Forum: Politik
Fraktionschef gegen Abweichler: Unionsabgeordnete verärgert über Kauders Drohung
DPA

Fraktionschef Volker Kauder will offenbar Unionsabgeordnete, die gegen Griechenland-Hilfen gestimmt haben, aus wichtigen Ausschüssen abziehen. Diese Ankündigung stößt in der CDU auf scharfe Kritik.

Seite 1 von 38
101.152575 10.08.2015, 05:21
1. Kauder verläßt Demokratie - Diktator ? what is next ..

damit disqualified Mr.Kander himself for everybody ! Demokratie ade .... Vielleicht wächst ihm demnächst der Schnautzer ... und das im 21-sten .... STOP Greece support will come by voting ... and next voting will go also against C.... parties...!!!

Beitrag melden
ftb7 10.08.2015, 05:29
2. Wie erwartet

Da muss der Völker aber nochmal im Fach Demokratie nachsitzen. Aber was will man von einem evangelikalen Christen auch erwarten. Dort gehört ja Dinge unreflektiert hinnehmen und immer dem chef folgen zur Lebensaufgabe. Da ist es kein Wunder wenn er das nicht ganz kapiert, dass andere Dinge kritisch hinterfragen.

Beitrag melden
nescius 10.08.2015, 05:33
3. Kauder

ach, wegen so Leuten geh ich nicht mehr wählen.
Vielleicht sollte man sich Gedanken machen und solche Leute rausschmeissen.
Würde der Politik guttun.

Beitrag melden
Kompromiss 10.08.2015, 05:38
4.

Der Mann gehört entmachtet!

Beitrag melden
fessi1 10.08.2015, 05:54
5. Cdu

Christlich Diktatorische Union... Eh, das christlich nimmst Du aber zurück!!!

Beitrag melden
ecbert 10.08.2015, 06:04
6. CDU = undemokratisch = nicht wählbar

Eine Unverschämtheit diejenigen die die Mehrheit der Volksmeinung vertreten ausschließen zu wollen. Die CDU will unbedingt ihren sinnlosen Griechenlandkurs zum Schaden Deutschlands weiterfahren. Das wird sich bei der nächsten Wahl rächen. Meine Stimme bekommt niemand der Politik zu Lasten Deutschlands macht !

Beitrag melden
stefan_sts 10.08.2015, 06:09
7. Dieser Mann müßte schon längst entlassen sein ,

denn dies ist nicht der erste Hammer dieses Herrn .
Wenn man nach einem Sargnagel für die immer weit abnehmende Wahlbeteiligung suchen sollte ...hier wäre er , ein Mann mit Glatze biete sich förmlich an !

Beitrag melden
BKoeglmeier 10.08.2015, 06:12
8. Totengräber der Demokratie

Herr Kauder beweist sich mal wieder als Totengräber der Demokratie. Demokratie zeichnet sich dadurch aus, dass nach einer Phase der Diskussion die Abgeordneten zu einem Kompromiss kommen - auch fraktionsübergreifend.
Die Drohung Herrn Kauders, jeden Abweichler von der Fraktionslinie vom politischen Prozess auszuschließen (denn die wichtigen Weichenstellungen werden in den Ausschüssen gebildet), zeigt dessen undemokratische Haltung. "Mutti sagt und alle müssen folgen" - das ist das Ende jeglicher Demokratie. Und da wundern sich die Politiker noch über Politikverdrossenheit?! Herr Kauder: Streichen Sie das "D" aus "CDU" - demokratisch ist Ihre Partei so nicht mehr. Ach ja: und das "C" kann dann auch gleich wegfallen (siehe Flüchtlinge) - was bleibt? Die "Union" von gleichgeschaltetem Stimmvieh....

Beitrag melden
dortu 10.08.2015, 06:15
9. Erpressung

Jetzt wird endlich mal klar, wie "demokratische" Entscheidungen im Kanzlerwahlverein CDU getroffen werden: Erpressung, und das bei einer Entscheidung, die gravierende Auswirkungen für Deutschland hat. Und die Kanzlerin? Schweigt wie immer. Es ist zum Kotzen.

Beitrag melden
Seite 1 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!