Forum: Politik
Festnahme des Ex-Präsidenten: Was man über den Fall Sarkozy wissen muss
AP/dpa

Frankreichs Ex-Präsident wird von Ermittlern vernommen - bis zu 48 Stunden kann er in Gewahrsam bleiben. Was wird Sarkozy vorgeworfen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Seite 3 von 3
morgain01 01.07.2014, 15:17
20. Natürlich ..... !

Zitat von Sabi
Die Sache ist rein politisch, da die Sozialisten, Kommunisten und Grüne auf jeden Fall Sarkozy schaden und verhindern wollen, dass er bei den nächsten Wahlen diskreditiert ist und nicht antritt.
Es sind Ihrer Meinung nach mal wieder die Sozialisten, Kommunisten
und Grüne. Diese "BÖSEN" Menschen aber auch :-) ! Haben Sieschon mal darüber nachgedacht, was für ein korrupter
Mensch Sarkozy ist ? Und warum soll er wieder gewählt werden ?
Ausser Geld in die eigene Tasche zu wirtschaften, hat erabsolut NICHTS für Frankreich und die französische
Bevölkerung getan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
morgain01 01.07.2014, 15:21
21. Genau !

Zitat von ralfrichter
Die franz. Justiz hat wenigsten noch Rückrat,bei uns liess man Herrn Exkanzler K. unbehelligt um ihm und der Würde des Amtes keinen Schaden zuzufügen...
Auch Kohl hätte festgenommen werden sollen, um Aufklärung
in die Bestechungsaffäre zu bringen ! Aber in Deutschland
ist man ja schon immer obrigkeitshörig gewesen ...., und
niemand hätte sich getraut den ex-Kanzler in Haft zu
nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RedKore 01.07.2014, 15:44
22. Politiker...

sind doch sowieso nur noch Marionetten der Wirtschaft und korrupt bis zum geht nicht mehr, nur sehr wenigen geht es noch um die Menschen und nicht um die Konzerne, die Wirtschaft oder ihren eigenen Einfluss oder die eigene Brieftasche, es ist einfach nur noch zum kotzen! Wird zeit, dass die Menschen endlich mal die Faust heben und dieses System zerschlagen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
contra1 01.07.2014, 15:49
23. warum nur die Konservativen

das passiert ja wohl in allen Lagern. Macht wird halt ausgespielt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anton014 02.07.2014, 06:46
24. Beim exBundespräsidenten Christian W. war das nicht so ...

Zitat von ralfrichter
Die franz. Justiz hat wenigsten noch Rückrat,bei uns liess man Herrn Exkanzler K. unbehelligt um ihm und der Würde des Amtes keinen Schaden zuzufügen...

Deswegen kann man Ihre Aussage nicht so stehen lassen. Sie bezieht sich auf einen Fall, der relativ weit zurück liegt. Ob man heute noch einen Deckmantel in der Form über so etwas legen könnte, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Welt hat sich geändert.

Allerdings ... ausschließen kann man es nicht.

Man stelle sich nur vor, es ginge um Angela M. Da könnte man schon vermuten, dass einige Vorgänge aus dem Fall Kohl sich wiederholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
renatedietrich 02.07.2014, 08:25
25. Frankreich

was ist bloss aus Frankreich geworden? Das passt nicht zu Frankreich, Frankreich gleicht sich immer mehr unserem Land an, armes Frankreich - wie blöde bist du - geworden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alpenkraut 02.07.2014, 10:56
26.

Zitat von thomas_gr
...Der Rechtsstaat wankelt
Aber auch der Wankelmotor läuft letztlich rund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3