Forum: Politik
Forumsdebatte zu Sarrazin: "Ade Meinungsfreiheit"

Thilo Sarrazin provoziert - auch die SPIEGEL-ONLINE-Leser: Mehr als 12.000 Beiträge sind in den Foren zusammengekommen. Viele kritisieren Sarrazins polemische Wortwahl, doch es gibt auch viel Zustimmung. Und Empörung über die Entscheidung der Bundesbank, ihren Vorstand zu feuern.

Seite 134 von 134
Brand-Redner 11.09.2010, 16:30
1330. Maßlosigkeit

Zitat von medienquadrat
WOW! Wulff hat für Sarrazin 1.000 EUR mehr Pension monatlich rausgeholt, wenn er geht. Von unseren Steuergeldern wird immer mehr Nötigung fianziert. Die Atomlobby kriegt unsere Steuergelder in den Ar*** geblasen. Provokateure im Amt werden von unseren Steuergeldern ausgeamtet...
Hoffentlich hat es jetzt endlich auch die letzte empörte Volksseele kapiert, worum es Sarrazin in erster Linie geht: 4-Euro-Diät und dumme Sprüche für die Armen, Hetzschriften gegen die Einwanderer, aber für sich selbst - stets das meiste! Und auf so einen ganz gewöhnlichen Raffzahn sollen 80% der deutschen reinfallen? - Undenkbar!

Beitrag melden
harrybr 11.09.2010, 16:50
1331. wir wissen nun zur Genüge

Zitat von rkinfo
a) Thilo S. sagt im Prinzip seit Jahren seine Meinung mit hoher publizistischer Präsenz b) Sein Buch rotiert durch die Druckerpresse und geht haufenweise in den Vertrieb. c) Thilo S. ist als leitender Anfgestellter einer öffentlich-rechtlichen Bundesbank mit Pflichten rein gekommen und kann gefeuert werden wenn er die er nicht erfüllt. d) Bisher kamen in der Diskussion die Betroffenen, angefangen von Migranten über Mitarbeiter der Inetrgartion incl. Sportvereine bis kinderlose Akademikerinnen nicht zu Wort. Die Diskussion ist massiv einseitig und 99,8% aller Bundesbürger können mangels Auflage überhaupt noch nicht das Buch gelesen haben. Die Medien sind also aufgeforter nicht nur den Brandstifter Thilo S. zu betrachten sondern
das Sie wenn Sie hier nicht schreiben ehrenamtlich integrieren. Der Wulf möge Ihnen ein Ehren wuff geben und dann geben Sie bitte a ruh;

Beitrag melden
reuanmuc 11.09.2010, 16:51
1332. .

Zitat von Brand-Redner
Und auf so einen ganz gewöhnlichen Raffzahn sollen 80% der deutschen reinfallen? - Undenkbar!
Der Hass auf die unterschichtigen Migranten, die Sozialhilfe oder H4 abgreifen, ist offensichtlich größer als der Neid auf die Banker, die unsere Milliarden in den Sand der Karibik oder der Malediven gesetzt haben. Die HRE braucht nochmal 40 Milliarden, interessiert das noch jemanden? Wieviele Migranten könnte man damit aushalten oder Lehrer und Sozialhelfer finanzieren?

Beitrag melden
Juro vom Koselbruch 12.09.2010, 07:08
1333. Jedem die "Diät/en", die er "verdient"...

Zitat von medienquadrat
WOW! Wulff hat für Sarrazin 1.000 EUR mehr Pension monatlich rausgeholt, wenn er geht.
Ja, das verweist auf ein "Gschmäckle", welches Herr Sarrazin jetzt mit sich rumträgt und mit 1000 Kisten Persil nicht mehr los wird.

Wenn ich mir so vorstelle, dass da jemand regelmäßig übelst über andere herzieht, Differenzierung, Maß und Anstand vermissen lässt bis in der Breich der von ihm anderen unterstellten Dummheit hinein, meines Wissens auch schon mal eine "Diat für Hartz-IV-Empfänger" zusammenbastelte und empfahl und dann selber die ganz besondere "Diät" für sich raushandeln kann dafür, dass er geht und nicht mehr als "Arbeitnehmer der Bundesbank" die Menschen beleidigen kann....

... dann kann ich nur feststellen, dass dem gescholtenen Hartz-IV-Empfänger und anderen diese Möglichkeiten nicht zur Verfügung stehen.

Ich denke, Herr Sarrazin hat gezeigt, wes Geistes Kind er ist, worum es ihm wirklich geht. Über andere pauschal und diffamierend, fast schon hetzend herziehen, diese durch die Bank weg einer enormen Anspruchs- und Forderungshaltung bezichtigend, und dann selber einer vom Stamme "Nimm" sein.

Und dieser auch mit Unterstütziung der "Linken" ins Amt gekommene Herr Wulff macht da natürlich mit und lässt so was durchlaufen.

Beitrag melden
Seite 134 von 134
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!