Forum: Politik
Flüchtlinge: Regierung will Syrern ohne Asylverfahren Aufenthalt gewähren
DPA

Um dem Andrang von Flüchtlingen bewältigen zu können, plant das Kanzleramt, Syrer aus dem Asylverfahren herauszunehmen. Sie sollen nach SPIEGEL-Informationen dann aber keine Verwandten nachholen dürfen.

Seite 15 von 62
johndo89 26.09.2015, 10:05
140. wird nicht funktionieren

Nächstes Jahr werden sie die Familien auf den Weg machen, so oder so.
Und dann will ich sehen wie die EU Quotenverteilung funktioniert, wenn der Mann in Deutschland ist und die Familie in einem anderen Land. Da wird sich nämlich einfach einer von beiden auf den Weg machen, und das ist sicher nicht der Mann.

Beitrag melden
thunderstorm305 26.09.2015, 10:05
141. Auf ganzer Linie versagt!

Bereits jetzt gehen die deutschen Behörden davon aus, dass 30% der Syrer in Wirklichkeit gar keine Syrer sind, sondern nur gefälschte Dokumente bei sich haben. Das ist eine direkte Folge der Ankündigung, das syrische Asylverfahren bevorzugt und in der Regel positiv bearbeitet werden. Was wird passieren, wenn man nun alle diese Verfahren ohne Prüfung positiv beurteilt? Dann wird es nur noch Syrer geben. Das kann es doch nicht sein! Die Bundesregierung hat völlig versagt und setzt ihr Versagen auch noch fort.

Beitrag melden
jadenew1 26.09.2015, 10:06
142. Jetzt reicht es aber echt einmal

Das BamF soll mehr Leute einstellen, die Anträge bearbeiten. Wer soll das sein, unter Millionen Arbeitslosen sitzen sehr gut ausgebildete Leute, die im Büro/Verwaltung tätig waren. Die sind dann auch schon geschult mit leidigen Anträgen nämlich etliche Seiten HartzIV-Antrag, der Rest ist mit Sicherheit erlernbar und bitte sozialversicherungspflichtig und nicht als 1-Euro-Jobber. Ich finde es falsch, Frauen und Kinder in Kriegsgebiete zu belassen, das ist mehr als grausam. Für solche, die keinen Pass haben, ab in die Untersuchungshaft, bis die Identität festgestellt wurde und für die aus sicheren Ländern ein schnelles Asylverfahren, siehe Schweiz. Auf jeden Fall finde ich es unmöglich, wie man Geld an falschen Ecken sparen will und das auf Kosten von Menschenleben.

Beitrag melden
humble_opinion 26.09.2015, 10:06
143.

Zitat von Cotti
Syrer mit Aufenthaltserlaubnis dürfen keine Familienangehörigen aus dem gefährlichen Bürgerkrieg in Syrien nachholen? Findet diese Regierung die Lage dort also doch nicht so schlimm?
Naja, Omi und die Enkelkinder können sich ja auch auf den Weg machen. Hauptsache, sie werden nicht 'nachgeholt'.


Bleiben wir fair: es ist ein Riesenproblem, dass weder diese noch eine andere Regierung halbwegs elegant wird lösen können. Natürlich hätte die Politik viel früher Lösungen erarbeiten können und müssen, aber es ist nun einmal, wie es ist. Daher finde ich 'fahren auf Sicht' momentan (!) nicht kritisierenswert.


Das darf allerdings solche wirklich dummen Vorschläge nicht beinhalten. Neben all den Denkfehlern/Schlupflöchern (alles in den vorigen Beiträgen schon angesprochen) treibt das den nationalistischen Dumpfbacken von CSU, AfD und NPD jede Menge Wähler zu. Und was daraus resultieren wird, kann man auch schon absehen: es wird alle Mögliche unternommen werden, um es Asylsuchenden und Ausländern generell so schwer wie möglich zu machen.


Das nennt man einen Bärendienst leisten, um es ganz freundlich auszudrücken.

Beitrag melden
David67 26.09.2015, 10:06
144. Nein Sarrazin hätte nie ahnen können,

Zitat von fam.weber11
Der Mann wurde angefeindet, verleumdet, vom Gutmenschenkartell fertig gemacht. Und doch, ich fürchte er hat recht. Deutschland schafft sich gerade ab.
das Frau Merkel darn mitwirkt, dass das Abschaffen noch viel schneller geht.

Beitrag melden
Maulverbot 26.09.2015, 10:06
145. Naja,

Zitat von AWG60
Einige Kommentare sind wirklich unausgegoren. Natürlich kann man anhand der verschiedenen syrischen Dialekte ein "falschen" von einem echten Syrer unterscheiden. Ein Tunieser wird diese nicht können.
es gibt auch Deutsche mit Migrationshintergrund die kaum einen deutschen Satz zustande bringen.

Beitrag melden
nureinbürger 26.09.2015, 10:06
146.

was für eine Bananenrepublik!
Ist ein Witz oder?
Nachholen? Wenn eh jeder Syrer darf?!
Neuwahlen jetzt!

Beitrag melden
meineidbauer 26.09.2015, 10:06
147.

Zitat von AWG60
Einige Kommentare sind wirklich unausgegoren. Natürlich kann man anhand der verschiedenen syrischen Dialekte ein "falschen" von einem echten Syrer unterscheiden. Ein Tunieser wird diese nicht können.
Der kann auch bayrisch reden, wenn er Dokumente hat, die ihn als Syrer ausweisen.

Beitrag melden
daniel84 26.09.2015, 10:07
148.

Damit will man den Andrang bewältigen? Aber dann kommt doch ganz Syrien zu uns, wenn sich das herumspricht!

Beitrag melden
klaus kickert 26.09.2015, 10:07
149. Was ist den das für ein Unsinn !

Erst wird gesagt wir brauchen Zuzug dann kommen solche ,gerade den Kriegsflüchtlingen gegenüber, gemachten Vorschläge .Kein Asylstatus kein Familiennachzug.Das ist ja wohl der blanke Wahnsinn.
Leute ,Leute so viel Unsinn wie in dieser Debatte kommt
einen selten zu Gesicht.

Beitrag melden
Seite 15 von 62
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!