Forum: Politik
Flüchtlinge: Regierung will Syrern ohne Asylverfahren Aufenthalt gewähren
DPA

Um dem Andrang von Flüchtlingen bewältigen zu können, plant das Kanzleramt, Syrer aus dem Asylverfahren herauszunehmen. Sie sollen nach SPIEGEL-Informationen dann aber keine Verwandten nachholen dürfen.

Seite 41 von 62
schnellerfuchs 26.09.2015, 11:37
400.

Na super, da sie keine Verwandten nachholen dürfen kommen einfach alle persönlich hier her? WAS GLAUBEN DIE DA OBEN EIGENTLICH WO DAS HINFÜHREN SOLL?

Beitrag melden
z.geist 26.09.2015, 11:37
401. Was dann?

Wie will die Bundesregierung sicherstellen das die Menschen die wirklich Hilfe brauchen auch aus Syrien kommen?
Ich sehe schon das mit dieser Nachricht alle Asylsuchender plötzlich aus Syrien stammen.

Beitrag melden
Featherduster 26.09.2015, 11:37
402.

Zitat von ...sphere...
Bitte unterstützen Sie die Petition auf change.org! https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-rücktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government
change.org = US-datenkrake.

Beitrag melden
Mimimat 26.09.2015, 11:37
403. Und wieder...

Zitat von carlitom
Das Mindeste wäre nachdenken und informieren statt hier einfach nur zu pöbeln. Die meisten Behauptungen derjenigen hier, die Sie zum "shitstorm" auffordern beruhen auf Fantasien, falschen Angaben, Stammtischgewabere und Gepöbel. Sie entbehren jeglicher Hintergrundinformation oder auch nur des Interesses daran. Das ist mehr shit als storm.
... höre ich von einem Befürworter nur heiße Luft, aber keinerlei Gegenargumente. Es wurde nicht eine Sache entkräftet, statt dessen pauschal alles als Gepöbel abgetan. Tolle Leistung.

Beitrag melden
baba55 26.09.2015, 11:37
404. Warum nur Syrer?

Das ist doch eine menschenverachtende schreckliche Ungkleichbehandlung.(Hallo Linke, Grüne, SPD)
Wir sollten natürlich auch den Palästinensern, den Kongolesen, den Ukrainern, na halt ALLEN wo Krieg ist das Angebot machen sie mit Schiffen, Flugzeugen zu uns zu holen, denn derzeit schaffen es ja , wie super ungerecht, nur die , die 6000 Dollar haben zu uns und die wirklich Armen müssen weiter im Krieg bleiben.
(zur Sicherheit für Ironie-Verkenner: das meine ICH nicht ernst)

Und es spielt ja eh keine Rolle mehr, dass Krieg vom Gesetz her KEIN Asylgrund ist, sondern nur individuelle, persönlich Verfolgung.
Aber an Recht hält sich Merkel schon lange nicht mehr, sie agiert obendrein immer bizarrer ("Ist mir egal ob ich schuld bin, nun sind sie halt da." Falls wirklich so gesagt einfach nur irre)

Beitrag melden
hausierer 26.09.2015, 11:38
405. Merkels Bankrotterklärung

dieser Vorgang ist einmalig auf der Welt, vor allen Dingen dem eigenen Volk gegenüber einmalig fahrlässig...die Trojanischen Pferdchen vermehren sich unaufhaltsam.... und wenn man dann von einer schleichenden " Islamisierung " spricht, wird man als islamophobe bezeichnet....da passen einige Dinge hinten und vorne nicht mehr zusammen.... I

Beitrag melden
schnellerfuchs 26.09.2015, 11:38
406.

Noch ein grund mehr sich auf den Weg zu machen, wieder ordentlich die Werbetrommel gerührt

Beitrag melden
EM52 26.09.2015, 11:38
407. Das wäre doch mal an der Zeit

für Herrn Wallraff, sich in den Flüchtlingsstrom einzuschleusen um uns allen dann anschliessend aus erster Hand als "Flüchtling undercover" zu berichten, wie solch eine Selektion denn in der Praxis aussieht.

Beitrag melden
Sandrost 26.09.2015, 11:39
408.

Zitat von Das Pferd
glaube ich nicht. 1. Wer nicht Syrer ist (bzw wer in einem Kurztest geschulte Beamte nicht davon überzeugen konnte), wird nicht abgeschoben, sondern verbleibt im Asylverfahren. Und erst dieses aufwändige, rechtsstaatliche Verfahren führt zu einem endgültigen Rechtsstatus/ Abschiebung. 2. man kann diesen Weg ja einfach freiwillig machen. Ganz einfach bei der Erstaufnahmen ein Zettel, daß es einen einfachen Weg für klare Fälle zum Status eines Bürgerkriegsflüchtlings gibt, alternativ zum Asyl. Es geht nicht um alle, es geht um die, die mit einem USB-Stick mit kompletten Papieren und einer dazu passenden Sprache und Ortskenntnis einen erfahrenen Beamten von der Richtigkeit der Angaben überzeugen können. Alles was das Verfahren entlastet ist gut.
und wie lange soll ein asylanwärter auf diese einzelbehandlung, die mindestens 30 minuten dauert, warten? drei jahre? vier jahre? es tut mir leid, aber sie malen sich nicht im geringsten aus, was unten in süddeutschland abgeht. es kommen als beispiel 500 personen an und nach kurzer zeit sind nur noch 300 da, die restlichen 200 sind plötzlich verschwunden. niemand niemand niemand ist herr dieser chaotischen lage. das ist doch kein eingangsprozedere wie bei einem rockkonzert, wo man das ticket als zugangsberechtigung vorlegt und alles in geprdneten bahnen zugeht.
und welcher deutsche beamte hat den kenntnisse bezüglich syrischer dialkete und sprachen? völlig weltfremd.

Beitrag melden
rubberduck555 26.09.2015, 11:39
409.

Respekt! Das ist doch jetzt endlich die Kapitulation vor der Völkerwanderung. Der Großteil der Bundesregierung hat wohl endgültig den Verstand verloren und reagiert nur noch anstatt zu agieren.
Die Kosten die durch solche Entscheidungen auf uns zurollen werden in die mittleren zweistelligen Milliardenbeträge gehen und Generationen belasten. Wobei die 10% halbwegs gebildeten Zuwanderer welche zudem noch einen Job finden dabei sicher gleich wieder "Unsummen" in die Sozialsysteme einzahlen werden, mit ihren Jobs im 400 Euro bzw. Mindestlohn-Bereich.
Alle Bekannten mit denen ich spreche sind der Meinung das es jetzt wirklich reicht. Und das sind tatsächlich Fachkräfte, Ingenieure, Techniker, Ärzte usw. Also mit Sicherheit rational denkende Menschen ohne rechtes Gedankengut. Wobei das "rational" und "denken" ja genau das Problem ist. So kann man die Ideen von Mutti und Ihren Kollegen nicht verstehen!

Beitrag melden
Seite 41 von 62
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!