Forum: Politik
Flüchtlingskrise: Merkel fordert Umsetzung des gemeinsamen Asylrechts
DPA

Wie Flüchtlinge in Europa aufgenommen und auf die Länder verteilt werden, ist noch immer nicht geklärt. Kanzlerin Merkel hat nun gemeinsame Standards und Registrierungszentren in Italien und Griechenland gefordert.

Seite 25 von 32
FIFA87 24.08.2015, 21:43
240. Nochmal

Bevor irgendein deutscher Politiker etwas von unseren Partnerlaendern verlangt, sollte er/sie sich darum kümmern, dass die eigenen Gesetze implementiert werden

Beitrag melden
Bernd9999 24.08.2015, 21:43
241.

Zitat von wermoe
stärksten Waffe der USA nicht gewachsen, nach der "New World Order" wird Europa mittels der "Migrationswaffe" erst seinen Identität beraubt und anschließend ins Chaos gestürzt. ( Die Zuständen der Flüchtlinge sind bereits chaotisch, in vielen überforderten Ländern ! )
Ist was dran, glaub ich aber weniger, denn wer würde dann noch für die USA in einen neuen Russlandfeldzug ziehen? Allein werden die scheitern.
Die erhoffen sich da von Deutschland einiges an Kanonenfutter.

Beitrag melden
lansky-berlin 24.08.2015, 21:43
242. Ein Witz..

Ist das Ganze. Die Denkverbote zeigen Wirkung. Das ach so reiche Deutschland verkraftet locker die Familiennachzügler und Freunde und Bekannten,die einem beim Neustart helfen. KEINER wird zurückgehen.

Wenn die politische Alternative, die Partei der Besserverdienenden und Gentrifizierer mit den Sozialdemokraten, dass Sagen hat, kriegen wir das mit der Willkommenskultur noch besser hin. Die Stadt, in der ich wohne, hat schon vor Jahren defacto kapituliert. Das Land ist auch bald soweit.

Hauptsache politisch korrekt.

Beitrag melden
Sonia 24.08.2015, 21:44
243. Andere auffordern u selbst Recht

nicht einhalten. Vielleicht halten die anderen Staaten sich an die UN-Menschenrechtskonvention, wonach Armut kein Asylgrund ist ..nachlesen. Die Schweiz entscheidet binnen 48 Stunden über Asylanträge aus diversen Balkanstaaten. Deutschlabd schafft das nicht mal in 48 Monaten. 0,1 % dürfen bleiben, andere sofortige Rückführung. So ist menschenwürdige Aufnahme für Kriegsflüchtlinge mõglich. Asyl bedeutet, dass ein Mensch fliehen muss, weil sein Leben bedroht ist. Für die meisten afrikanischen Flüchtlinge träfe das auch nicht zu. Weder Polen, Ungarn, Serbien, Tschechien, Slowakei u.a. werden sich abweichen von intern., eigenem u. europäischen Recht etwas von Frau Merkel diktieren lassen. Deutschland, hat selbst so kläglich versagt, dass schon das moralische Recht fehlt, anderen was vorzuschreiben. England hält sich übrigens auch nur korrekt an das Recht u. ist nicht Mitglied des Schengenraumes. Und was inzwischen in Schweden los ist, sollte Merkel auch wissen. Sie mõchte jetzt die Feuerwehr sein, nachdem monatelang zugeschaut wurde wie die Kriegsflüchtlinge aufgrund der Aushebelung des Rechts zu Lasten Nichtberechtigter wie Vieh untergebracht werden.

Beitrag melden
Bernd9999 24.08.2015, 21:44
244.

Zitat von deb2011
1. Aussetzung Schengen-Verträge 2. Sofortige Grenzsicherung 3. Abschiebung der Balkan-"Flüchtlinge" 4. Prioritär Christen aufnehmen 5. Integrationskurse forcieren 6. Einbindung der autochonen Bevölkerung 7. Massiver Ausbau und Stärkung Frontex 8. Unterstützung Ungarn/Rumänien/Bulgarien bei Grenzsicherung 9. Task Force Bund-Länder einsetzen 10. Unterstützung EU/UNHCR einfordern
Kling vernünftig, ist aber mit unseren Politikern nicht zu machen.Die lassen einfach weiter einreisen.

Beitrag melden
saha0703 24.08.2015, 21:45
245.

Fr. Merkel muss endlich handeln und eine gerechte Umverteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU umsetzen. Ich bin nicht braun aber mir und viele die ich kenne wird es schön langsam zu viel!!

Beitrag melden
borderpatrol50 24.08.2015, 21:45
246. Wieso EU-Lösung ?

Totaler Schwachsinn von den anderen EU-Mitglieder zu verlangen, die Flüchtlingen aufzunehmen, wenn die eh nur nach Deutschland wollen.Schickt mal 5.000 Afrikaner in Rumänische Dörfer, die zum Großteil von der dortigen Bevölkerung verlassen wurden, um in den Großstädten im In- und Ausland Jobs zu finden, die deutlich über dem dortigen Mindestlohn von 180 € pro Monat liegen. Die Kanzlerin lügt sich selbst etwas in die Tasche, wenn sie glaubt, dies sei eine Lösung mit dem einheitlichen Aufnahmestandard.

Beitrag melden
bs2013 24.08.2015, 21:45
247. Wer Panzer verkauft erntet Flüchtlinge

Die Deutsche Rüstungsindustrie soll gefälligst für sämtliche Schäden aufkommen, die deutsche weltweit Waffen verursachen. Jeder Flüchtling muss ein lebenslanges Wohnrecht in der Villa eines Rüstungsfabrikanten bekommen.

Beitrag melden
LouisWu 24.08.2015, 21:46
248.

Zitat von ralfix
. . . dass bei dieser Gelegenheit einmal dargestellt wird, auf welcher Grundlage eigentlich Asyl beantragt wird. Schade am Thema vorbei.........Dieser Artikel liefert keinerlei Informationen. Vielleicht bessern sie noch mal nach?
Es hört sich banal an, aber im Grunde haben Sie recht. Das Asylrecht gilt m.W. nicht für Flüchtlinge, die vor Bürgerkrieg flüchten, sondern nur für politisch Verfolgte.
Tatsächlich könnte man den Eindruck gewinnen, dass unsere Journalisten ihren Job nicht ordentlich machen.

Beitrag melden
Over_the_Fence 24.08.2015, 21:46
249. Gilt diese Forderung auch für andere?

Zitat von mcvitus
... Deutschland gehört zu den größten Waffenexporteuren auf diesem Planeten. Es ist nur recht und billig, dass es sich seiner Verantwortung stellt.
Nun, wie steht es denn mit anderen großen Waffenexporteuren aus?
Als da wären die USA, Russland, China, UK oder Frankreich?

Muss nur Deutschland sich seiner Verantwortung stellen? Oder soll - unter umgekehrten Vorzeichen als seinerzeit - die Welt einmal mehr am deutschen Wesen genesen? Diese Ideen führen nämlich in schöner Regelmässigkeit in den Untergang.

Beitrag melden
Seite 25 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!