Forum: Politik
Forsa-Umfrage: Union klettert auf Vierjahreshoch
dapd

Die Euro-Krise scheint CDU und CSU bei den Wählern nicht zu schaden - rund ein Jahr vor der Bundestagswahl legte die Union in einer Forsa-Umfrage um drei Prozentpunkte zu. Es ist der beste Wert seit 2008 und dem Start der schwarz-gelben Koalition. SPD, Grüne und Linke dagegen verloren.

Seite 3 von 25
mischpot 29.08.2012, 08:34
20. Und das Alles bei 1000 befragten Personen

in Unionshochburgen oder direkt im Bundestag?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donvito85 29.08.2012, 08:35
21.

Zitat von sysop
Die Euro-Krise scheint CDU und CSU bei den Wählern nicht zu schaden - rund ein Jahr vor der Bundestagswahl legte die Union in einer Forsa-Umfrage um drei Prozentpunkte zu. Es ist der beste Wert seit 2008 und dem Start der schwarz-gelben Koalition. SPD, Grüne und Linke dagegen verloren.
Ich frage mich echt, welche Gruppierung in diesem Land hauptsächlich die Union wählt... weder ich, noch meine Familie noch in meinem grösseren Bekanntenkreis gibt es irgend welche Unionswähler....
Für mich bleiben jedenfalls alle im Bundestag vertretende Parteien unwählbar, mit der FDP und Union an der Spitze meiner Shitlist, in genannter Reihenfolge....
Die Merkel wird mir jedenfalls nie sympatisch werden...

Die restlichen Parteien muss ich nicht erwähnen, oder?

Die Piraten eignen sich bestenfalls als Protestpartei... der einzige Grund warum ich Piraten wählen würde, ist weil die anderen Parteien immer so beherzt gegen diese einschlagen als ob die Piraten die "Demokratie" beschädigen würden.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fleckensalz 29.08.2012, 08:39
22. Einfach sein lassen.

Mal wieder eine Umfrage. Und wieder die üblichen Fragen.
Wer hat die Umfrage in Auftrag gegeben ?
Welche Menschen aus welchem sozialen Umfeld wurden befragt und wieviele ...usw...........
Übrigens : Gestern hieß es noch die FDP sei unter 5%...auch eine Umfrage.
Also: Einfach sein lassen...einfach zu nur Mist und Manipulation.(Egal welche Partei(en) es betrifft)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Grafsteiner 29.08.2012, 08:42
23. Unfassbar,

was für einen Schrott viel Bürger wertschätzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
odysseus33 29.08.2012, 08:43
24. Resignation?

Die seichte Show als Kämpferin für den deutschen Spargroschen (wobei gleichzeitig bereits dreistellige Milliardenhaftungen unterschrieben wurden) zieht eben beim Publikum. Man muss ja nur durchs TV zappen um zu sehen welche Sendungen mit Abstand am populärsten sind. Je verlogener und simpler desto beliebter.
Griechische, spanische und portugiesische Rentner, und Arbeitslose die schon am Rande des Existenz krebsten, zum Wohle der Finanzmärkte mit einem Tritt ganz in den Abgrund zu kicken, das gefällt hierzulande auch vielen. Dann rührselig zu behaupten Mutti blutedeshalb das Herz, aber auch das kommt an.
SPD und Grüne, die schlicht und etwas ehrlicher auf die unausweichliche Konsequenz einer gemeinsamen Währung, die gemeinsame Schuldenhaftung, hinweisen sind damit chancenlos. Soll man da resignieren oder einfach die Hoffnung auf eine Ende der schwarz-gelben Agonie aufrecht halten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brooooklyn 29.08.2012, 08:44
25. Fehler

In der 3.zeile CDU und CDU ;D

Beitrag melden Antworten / Zitieren
namenlos321 29.08.2012, 08:45
26. Die besten Feinde...

der SPD sind die "Drei", sie sollten schnellstens von der Bühne verschwinden, das ist ja lächerlich.
Wenn die SPD nichts besseres zu bieten hat, werden wir noch lange DAS Merkel, die Rache Honeckers, ertragen müssen.
Das beste was Deutschland widerfahren ist, war der Helmut Schmidt, der Rest war Pfeifentabak.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aramis45 29.08.2012, 08:49
27. Unglaubliches !

Wenn man die politische Entwicklung sieht sollte man besser auswandern...

Kauder :
"Wer für Religionsfreiheit eintritt, muss anderen Religionen ihren Spielraum lassen. Deshalb sollen Muslime in Deutschland Moscheen bauen.”

Beitrag melden Antworten / Zitieren
achmed1 29.08.2012, 08:49
28. Die Himmelsdeuter...

Zitat von sysop
Die Euro-Krise scheint CDU und CSU bei den Wählern nicht zu schaden - rund ein Jahr vor der Bundestagswahl legte die Union in einer Forsa-Umfrage um drei Prozentpunkte zu. Es ist der beste Wert seit 2008 und dem Start der schwarz-gelben Koalition. SPD, Grüne und Linke dagegen verloren.
selbst wissen, wie fragil und völlig unbedeutend diese ergebnisse sind. Würden sie den Bürgern dieses Kaffeesatzlesen näher erläutern, gebe niemand mehr etwas darum, außer die Presse, die hat immer Spaß an diesen Meldungen..
Bestes Beispiel, die 40-44 % der CDU in 2005 ca. eine Woche vor der Wahl, die dann 33,6 % wurden....
Die Relativzahlen sind meist eher zufällig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vollautovolker 29.08.2012, 08:50
29.

Zitat von sysop
Die Euro-Krise scheint CDU und CSU bei den Wählern nicht zu schaden - rund ein Jahr vor der Bundestagswahl legte die Union in einer Forsa-Umfrage um drei Prozentpunkte zu. Es ist der beste Wert seit 2008 und dem Start der schwarz-gelben Koalition. SPD, Grüne und Linke dagegen verloren.
warum? Ganz einfach, wenigstens Versucht Schwarz-Gelb unser Steuergeld hier zubehalten. Rot-Grün würde ja nach eigenen Aussagen am liebsten ganz Europa füttern...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 25