Forum: Politik
Flugzeugabschuss in der Ukraine: Merkel und Hollande drängen Putin zu strikteren Gren
AP/dpa

Der Fall der abgeschossenen ukrainischen Militärmaschine zeigt: Die prorussischen Separatisten sind immer besser bewaffnet. Die Nato berichtet auch über Panzerlieferungen. Der Westen verlangt von den Russen eine bessere Sicherung der Grenze zur Ukraine.

Seite 1 von 30
humorrid 14.06.2014, 20:40
1.

Wieder keine Forderungen an Poroschenko. Waffenruhe? Von wegen. Er droht mit Vergeltung. US- Vokabular

Beitrag melden
derbadener 14.06.2014, 20:43
2. T64

wenn die Filmaufnahmen echt sind hat man es hier zumindest kampfwertgesteigerte Typen aus den 80 zu tun und die knacken alles und halten mit ihrer Reaktivpanzerung auch einiges aus. also nichts mit altem Kriegsgerät. den Fallschirmjägern wäre marschieren auch besser bekommen als sich direkt als Opfer vor die Flak. Was da in der UA abgeht ist wirklich ziemlich mysteriös.

Beitrag melden
JayMAF 14.06.2014, 20:45
3. Ja, was denn nun???

Zitat von sysop
Der Fall der abgeschossenen ukrainischen Militärmaschine zeigt: Die prorussischen Separatisten sind immer besser bewaffnet. Die Nato berichtet auch über Panzerlieferungen. Der Westen verlangt von den Russen eine bessere Sicherung der Grenze zur Ukraine.
Ja, was denn nun???

Stationiert Putin Truppen an der Grenze, plant er - angeblich - einen Überfall.
NATO jault und kreischt - Putin zieht Truppen ab.

Jetzt soll Putin wieder Truppen an der Grenze stationieren?
Spinnen die jetzt alle oder was rauchen die für ein Kraut?

Soll doch die Ukraine ihre eigenen Grenzen bewachen. Oder schaffen die das (auch) nicht?
Müssen da erst wieder Euro's von der doofen EU fließen?

Bloß ein Glück, daß die Ukraine noch nicht in der NATO ist. Die Affen hätten schon längst den Bündnisfall ausgerufen ...

Beitrag melden
bebe_flusi 14.06.2014, 20:48
4. der berühmte...

"Hufeisenplan". Jamie Shea. schon vergessen ?
-
http://derstandard.at/198369

Beitrag melden
fassungslos14 14.06.2014, 20:49
5.

Russland ... für mich bereits von der Landkarte entfernt. wie Nordkorea ein schwarzer Fleck.

Beitrag melden
micky99 14.06.2014, 20:49
6. kriegsverbrechen

warum gehen keine westlichen medien dem vorwurf des einsatzes von phosphorbomben des ukrainischen militaers nach - das ware ein kriegsverbrechen, von einem regime das der westen unterstuezt, wo bleibt der journalismus? fragen ueber fragen, mit sicherheit zensiert

Beitrag melden
John Walker Smith 14.06.2014, 20:50
7.

Soso, ganze 3 alte, längst von Russland ausgemusterte Panzer? Na dann wollen wir hoffen, dass Chuck Hagel der Uno keine Aufnahmen von Mülllastern zeigt, die Massenvernichtungswaffen enthalten sollen. Sonst werden die Überlebenden sich erzählen, der dritte Weltkrieg begann wegen... *seufz*

Beitrag melden
fortelkas 14.06.2014, 20:51
8. Merkel und Hollande drängen

Frau Merkel und Herr Hollande drängen also!
Herrn Putin dürfen die beiden Meinungsführer in Europa natürlich drängen! Er ist ja auch an allem schuld, was in dieser Region gerade passiert!
Ich möchte nur mal wissen, was passieren würde, wenn Herr Putin insbesondere Deutschland einmal drängen würde, seine Waffenlieferungen zu überprüfen!
Das Gejaule, insbesondere im konservativen Lager und im deutschen Blätterwald, möchte ich nicht hören!

Erwin Fortelka

Beitrag melden
x+n 14.06.2014, 20:51
9. ...

Zitat von sysop
Sie verlangten von dem Kreml-Chef effektivere Kontrolle an der russischen Grenze zur Ukraine
Was die von Putin immer alles verlangen... die scheinen den für allmächtig zu halten.
Dann tut er noch, was der Westen fordert und was ist die Antwort? Mehr Forderungen, Sanktionsdrohungen, Aufrüstung.

Beitrag melden
Seite 1 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!