Forum: Politik
Fleischhauer über Fleisch: Sind Vegetarier die besseren Menschen?
DPA

Man könne die Reife einer Nation an ihrem Umgang mit Tieren erkennen, hat schon Mahatma Gandhi erklärt. Klingt einleuchtend. Merkwürdig nur: Ausgerechnet die Nazis waren beim Tierschutz führend.

Seite 1 von 65
ackergold 28.07.2015, 15:31
1. Ein uralter Hut wieder mal.

Oh, mein Gott. Wie oft muss man diesen Uralt-Aufguss von Kritik an Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, noch lesen? Ja, Hitler war Vegetarier, aber muss man das immer und immer wieder betonen, um aus Vegetariern irgendwelche irregeleiteten Bösen zu machen? Fleischhauer steigt schon wieder auf ein längst zutode gerittenes Pferd auf, wie jede Woche.

Beitrag melden
x33o 28.07.2015, 15:34
2. Evolutionär gesehen sind Vegitarier die besseren Menschen

Ungebildet wie viele Vegitarier in diese Welt der Illusion einsteigen, bleiben Ihnen nicht soviel Jahre wie anderen teilweise übergewichtigen Menschen.

Dadurch schützen sie aber Mutter Natur deutlich besser.

Beitrag melden
troy_mcclure 28.07.2015, 15:37
3.

Ein Auswuchs des Tierschutzes ist m.E. auch die immer weiter gehende Vermenschlichung von Haustieren.

Beitrag melden
EvaBaum 28.07.2015, 15:38
4. Ergo?

Unsere Gesellschaft ist also barbarischer als zur Nazi Zeit? Was den Umgang mit Tieren- Thema Massentierhaltung- betrifft, stimmt in jedem Fall. Nur ein sehr wichtiges Zitat hat Herr F. hier schon vergessen "Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben" dem ist nichts hinzuzufügen!

Beitrag melden
Pfaffenwinkel 28.07.2015, 15:41
5. Dieses Missionarische

von vielen Veganern kann ganz schön nerven. Aber immerhin: Bei mir hat es bewirkt, dass ich meinen Fleischkonsum erheblich reduziert habe.

Beitrag melden
fjfjfj 28.07.2015, 15:41
6. Wie wäre es mit Fakten?

Wofür werden denn die Monokulturen an Mais und Soja angebaut? Richtig, um als Kraftfutter für Tiere zu dienen. Dafür holzen wir weltweit Wälder ab.

Beitrag melden
Setzergott 28.07.2015, 15:42
7.

Vielen Dank für den Artikel - ich habe tränen gelacht :)

Beitrag melden
simplythebeast 28.07.2015, 15:45
8. Schwarz/Weiß

Natürlich sind Vegetarier nicht per se bessere Menschen. Aber was spricht dagegen, weniger Billigfleisch zu essen um auf die Massentierhaltung irgendwann einmal verzichten zu können..?

Beitrag melden
mr.brand 28.07.2015, 15:45
9. etwas vergesslich wie?

Herr Fleischhauer hat vergessen, dass 80-90% von Soja und Mais (Welches ja meist entsprechend in Monokulturen angebaut wird) für die Mast von Schlachttieren verwendend wird. Wäre dies nicht der Fall, gäbe es das Problem der Monokulturen zumindest nicht in diesem großen Ausmaß...

Beitrag melden
Seite 1 von 65
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!