Forum: Politik
Fall Peter Steudtner: Altkanzler Schröder vermittelte bei Erdogan
DPA

Die Freilassung von Peter Steudtner geht auf eine geheime Mission von Altkanzler Schröder zurück. Nach SPIEGEL-Informationen reiste er auf Bitten von Außenminister Gabriel und mit Wissen der Kanzlerin zu Staatspräsident Erdogan.

Seite 17 von 17
dieter 4711 27.10.2017, 11:35
160. Besser als garnichts

Das ist doch besser als garnichts, außerdem war es kein Mitglied der Bundesregierung, die mirt Erdogan verhandelt hat.,

Beitrag melden
dieter 4711 27.10.2017, 13:35
161. Erdogan wird hetzen, ob Steudtner noch im Lande wäre oder nicht

Zitat von arminp
"Dazu kam es aber nicht...." Das hört sich ja an, als wäre die Justiz in der Türkei unabhängig und frei in der Entscheidung! Wer glaubt denn so was? Ich bin überzeugt, dass der Deal so aussieht, dass Steudtner ausreist und in Abwesenheit verurteilt wird. Dann kann Erdogan weiter hetzen, dass Deutsche in den Putsch und in Terror verwickelt seien und Steudtner ist in Sicherheit.
Lieber armin.
der Erdogan wird weiter hetzen, egal ob Steudtner noch im Lande wäre oder nicht, ob erverurteilt wäre oder nIcht.

Beitrag melden
Markus Frei 27.10.2017, 18:13
162. Preis

Interessant wäre zu erfahren was der Preis war. Es glaubt doch nicht wirklich jemand das Erdogan seine Geiseln freilässt ohne etwas dafür zu bekommen ? Und wenn die deutsche Regierung nichts bezahlt hat, wieso ist das ganze dann Geheim ?

Beitrag melden
Seite 17 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!