Forum: Politik
Fraktionschef der Union: Kauder schließt Waffenlieferungen an PKK nicht mehr aus
Getty Images

"Die schwarze Null ist nicht in Gefahr", sagt Volker Kauder. Der Fraktionschef der Union weist Parteifreunde zurück, die SPD-Projekte verschieben wollen. Harte Kritik übt er an der Türkei angesichts der Bedrohung durch den IS.

Seite 7 von 9
mesut2012 16.10.2014, 12:21
60.

Zitat von nano-thermit
...na da freut er sich doch und seine wahren auftraggeber sicherlich auch!
Herr Kauders Auftraggeber? Das sind die deutschen Wähler, die bei der letzten Bundestagswahl ihr Kreuz bei seiner Partei gemacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mkrink 16.10.2014, 12:27
61. Bitte denn Kurden auch mit Bodentruppen hel

fen.Gebe es bei den PKK Leuten nicht so viele Christen, wäre Sie warscheinlich nie von den Türken zur Terrororganistion abgestempelt worden.Michael Krink.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cico80 16.10.2014, 12:28
62. Kriegserklärung

das Deutschland an die PKK Waffen liefert wahr schon früher bekannt und jetzt wird es offiziell
das ist eine Kriegserklärung an die türkei

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atibay 16.10.2014, 12:46
63. @MichaelKrink

Christen unter der PKK?? Es gibt eher christliche Türken:-), die PKK-Anhänger sind sehr traditionell, überwiegend sunnitisch, nach aussen hin Che Gueveras, aber innen sogar untereinander sind Vergewaltigungen und Gewalt an der Tagesordnung, alles finanziert mit Menschen- und Heroinhandel. Ehrenmorde, Familiengerichte sind die Kultur, die sich mit einem Rechtsstaat nicht vereinbaren lässt und wofür sie kämpfen.
Ach ja, es ist übrigens nicht nur sehr billig, sondern überschaubar, dass sie als PKK-Anhänger einen deutschen Pseudonamen benutzen, da kein Deutscher "Bitte helfen, es sind da Christen" schreiben würde...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaver1967 16.10.2014, 12:56
64.

Zitat von kuac
Zeit zum Umdenken. Mandela war bis 1988 auf der Terroristenliste der USA. Spaeter erhielt er Friedensnobelpreis und wird als Ikone der Freiheit und Frieden gefeiert. Das gilt auch fuer die ehemaligen Terroristen wie Begin und Arafat. Je schneller die Türkei mit den Kurden Frieden schliesst, desto besser und stabiler wird diese Region.
Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Soweit ich weiß gehen auf das Konto von Mandela keine 40.000 Leichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oemer.i 16.10.2014, 13:08
65. Was kommt als nächstes?

Hr. Kauder, Sie sind eine schande für die Regierung.
Sie wollen einer Terrororganisation Waffen liefern?
Geht es Ihnen noch gut oder leiden Sie an einer bestimmten Krankheit?
Falls das wirklich passieren sollte, werde ich alles mögliche tun gegen Sie zu agieren. Sie wollten Terror mir Terror zu bekämpfen. Eigentlich wollen Sie die PKK stärken damit Sie die Türkei mit der PKK weiter drohen können, falls die nicht nach Ihrer Pfeiffe tanzen. Wie das eigentlich früher gang und gebe war.
Sie sind für mich so erbärmlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 16.10.2014, 13:28
66. Jede Waffe kann töten

Zitat von friehelmdampf
Es ist richtig die Pkk zu unterstützen Sie kämpfen gegen den IS und sind damit wichtig im Kampf um den IS. Ich verstehe wenig vom Konflikt PKK Türkei nur eins ist klar. Die Türkei tut nichts gegen den IS im Gegenteil sie blockiert die Aktiven Kämpfer deswegen muss erlaubt sein zu fragen: Ist die PKK terroristisch oder wird sie dazu gemacht? Im Moment kämpfen sie für die richtige Sache das ist was zählt...
Es ist ein innerislamische Bürgerkrieg.
Getötet wird aus beiden Seiten der Fronten.
Getötet wird auch aus der Luft, denn Bomben unterscheiden nicht zwischen den Anhängern und Gegnern eines Systems.

Es ist auch sehr schwer, zwischen guten und schlechten Sunniten zu unterscheiden.
Genauso wenig gibt es einen einheitlichen Kurdistan.

Besser, man bemüht sich um Frieden, statt verschiedene Kämpfer zu unterstützen.
Ohne Waffen des Westens, gäbe es im Nahen Osten kaum Kriege.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
optional_muenchen 16.10.2014, 13:43
67. Zeit zu Denken!

Es herrscht erstmal kein Krieg zw. Kurden und Türken. Daher kann da auch kein Frieden geschlossen zu werden. Die PKK spricht nicht für alle Kurden, es ist also ein Konflikt zw. dieser Terror-Bande und dem Staat Türkei.
Dieser Staat ist die Heimat von vielen Ethnien, zu diesen zählen auch die Kurden. Die Allermeisten leben in Frieden, leisten ihren Beitrag zur Gesellschaft und zahlen Steuern.
Der Unfrieden in der Region kommt eher durch die Weltpolizisten mit ihrem Hunger auf Einfluß, Macht und Öl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adnan62 16.10.2014, 14:20
68.

Es ist ja wohl bekannt, dass die westlichen Länder die PKK lange unterstütz haben nun wird es alles offiziell. Wenn man solche Verbündete wie Deutschland hat, da braucht man wirklich keine Feinde mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 16.10.2014, 14:44
69. nicht lernfähig?

Zitat von xaver1967
Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Soweit ich weiß gehen auf das Konto von Mandela keine 40.000 Leichen.
Nicht die Zahl ist entscheidend, sondern das Prinzip.
Es gibt keine ewige Feinde oder Freunde. Wieviele hatte Hitler ermordet? Dennich gibt es jetzt ganz normale Beziehungen zwischen DE und Israel, Russland oder Polen.
Ist Türkei nicht lernfähig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 9