Forum: Politik
Flüchtlinge: Regierung will Syrern ohne Asylverfahren Aufenthalt gewähren
DPA

Um dem Andrang von Flüchtlingen bewältigen zu können, plant das Kanzleramt, Syrer aus dem Asylverfahren herauszunehmen. Sie sollen nach SPIEGEL-Informationen dann aber keine Verwandten nachholen dürfen.

Seite 2 von 62
wallabi 26.09.2015, 09:14
10. Das

glaube, wer will! In relativ kurzer Zeit dürfen diese Leute mMn selbstverständlich Verwandten nachholen! Es muss nur leicht das Gras drüber wachsen!
Was das nämlich bedeutet, kann man sich ausmalen. Aus, sage ich (bis Ende 2016), 2 Millionen, werden dann ganz leicht 8 Millionen!

Beitrag melden
igude_ 26.09.2015, 09:14
11. Das ist eine wahrlich tolle Idee

Syrern den Aufenthalt ohne gänzliches Asylprüfungsverfahren zu gewähren ist eine brillante Idee.

Somit kann sich der IS in aller Ruhe hier einnisten und schon einmal Pläne schmieden, wie man das mittlerweile vollkommene logikfreie Deutschland in Schutt und Asche legen kann.

Mir geht gerade durch den Kopf, ob es an der schlechten Bildung unserer Politiker liegt, so etwas zu beschließen. Schließlich sitzen 30% der Abgeordneten ohne abgeschlossenem Studium und/oder Beruf im Bundestag.

Beitrag melden
igude_ 26.09.2015, 09:15
12. Das ist eine wahrlich tolle Idee

Syrern den Aufenthalt ohne gänzliches Asylprüfungsverfahren zu gewähren ist eine brillante Idee.

Somit kann sich der IS in aller Ruhe hier einnisten und schon einmal Pläne schmieden, wie man das mittlerweile vollkommene logikfreie Deutschland in Schutt und Asche legen kann.

Mir geht gerade durch den Kopf, ob es an der schlechten Bildung unserer Politiker liegt, so etwas zu beschließen. Schließlich sitzen 30% der Abgeordneten ohne abgeschlossenem Studium und/oder Beruf im Bundestag.

Beitrag melden
melmag 26.09.2015, 09:16
13. Perfektet Plan...

ein typischer Schnellschuss aus Berlin. Hilflosigkeit und Aktionismus regiert. Sind die Flüchtlinge nicht mittlerweile ALLE Syrer? Und wetten in spätestens einem Jahr weicht das Ganze wieder auf und die Verwandtschaft darf auch nachrücken. Jetzt wird das selbst heraufbeschworene Chaos nur noch blind verwaltet. Es ist zum davonlaufen... nur wohin?

Beitrag melden
hugomax 26.09.2015, 09:16
14. und was ist mit den Asylbetrügern

... die sich als Syrer getarnt Asyl erschleichen? Nach offiziellen Angaben ist das mittlerweile jeder 3. Antragsteller. Familiennachzug sollte generell unterbunden werden. In der arabischen Welt ist die Großfamilie Tratition. D.h., auf jeden Antragsteller kommen zig Familienangehörige. Aus 500.000 Asylanten, werden plötzlich mehrere Millionen, die wir alle mit unseren steuergeldern finanzieren müssen. Gegenvorschlag: Wie in der Schweiz muss derjenige der Nachholt für alle Kosten aufkommen und dass so lange der Angehörige hier ist. Ist der Asylant dazu nicht in der Lage, wird ein Nachzug untersagt. Falls er sie doch ins Land holt, darf er keinerlei staatliche Unterstützung erhalten.

Beitrag melden
kimmberlie67 26.09.2015, 09:16
15. Regierung will Syrern ohne Asylverfahren Aufenthalt gewähren

Jetzt drehen sie völlig am Rad.

Sinnlos,PLANLOS,Ziellos.

Dazu kommt das die Passfälscher auf diese Signal

gewartet haben.

Beitrag melden
lüc1 26.09.2015, 09:17
16. Austauschen

Unsere peinliche Regierung will uns deutsche Bürger einfach gegen die Flüchtlinge austauschen. Mit der Beschlagnahmung der Wohnungen fangen sie schon an und dann kommen unsere Arbeitsplätze dran. Schande cdu Spd grüne und Linke

Beitrag melden
mk1966 26.09.2015, 09:17
17. Schwachsinn

Ein Schwachsinn jagt den nächsten... das wäre dann ein Signal an alle Syrer (viele Millionen) - zu kommen und gleich die ganze Familie mitzubringen, da ja kein Familiennachzug gewährt wird. Was für Spezialisten sitzen da eigentlich in unserer Regierung...?!

Beitrag melden
winkler00 26.09.2015, 09:17
18. Reine Polemik

Da ist die Hoffnug, der Vater des Gedanken. warum sind es fast nur junge Maenner? Weil die Familie zusammengelegt hat, um die Flucht zu rrmoeglichen, mit dem Ziel der Nachholung. In der kurzen Zeit ist auch eine Arbeitsaufnahme nicht moeglich. Wenn die Leute micht uebrrn Tisch gezogen werden, wird das nicht klappen. Genausowenig wie die Hotspotts, die wohl auch aus diese Grunde gemieden werden. Die vielen Gelder fuer die Schleuser muessen wieder rein kommen, das klappt halt am Besten in D mit der Grossfamilie.

Beitrag melden
taglöhner 26.09.2015, 09:17
19. Gute Idee

...muss man Ramelow lassen. Allerdings hört man, dass selbst viele Syrer gezwungen sind, mit gefälschten Pässen aus der Türkei einzureisen. Ein Identitätsnachweis wird auch Aufwand machen.

Beitrag melden
Seite 2 von 62
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!