Forum: Politik
Flüge von und nach Europa: EU will massenhaft Passagierdaten sammeln
DPA

Selbst Essensvorlieben sollen gespeichert werden, gleich nach dem Abheben wird ausgewertet: Nach SPIEGEL-Informationen plant die EU, in großem Stil Passagierdaten bei Flügen von und nach Europa zu überprüfen. Kritiker warnen vor einem Paradigmenwechsel.

Seite 2 von 12
tjivi 09.12.2012, 08:50
10. Natürlich alles zu unserem Schutz

ich werde das Gefühl nicht los, dass wir unter dem Deckmantel der Sicherheit immer mehr zum Überwachungsstaat mutieren. Was hat mein e Essensvorliebe mit Sicherheit zu tun. Gerate ich als Vegetarierin bereits unter Generalverdacht oder muss ich Schweinefleisch ablehnen. Letzteres ist natürlich ein klares Anzeichen für "unmittelbare Gefahr". aber ich könnte mich natürlich auch als "Vegetarier tarnen". Soll ich lachen oder weinen? Schade um die "Demokratie".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WernerT 09.12.2012, 08:56
11. Ihr Flugzeug muss umkehren

Fluggast 34 hat vor drei Tagen eine Bombe gekauft. Gerade zur Abwehr von Anschlägen auf Flugzeuge ist die Analyse NACH dem Start sinnlos. Für den Rest gilt, diese Datensammlung haben die Schuhbomber nicht verhindert, sind also überflüssig und zum Teil störend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spargel_tarzan 09.12.2012, 08:56
12. die usa haben selbst kein meldegesetz,...

Zitat von sysop
Selbst Essensvorlieben sollen gespeichert werden, gleich nach dem Abheben wird ausgewertet: Nach SPIEGEL-Informationen plant die EU, in großem Stil Passagierdaten bei Flügen von und nach Europa zu überprüfen. Kritiker warnen vor einem Paradigmenwechsel.
weil es sie ja in ihrer freiheit einschränken würde, doch von anderen staaten verlangen sie es. auch unsere neuen pässe und personalausweise sind auf druck der usa so entstsanden, obwohl die auch keinen personal ausweis haben.
wir lassen uns also unsere freiheitlich demokratische grundordnung von den usa diktieren, einer nation, die weit davon entfernt ist demokratisch zu sein, sie tut nur immer so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr. Metro 09.12.2012, 08:56
13. Datenspeicherung ist harmlos

im Gegensatz zu Verbrechen welche hierdurch aufgeklärt und verhindert werden können. Gleiches Theather wurde einst um die Installationen zahlreicher Kamaras in öffentlichen Einrichtungen gemacht. Das hat uns ALLE zu 99,99 Prozent sicherer gemacht, obwohl hierbei auch persönliche Daten gespeichert werden. Diese cams gehören inzwischen zu unserem normalen Alltag und keiner geht hiergegen an. Warum muss zu Beginn einers erneuten weitreichenden Sicherheitssystems immer ein derarter Wirbel stattfinden? Wer nichts zu verbergen hat, dem dürfte es eigentlich völlig egal sein, ansonsten nämlich auch niemand ins Internet dürftt bei jener Datensammelwut welche dort vorherrscht. Sie dürfen daher alle weiterhin entspannt bleiben, ebenso wie ich, der ich nichts aufm Kerbholz habe

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LeoLeone 09.12.2012, 08:56
14. Essensvorlieben?

Na, dann viel Spaß beim Datensammeln! Da es ja mittlerweile bei kaum einer Fluglinie noch irgendetwas zu essen gibt, kann es eigentlich ziemlich egal sein, ob da irgendwelche Daten gesammelt werden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dussi 09.12.2012, 09:06
15. Augenwischerei

Das zielt doch nicht gegen Terroristen. Man sieht soziale Unruhen in Europa aufkommen und beginnt damit, einen Überwachungsapparat einzurichten. Man beginnt beim Fliegen, da die Bevölkerung es da noch akzeptiert. Wenn die Infrastruktur dann steht, kann man sukzessive ausbauen. Und um Zeit zu gewinnen, schönt man in erschreckendem Ausmaß Wirtschaftsdaten (siehe Spanien), damit der Unmut nicht zu früh los bricht. Wenigstens hat man in Stockholm noch Humor gezeigt, als man Europa den Friedensnobelpreis verliehen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shishi88 09.12.2012, 09:08
16. gefährliche totalitäre Tendenz

Diese Entwicklung muss gestoppt werden, weil sie eine gefährliche totalitäre Tendenz zeigt. Weshalb diese grenzenlose Ausforschung und Überwachung der Bürger? Wo bleibt die demokratische Beteiligung der Bürger an solchen Vorhaben? Welchen Geheimdiensten soll mit diesen Passagierdaten zu welchen Zwecken zugearbeitet werden? Gibt es vielleicht Ängste vor einem "europäischen Frühling"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomatosoup 09.12.2012, 09:09
17. Terror

Der "grüne Innenexperte" beklagt: "Der Modus der Terrorfahndung wird zum Alltagsgeschäft." Was gibt es daran zu beklagen, nachdem der Terror ein Alltagsgeschäft geworden ist und die Kriminalität Dimensionen angenommen hat, die den Bestand der der Gesellschaft bedrohen. Es kann nicht darum gehen, die beschriebenen Schutzmaßnahmen, sondern nur den Datenmissbrauch zu verhindern. Es ist widersprüchlich, wenn Abermillionen Menschen sich im Internet geradezu inflationär über Intimitäten austauschen, aber dann, wenn es um die Terrorismusbekämpfung geht, davor zurückschrecken, beobachtet zu werden. Verstehen Sie das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Social_Distortion 09.12.2012, 09:15
18.

Zitat von sysop
Selbst Essensvorlieben sollen gespeichert werden, gleich nach dem Abheben wird ausgewertet: Nach SPIEGEL-Informationen plant die EU, in großem Stil Passagierdaten bei Flügen von und nach Europa zu überprüfen. Kritiker warnen vor einem Paradigmenwechsel.
Die EU- Oligarchen zimmern weiter an ihrer Stasi 2.0. Wo die Reise unter dem Deckmäntelchen "vereintes Europa" mit Iimmuntät für das Führungspersonal, Intransparenz, der "Bruderhilfe" - Eingreiftruppe EUROGENTFOR und all diesen flankierenden kleinen Verordnungen und Verboten hingeht, wird so langsam immer deutlicher. Miit Demokratie hat dieses System dann nichts mehr zu tun. Brazil läßt grüssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EUPASS 09.12.2012, 09:17
19. Polizeistaat here we go

Schade, als ob die EU keine anderen Probleme hat! Die gute Idee Europa wird mit diesen und anderen Aktion konterkariert. Demnächst muss ich mir wohl noch ernsthaft Gedanken machen wann und wie ich aufs Klo gehe! Build trust not fear. Für den EU Polizeistaat gibt es ein großes fettes DISLIKE!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 12