Forum: Politik
Fauxpas einer US-Diplomatin: "Fuck the EU"
REUTERS

Obamas wichtigste Europaberaterin sollte den Amerikafrust der Europäer mildern, stattdessen heizt sie ihn offenbar eher neu an. In einem YouTube-Video scheint sie die Europäische Union hörbar grob zu beleidigen.

Seite 1 von 26
taglöhner 06.02.2014, 20:53
1.

Als ursprünglicher Obama-Fan muss ich feststellen, dass ich seine Europapolitik recht krude finde.

Wie oft wünschte ich mir schon Bill Clinton zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
risc 06.02.2014, 20:53
2. Viel habe

ich für die Amis ja auch nicht übrig, aber in der Hinsicht bin ich auch der Meinung: Fuck the EU!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 06.02.2014, 20:58
3. Nun Ja

so lange die US-Diplomatin nur die brüsseler Marktkoordinierungsbehörde meint und nicht Deutschland selbst anspricht ist das eher nur eine Randnotiz.
Mit der EWG-Verwaltung ist sowieso kein Staat zu machen und diese Engländerin mit ihrem völlig überteuertem Reisetroß war wer gleich noch mal?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cato. 06.02.2014, 21:00
4.

Zitat von sysop
Obamas wichtigste Europaberaterin sollte den Amerikafrust der Europäer mildern, stattdessen heizt sie ihn offenbar eher neu an. In einem YouTube-Video scheint sie die Europäische Union hörbar grob zu beleidigen.
Es ist kein Fauxpas ist einfach nur ihre ehrliche Meinung, die sie öffentlich aus taktischen Gründen nicht ausspricht. Die EU hat keine gemeinsame Außenpolitik und ist politisch keine Macht, entsprechend können sich die USA nicht auf die EU nicht verlassen und müssen aber auch nicht auf diese Rücksicht nehmen.
Und da die Völker Europas kein Interesse daran haben ein europäisches Reich oder die Vereinigten Staaten von Europa zu werden, ist das auch völlig in Ordnung. Entsprechend müssen die USA in Berlin, Paris, London und vielleicht noch Rom ihre Ansprechpartner suchen und mit den nationalen Regierungen ihre Politik abstimmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Moewi 06.02.2014, 21:00
5.

Zitat von taglöhner
Als ursprünglicher Obama-Fan muss ich feststellen, dass ich seine Europapolitik recht krude finde.
Ach - nur seine Europapolitik? ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dalethewhale 06.02.2014, 21:01
6. ja tut mir leid

das sie das gesagt hat. Als Amerikaner entschuldige ich mich ganz offiziell dafür.
Dale Smith

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vox veritas 06.02.2014, 21:03
7.

Zitat von sysop
Obamas wichtigste Europaberaterin sollte den Amerikafrust der Europäer mildern, stattdessen heizt sie ihn offenbar eher neu an. In einem YouTube-Video scheint sie die Europäische Union hörbar grob zu beleidigen.

Sieht so aus, als ob nicht die Einzigen sind, die den Datenverkehr oder Botschaften abhören.

Mit Liebesgrüßen aus Moskau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 06.02.2014, 21:04
8. "Fuck the EU"

Zitat von sysop
Obamas wichtigste Europaberaterin sollte den Amerikafrust der Europäer mildern, stattdessen heizt sie ihn offenbar eher neu an. In einem YouTube-Video scheint sie die Europäische Union hörbar grob zu beleidigen.
Die frau hat doch recht mit "Fuck the EU"! Diese EU ist ein haufen von ländern wo jeder sein ding macht. Darum sage auch ich "Fuck the EU".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
entredostierras2011 06.02.2014, 21:04
9. spot on!

Victoria, you nailed it spot on!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 26