Forum: Politik
Fördert die Wulff-Affäre eher eine Medien- oder Politikverdrossenheit?

Die Folgen der Affäre um den Bundespräsidenten sind vielfältig: Christian Wulff gilt als beschädigt, sein Amt sowieso, und auch die Politik hat nicht immer eine gute Figur gemacht. Nun sind auch die Medien in der Kritik. Fördert die Affäre eher eine Medien- oder Politikverdrossenheit?

Seite 105 von 105
bammy 09.02.2012, 12:01
1040.

Zitat von sysop
Die Folgen der Affäre um den Bundespräsidenten sind vielfältig: Christian Wulff gilt als beschädigt, sein Amt sowieso, und auch die Politik hat nicht immer eine gute Figur gemacht. Nun sind auch die Medien in der Kritik. Fördert die Affäre eher eine Medien- oder Politikverdrossenheit?
Auf jeden Fall hat das Springer einen super Coup gelandet. Selbst unsere revolutionären Foristen verteidigen BILD und co. Und bescheinigen Denen einen investigativen Journalismus.
Da muß man den Hut vor ziehen.

Beitrag melden
Morotti 09.02.2012, 12:10
1041.

Zitat von hartwig2
Darum die Frage - welche Anstandsregeln hat er verletzt? Gegen welche Moral verstossen? Und Würde?
Für was hat er sich dann entschuldigt, wenn ( angeblich ) nichts vorgefallen ist?

Beitrag melden
Seite 105 von 105
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!