Forum: Politik
FDP - kann Philipp Rösler seine Partei noch aus dem Tief führen?

Erst war er Hoffnungsträger des Umbruchs, jetzt scheint er für viele FDP-Mitglieder eher zum Problem zu werden: Der Parteivorsitzende Philipp Rösler segelt in schwerer See. Kann er die angeschlagene Partei noch aus dem Tief führen?

Seite 25 von 56
klauslynx 04.04.2012, 11:36
240. Sind Sie sicher ???

Zitat von rennus
Nö. Als warmangelaufener quakender Frosch wird der wohl wieder als Augenarzt bei der Truppe enden.
wehr könnte ein sicherer Posten sein, wenn auch mit minimalen Aufstiegsmöglichkeiten. Die Patienten würden dort einfach hinkommandiert werden, Werbung mit eigener Leistung ist da nicht erforderlich.
Aber beachten Sie, es gibt eine große Pharmaindustrie in Deutschland.Nicxht das die Fähigkeiten des Herrn Rösler dort für den Industriezweig werben würden, aber er kennt doch eine Menge Leute in der Politscene Berlin.
Einige Jahre könnte er sich da über Wasser halten.
Was soll den mit dem Eliteminister Niebel geschehen ? Alles konzentriert isch auf Rösler. Finde ich nicht gerecht, es gibt in der F.D.P. noch weitere profilierte Nieten. Der Bringt (Niebel) seine Freudne/Bekannte im Regierungshaufen unter, ganz einfach weil in 2013 irgendjemand versorgen muss.

Beitrag melden
ray4912 04.04.2012, 16:39
241.

Zitat von rennus
Der Gedanke ist ja schröcklich. Rösler hat schon fertig. Der sitzt nur noch seine Zeit ab. Die mütterliche Fürsorge von der Angie wird ihm fehlen. Um in die Zukunft zu blicken, müsste der Strang: "FDP-kann Christian Lindner seine Partei noch aus dem Tief führen?" heissen. Letztendlich geht es ja um die FDP. Und so wie ich Dich kenne stimmst Du mir doch zu, dass dieser Verein (wieviel Mitglieder braucht man um sich so nennen zu dürfen?) keine Existenzberechtigung mehr hat. Und Du stimmst mir doch auch zu, dass das für die GRÜNEN nicht gilt. Ich vermute, dass dies auch der jens so sieht.;)
Hallo rennus, wollte Ihre Feststellung nur noch etwas ausbauen. Für die Grünen nimmt die Bedeutung der FDP immer mehr ab: wir können denen doch bald gar nichts mehr abnehmen;-)

Wir müssen darauf achten, dass die Piraten sich auf die FDP Restwähler stürzen und uns etwas vergessen. Wir sind nämlich auch sehr anfällig auf Bruch an den Rändern. Ich versuche am Stamm unaufhörlich, meine teils bedeutend jüngeren Mitstreiter auf das neue Zeitalter (digitalisiert) einzustimmen. Mit geringem Erfolg, neulich diskutierten die doch weiss Gott über ungenügendes Oeko-Labelling für Notebooks und Tablets.

Beitrag melden
rennus 04.04.2012, 18:36
242.

Zitat von klauslynx
wehr könnte ein sicherer Posten sein, wenn auch mit minimalen Aufstiegsmöglichkeiten. Die Patienten würden dort einfach hinkommandiert werden, Werbung mit eigener Leistung ist da nicht erforderlich. Aber beachten Sie, es gibt eine große Pharmaindustrie in Deutschland.Nicxht das die Fähigkeiten des Herrn Rösler dort für den Industriezweig werben würden, aber er kennt doch eine Menge Leute in der Politscene Berlin. Einige Jahre könnte er sich da über Wasser halten. Was soll den mit dem Eliteminister Niebel geschehen ? Alles konzentriert isch auf Rösler. Finde ich nicht gerecht, es gibt in der F.D.P. noch weitere profilierte Nieten. Der Bringt (Niebel) seine Freudne/Bekannte im Regierungshaufen unter, ganz einfach weil in 2013 irgendjemand versorgen muss.
Nein, sicher bin ich mir nicht. Aber allein die Vorstellung !!
Die Konzentration auf Rösler hat etwas mit dem gestellten Thema zu tun.
Grosse Abweichungen werden mir Nichtveröffentlichung des Beitrags bestraft.
OT
Ja der Niebel.
Der war Arbeitsvermittler. Gut bei der ARGE ist das nicht so berauschend.
Nun übt der eine befristete Doppelfunktion aus.
Er mimt den sozialen Arbeitgeber, der Arbeitsplätze schafft und gleichzeitig wird er als Vermittler tätig. Als Qualifikation genügt das Parteibuch.
Erfolgreiche Arbeitsvermittlung nach Art der FDP.
Kein Wunder, dass die von so einer, aus ihrer Sicht, schäbigen Transfergesellschaft nichts halten.
Ja, was wird aus dem Niebel. Ich hoffe doch, dass die ARGE noch Spezialkräfte braucht. Schon wieder gehen die Gäule mit mir durch.

Beitrag melden
rennus 04.04.2012, 18:50
243.

Zitat von ray4912
Wir müssen darauf achten, dass die Piraten sich auf die FDP Restwähler stürzen und uns etwas vergessen.
Die Vorsicht ist geboten.
Die vergessen niemanden und wildern in allen Revieren.
Zitat von ray4912
Wir sind nämlich auch sehr anfällig auf Bruch an den Rändern.
Du meinst die neuen Bio-Bauern?
Zitat von ray4912
Ich versuche am Stamm unaufhörlich, meine teils bedeutend jüngeren Mitstreiter auf das neue Zeitalter (digitalisiert) einzustimmen. Mit geringem Erfolg, neulich diskutierten die doch weiss Gott über ungenügendes Oeko-Labelling für Notebooks und Tablets.
Eine erfolgreiche Wahl führt manchmal zu Übermut. Hat sich da eine gewisse Sattheit eingeschlichen?
Die Diskussion war bestimmt abendfüllend.
Aber ich wünsche Dir dann doch viel Erfolg bei der Arbeit am Stamm.
Ganz so verknöchert können die Kumpels doch nicht sein.

Beitrag melden
krassopoteri 05.04.2012, 10:07
244.

Zitat von ray4912
Das erscheint mir auch wahrscheinlich. Muss wohl mit dem erlernten Beruf in Zusammenhang stehen. Denken wir nur an den Ophthalmologen in Damaskus. Da ist die Frage nur: "who first?"
Das ist ein wenig übertrieben, finden Sie nicht? Den Ofthalmologos Assad mit dem Augenarzt Rösler zu vergleichen.
Als Augenarzt ist er wahrscheinlich wesentlich besser als Politiker.

Beitrag melden
klauslynx 05.04.2012, 13:05
245. Ärzte in der Politik...

Zitat von krassopoteri
Das ist ein wenig übertrieben, finden Sie nicht? Den Ofthalmologos Assad mit dem Augenarzt Rösler zu vergleichen. Als Augenarzt ist er wahrscheinlich wesentlich besser als Politiker.

Ärzte in der Politik, ein sicherlich schwieriges Thema.Aber sich auf Augenärzte zu konzentrieren versperrt den Gesamtüberblick.Denken Sie an Haiti und Duvalier ! Einst ein angesehener Arzt für die Bevölkerung und überwältigend gewählt.Dann eben zum "Papa Doc" geworden und als "Baron
Samedi" im Vodookult genannt eben nichts weiter als ein Diktator und
Massenmörder und Schrecken seines Volkes.

Beitrag melden
Berg-neu 05.04.2012, 15:59
246.

Zitat von klauslynx
Ärzte in der Politik, ein sicherlich schwieriges Thema.Aber sich auf Augenärzte zu konzentrieren versperrt den Gesamtüberblick.Denken Sie an Haiti und Duvalier ! Einst ein angesehener Arzt für die Bevölkerung und überwältigend gewählt.Dann eben zum "Papa Doc" geworden und als "Baron Samedi" im Vodookult genannt eben nichts weiter als ein Diktator und Massenmörder und Schrecken seines Volkes.
Warum so in die Ferne schweifen? Denken Sie an den Oberarzt Prof. Dr. Böhmer, Ex-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.

Beitrag melden
fatalismo 05.04.2012, 17:27
247. Natürlich kann er...

Zitat von sysop
Erst war er Hoffnungsträger des Umbruchs, jetzt scheint er für viele FDP-Mitglieder eher zum Problem zu werden: Der Parteivorsitzende Philipp Rösler segelt in schwerer See. Kann er die angeschlagene Partei noch aus dem Tief führen?
..., kaum ein Tief ist so tief, dass es nicht noch tiefer ginge.

Wäre mein Name Rösler, würde ich stande pede eine neue Partei herbeigespenstern mit dem Namen 'Die Nötige Partei' (DNP).

Es hat schon was: Das noch junge Jahr 2012 ist voller strandender, dümpelnder, sinkender mariner Überfliegern voller netten Damen und den mehr oder weniger dazugehörigen älteren Herren. In deren Reisebeschreibung kamen Rettungsboote nicht vor. Fehlende Rettungsboote allerdings auch nicht.

Sagt uns das was zur FDP? Oder besser: Zur neuen FDP?

Mir sagt das schon was; immerhin habe ich mal vor soundsoviel Lichtjahren FDP gewählt, weil ich sie und ihre Akteure ernst nahm. Was, zum Teufel, sollte mich dazu bewegen, diese Konfirmandentruppe auch heute noch in Staatsverantwortung zu wählen?

Ein geradezu kindisch auftrumpfender Rösler zeigt der Kanzlerin quasi den Stinkefinger: 'Ällebätsch! Du musst jetzt meinen Gauck fressen!'

Muss sie. Klar. Eine deutsche Regierungschefin bestimmt die Richtlinien der Politik. Und genau das tut sie auch. Leise.

Frau Merkel wurde viel zu lange unterschätzt.
Frau Merkel hat auch die Bürger unterschätzt - die lieben nämlich sie und ihre 'Garantieerklärungen' mehr als das Sein.

Das könnte, müsste nachdenklich machen, würde Angela Merkel das forcieren. Natürlich ist es ein aberwitziger politischer Parforceritt vom Leipziger Parteitag zum 'Jetzt'; aber gesellschaftlich affin ist sie immerhin geblieben.

Mal gucken, wie das weitergeht.

Beitrag melden
ray4912 05.04.2012, 17:28
248. Doc?

Zitat von klauslynx
Ärzte in der Politik, ein sicherlich schwieriges Thema.Aber sich auf Augenärzte zu konzentrieren versperrt den Gesamtüberblick.Denken Sie an Haiti und Duvalier ! Einst ein angesehener Arzt für die Bevölkerung und überwältigend gewählt.Dann eben zum "Papa Doc" geworden und als "Baron Samedi" im Vodookult genannt eben nichts weiter als ein Diktator und Massenmörder und Schrecken seines Volkes.
Sie sind sicher, dass Sie ihn nicht mit Assad verwechseln?

Beitrag melden
fatalismo 05.04.2012, 18:06
249. Sorry,

Zitat von krassopoteri
Das ist ein wenig übertrieben, finden Sie nicht? Den Ofthalmologos Assad mit dem Augenarzt Rösler zu vergleichen. Als Augenarzt ist er wahrscheinlich wesentlich besser als Politiker.
...spielen Sie hier nicht verrückt.

Herr Dr. Phillip Rösler ist weder Kinder- noch Augenarzt. Herr Dr. Rösler verfügt qua Ausbildung über das, was einen Allgemeinarzt ausmacht. Ein Allgemeinarzt bei der Bundeswehr untersucht auf 'Alltauglichkeit'. Neun von zehn der Ergebnisse sind apparateindiziert. In der Bundeswehr und im Heer der Bewerber zum Wehrdienst sind Menschen unter 18 oder über 30 eher selten vertreten.

I'm sorry: Für meine Begriffe setzt Demokratie schon etwas voraus, was sogar mit dem schieren Lebensalter der Politbewerber zu tun hat. Oder sogar mit deren gefühlten Lebensaltern.

Mit Verlaub: Wo wohl hockte ich, wenn ich mit 23 Jahren mal eben 1,3 Millionen Staatsknete verbraten hätte - mit einem Eigenkapital, das mir sowieso nie gehörte?

Ein bisschen Zeit sollte schon sein.

Meine fünf Kinder werden es schlechter haben als ich.

Beitrag melden
Seite 25 von 56
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!