, wie es gerade gebraucht wird, das wird schwierig für Deutschland und besonders für Europa, wenn Herr Weber da an die Spitze gestellt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jacobi 25.05.2019, 00:13
8. schade für die CDU ..

.. aber die Akteure kommen wirklich nicht sehr sympathisch 'rüber. Ich würde die Gruppe eher als Meister der Worthülsen bezeichnen. Mich nerven die Grünen, bzw. deren Wähler im SUV und Kinder auf der Waldorfschule, wirklich, aber ein bisschen Umwelt haben die sich schon auf die Fahne geschrieben. Weiter so geht ja nun wirklich nicht. Hoffentlich scheitert Weber, denn es gibt in Europa bessere Kandidaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ovide 25.05.2019, 01:07
9. hmmmm

kein einziges Wort an die Jugend :D damit ist alles gesagt :D die Freude ist auf meiner Seite

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6