Forum: Politik
Feminismus-Debatte: Schwarzer wirft Ministerin Schröder Inkompetenz vor

Alice Schwarzer*greift Kristina Schröder an, nennt die Familienministerin "schlicht ungeeignet". Anlass ist ein SPIEGEL-Gespräch, in dem die CDU-Politikerin mit dem Feminismus abzurechnen versucht hatte - da habe*die Frau *"mit billigen Klischees" argumentiert.

Seite 4 von 53
Ernst Robert 08.11.2010, 18:47
30. das ist frauenfeindlich ! ? !

Zitat von rodionromanowitsch
Wie schön der Artikel zu meinem Frau Schröder Bild passt, welches ich hier mal süffisant mit einem ZDF-Interview anreichere:
Ach ja, na klar, solche Szenen können Sie aus jedem Interview schneiden. Sie ist eben noch unerfahren mit den medien und sollte nicht jeder Kamera hinterherrennen.

Beitrag melden
Andreas Rolfes 08.11.2010, 18:48
31. In Schwarzers Welt will ich auch leben!

[QUOTE]"Vielleicht sollten Sie Presse-Sprecherin der neuen, alten so medienwirksam agierenden, rechtskonservativen Männerbünde und ihrer Sympathisanten werden."[QUOTE]

Sag Alice Schwarzer und hat Albträume, daß morgen die Deutsche Burschenschaft ins Kanzleramt einzieht, der WSC den Verteidigungsminister stellt, der Coburger Convent die Mehrheit der Parlamentarier stellt, der VDST das Goethe-Institut ablöst und der CV das Zentrum der Presselandschaft wird...

Wieso würde ich mir ausnahmsweise mal wünschen, daß Frau Schwarzer mit dieser Aussage recht hätte???

Beitrag melden
greeper 08.11.2010, 18:48
32. Schwarzer

Frau Schwarzer sollte lieber ihr Mitgefühl an die Angehörigen des heutigen Opfers ihrer ständigen Emanzipationskampagnen ausdrücken, welche auf der Gorch Fock vom Mast gefallen ist.

Beitrag melden
arac 08.11.2010, 18:49
33. Bei Schwarzer seh ich schwarzer ...

Hallo!

Die Zeit, da es Frau Schwarzer noch um inhaltliche Positionierungen ging, sind seit Jahren vorüber - jetzt stehen nur noch ihr Ego und ihr Einkommen im Vordergrund. Man mag von den Positionen der Ministerin halten, was man mag - zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit ihnen ist Frau Schwarzer längst nicht mehr fähig.

Bedauerlich ist dabei, dass ihr immer noch - so auch hier - Raum geboten wird sich zu äußern, der dann für eine ernsthafte Debatte fehlt ... z. B. zum Umstand der Überrepräsentation von Frauen unter den Erziehungspersonen im Vorschulbreich und den Lehrkräften in der Grundschule: Es ist eben Fakt, dass viele Jungen männliche Bezugsperson im Bildungssektor erst im Alter ab etwa 10 Jahren kennenlernen, was augenscheinlich Auswirkungen auf ihre Sozialisation hat - wie diese dann zu bewerten sind, steht jedoch auf einem anderen Blatt Papier.

Beruhigend ist dabei, wie leicht durchschaubar dieses Gehabe als Ausdruck ihrer Arroganz und ihrer intellektuellen Hilflosigkeit ist. So leistet sie letztlich vielleicht doch einen Beitrag zur Debatte - auch abschreckende Beispiele, wie Diskussionen nicht geführt werden, kann man vielleicht gebrauchen.

Beste Grüße, arac.

Beitrag melden
Eviathan 08.11.2010, 18:49
34. Soso

Zitat von rodionromanowitsch
Wie schön der Artikel zu meinem Frau Schröder Bild passt, welches ich hier mal süffisant mit einem ZDF-Interview anreichere:
Na, immer noch besser als das:

http://www.youtube.com/watch?v=99r46HbiJEw
http://www.youtube.com/watch?v=2sXzx...eature=related

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, die olle UNESCO immer... :)

Beitrag melden
Wigers7 08.11.2010, 18:50
35. Typisch Schwarzer

Ein wirklich typisches Verhalten von Frau Schwarzer. Sofort persönlich angegriffen wehrt sie sich in ungleich "verletzenderem" Schwarzer-Kauderwelsch und lässt somit wie in vielen anderen Diskussionsrunden (die ich zumindest gesehen habe) das wesentlich kompetentere Gegenüber fälschlicherweise als "Verlierer" dastehen.

Die Frau beschäftigt sich ihr ganzes Leben mit nichts anderem (und falls dem nicht so sein sollte, interessiert es ohnehin nicht) und rethorisch ist es zugegebenermaßen schwer, mit ihr zu konkurrieren. Aber inhaltlich ist ihre Basis äußerst dünn gestreckt.

Ich möchte mit o.g. Sätzen nicht behaupten, dass ich Frau Schröder für kompetenter halte, dafür verfolge ich ihre Aktionen nicht genug. Aber Frau Schwarzer ist immer für viel Schmunzelei gut.

Beitrag melden
random42 08.11.2010, 18:50
36. Tja

Getroffene Hunde bellen. Ändert aber nichts daran, dass mit Schröder nur ein Mensch mehr die wahre Seite dieses Feminisums kennen gelernt hat.
Zu Schwarzer ist eigentlich mit folgenden Zitat von wikipedia alles gesagt:
"Schwarzer begrüßte die Tat der US-Amerikanerin Lorena Bobbitt, die ihrem schlafenden Mann John den Penis abgetrennt hatte, nachdem dieser sie angeblich betrogen, zu einem Schwangerschaftsabbruch gezwungen und vergewaltigt hatte."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Schwarzer

Beitrag melden
ash26e 08.11.2010, 18:52
37. schwarz schwarzer

Zitat von snickerman
Genau, Frau Schwarzer erntet jetzt nur die Früchte ihres eigenen einseitigen Diskussionsverhaltens, das sie seit Jahren an den Tag legt. Ich stimme mit der Ministerin in vielen Punkten nicht überein, aber Schwarzers selbstgerechte Art stinkt mir schon lange!
Mir auch!

Beitrag melden
-janbo- 08.11.2010, 18:52
38. ..

Auch wenn Alice Schwarzer sicherlich viel für die Frauenbewegung in Deutschland getan hat, sie hat sich in den letzten Jahren immer mehr zur Extremistin gesteigert, man hört leider nur noch selten ein vernünftiges Wort von ihr. Das man da ihre Einstellung und extreme Auswüchse der Frauenbewegung, nicht mal in Teilen kritisieren darf, ist doch klar.
Sie reagiert zu 100% so wie man es erwartet hat.

Mal ehrlich, was will man von jemandem erwarten, der nicht mal die Grundzüge der Gleichberechtigung verstanden hat und derartige Sprüche von sich gibt.

"Ich gestehe, ich habe zwei-, dreimal in meinem Leben einen Mann geohrfeigt. Allerdings hatte ich die Intelligenz, nur Männer zu ohrfeigen, die so gut erzogen und sanft waren, dass sie nie zurückgeohrfeigt haben." (Alice Schwarzer)

Beitrag melden
AlbertGeorg 08.11.2010, 18:53
39. Zur Erinnerung

In 2 exclusiven Fernsehdiskussionen bei Kerner hat das "dumme Frauchen" Feldbusch gegen die "superintellektuelle" Schwarzer jedes mal haushoch durch technischen K.O. gewonnen!

Beitrag melden
Seite 4 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!