Forum: Politik
Fall Edathy: Sexualmediziner fordert tabufreie Pädophilie-Debatte
AFP

Der SPD-Politiker Edathy steht im Verdacht, kinderpornografisches Material zu haben. Der Sexualmediziner Klaus Michael Beier fordert im SPIEGEL eine tabufreie Diskussion über Pädophilie: Männer mit dieser Neigung kämen trotzdem für hohe Regierungsämter in Frage.

Seite 53 von 53
Berg 24.02.2014, 16:37
520.

Zitat von scoopx
Wieso, frage ich mich, sind wir eigentlich nicht schon längst "im Abgrund"? Wenn ein bürgerlich-sittsamer Mensch von vor 60 Jahren mit einer Zeitmaschine in eine Fußgängerzone von heute gelangen würde, er wäre für sein Leben traumatisiert. Allein die Kleidung! All die 14-jährigen Mädchen mit engen Röhrenjeans und Tank-Tops! Und noch schlimmer, die Jungen im gleichen Alter sehen genauso aus! Sodom und Gomorrha überall! Kein Mensch macht sich mehr fein für die Stadt. Erwachsene laufen herum wie Halbwüchsige. Man sieht keine Röcke mehr, es werden keine Hüte mehr getragen, bei Männern ist schon der Straßenanzug das äußerste an Eleganz. Man könnte noch viel mehr aufzählen und käme an kein Ende. Unbeherrschtheit, Sex überall, Sucht nach Vergnügen, kurz, der Abgrund. Jedoch, alle Menschen finden das normal heute. Sie haben noch nicht mal ein Empfinden daß sie im Abgrund leben.
Das ist eine hübsche Satire. Aber nur leicht übertriebene Wirklichkeit: dass Frauen heutzutage die Unterwäsche obenauf tragen, dazu so viel nackte Haut wie möglich zeigen und den Venushügel aus den Jeans herauspressen, ist Tatsache. Fragen: soll hingeguckt werden oder nicht? Soll es bemerkt werden oder nicht? Soll eine Bemerkung herausgelockt werden oder nicht? - Anfassen: 100% verboten! Da frage lieber erst gar nicht! :-)

Beitrag melden
hausbrecher 24.02.2014, 16:56
521. Ist es nicht wunderbar?

Zitat von sysop
Der SPD-Politiker Edathy steht im Verdacht, kinderpornografisches Material zu haben. Der Sexualmediziner Klaus Michael Beier fordert im SPIEGEL eine tabufreie Diskussion über Pädophilie: Männer mit dieser Neigung kämen trotzdem für hohe Regierungsämter in Frage.
Es ist nicht therapierbar und daher soll sich die Gesellschaft damit abfinden und die Menschen in Regierungsämter wählen? Da die armen Pädophilen ja so ausgegrenzt aus der Gesellschaft sind und keine Lobby haben? Klar, die sexuelle Gesinnung ist nicht wählbar, aber ob ich auf besondere Praktiken, körperliche Attribute oder Männer stehe – meine „Zielgruppe“ ist dann immer noch selbstbestimmt und kann meine Offerte annehmen oder ablehnen. Kinder können das nicht und sind wehrlos. Und - es gibt keinen Grund dafür, die Grenzen für die gesellschaftliche Ächtung bei einer solchen Neigung aufzuweichen.

Beitrag melden
kascnik 24.02.2014, 16:57
522. Immer wieder köstlich

wie wenig die Menschen über das Thema wissen!Phädophilie ist eine sexuelle Störung, aber erst ein phädophiles Handeln ist strafbar!Desweiteren ist Phädophilie die sexuelle Hingezogenheit zu Kindern zwischen dem 0-13 Lebensjahr. Was 15 oder 16jährige Mädchen mit Phädophilie zu tun haben wie hier immer wieder gelesen,erschließt sich mir nicht!Viele unserer Großväter haben mit Mitte 20 ihre damals 16jährige Frau kennengelernt, ein Bekannter meinerseits ist seit 4Jahren glücklich verheiratet,als Er Sie kennenlernte, war er 29 und sie 16! In fast allen religiösen Schriften (Maria) sind die Mütter, je nach Leseart 14 oder 15 Jahre!Das Wort Teen-Sex(also 18-19jährige) ist das meistgegoogelte Wort mit Sex im Internet!Sexuelle Übergriffe an Kindern sind schlimm und zu bestrafen ja, aber bitte definiert das Wort Kind einmal richtig!

Beitrag melden
Berg 24.02.2014, 17:21
523.

Zitat von hausbrecher
Es ist nicht therapierbar und daher soll sich die Gesellschaft damit abfinden und die Menschen in Regierungsämter wählen? Da die armen Pädophilen ja so ausgegrenzt aus der Gesellschaft sind und keine Lobby haben? Klar, die sexuelle Gesinnung ist nicht wählbar, aber ob ich auf besondere Praktiken, körperliche Attribute oder Männer stehe – meine „Zielgruppe“ ist dann immer noch selbstbestimmt und kann meine Offerte annehmen oder ablehnen. Kinder können das nicht und sind wehrlos. Und - es gibt keinen Grund dafür, die Grenzen für die gesellschaftliche Ächtung bei einer solchen Neigung aufzuweichen.
Und ab wann ist Kind kein Kind mehr? DAS ist doch das Problem dabei. In der Nachbarschaft: in der achten Klasse die Pille, weil mit 12 noch nicht verschreibbar. Die Vierzehnjährige steigt freiwillig ins Cabrio des Dreißigjährigen, kommt nachts nicht nach Hause und hängt in der Schulbank herum. Problem für die Eltern war "nur" ihr dreizehntes Lebensjahr - mit scxhwarz beschaffter Pille. Merke: irgendwann will jede/r aufgeklärt werden, je eher, desto lieber - und ganz praktisch am besten!

Beitrag melden
adubil 25.02.2014, 12:15
524. Sexualmediziner fordert tabufreie Pädophilie-Debatte IV

Zitat von scoopx
Wieso, frage ich mich, sind wir eigentlich nicht schon längst "im Abgrund"? Wenn ein bürgerlich-sittsamer Mensch von vor.....
Nehmen wir mal an, Ihr timetunnel wäre keine Einbahnstrasse, also ein junger (sagen wir 25 +/- x) Mensch der Jetztzeit würde stracks im Jahre 1954 landen...er würde binnen Minuten vor Langeweile sterben. Alternativ würde er von Menschen, die sich für die Stadt fein gemacht haben, angefeindet und ggf. verprügelt.

Ihren Zeitreisenden würde man allerhöchstens belächeln.

Beitrag melden
nipe 25.02.2014, 16:52
525. Emotionalität

Mich wundert die heftige Emotionalität, womit so viele Menschen reagieren. Klar, sexueller Missbrauch ist schrecklich, keine Frage! - aber wir machen uns auch alle des Kindesmissbrauchs schuldig: Jeder der ein Iphone/ Handy u.Ä. besitzt. Kinder schuften wie Sklaven unter unmenschlichen Bedingungen für unsere Geräte: Darüber regt sich aber keiner auf... Afrikanische Kinder interessieren uns offensichtlich nicht

Beitrag melden
nipe 25.02.2014, 16:53
526. Emotionalität

Mich wundert die heftige Emotionalität, womit so viele Menschen reagieren. Klar, sexueller Missbrauch ist schrecklich, keine Frage! - aber wir machen uns auch alle des Kindesmissbrauchs schuldig: Jeder der ein Iphone/ Handy u.Ä. besitzt. Kinder schuften wie Sklaven unter unmenschlichen Bedingungen für unsere Geräte: Darüber regt sich aber keiner auf... Afrikanische Kinder interessieren uns offensichtlich nicht

Beitrag melden
Seite 53 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!