Forum: Politik
Fraktionsspitze: Göring-Eckardt gewinnt Kampfabstimmung bei Grünen
DPA

Die Grünen haben eine neue Fraktionschefin: Die ehemalige Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat sich in einer Kampfabstimmung gegen Kerstin Andreae durchgesetzt - trotz des schlechten Bundestagswahl-Ergebnisses. Sie besetzt nun mit Anton Hofreiter die Doppel-Spitze.

Seite 1 von 11
frankmerkel 08.10.2013, 15:44
1. Grüne Flügelkämpfe

Da hat der rechte, wirtschaftsasoziale Flügel gegen den rechten, wirtschaftsasozialen Flügel gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thetruetoday 08.10.2013, 15:46
2. Unverständlich

Das ist die Gier nach Macht. Darum macht man nach dem Wahldesaster so weiter wie gehabt, teils eben mit den alten Führungsleuten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
det70 08.10.2013, 15:47
3. Vorwärts,wir gehen zurück.

Na klasse, somit bleiben sie die "graue" Maus-Partei. Aber das ist ohnehin egal, weil diese Partei mittlerweile keine Inhalte mehr hat, die sie von der CDU oder SPD signifikant abhebt.

Farbloser geht es kaum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ox10c 08.10.2013, 15:48
4. schade

Also kein Neuanfang..... Das werden die Grünen bei der nächsten Wahl noch merken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der Terraner 08.10.2013, 15:48
5. Das war es dann wohl!

Mit Frau Andreae hätte es vielleicht klappen können, aber mit Frau Göring-Eckardt wohl kaum. Die Frau hat nicht nur das schlechte Wahlergebnis mitverschuldet, sie hat auch mit ihrem Einsatz für das Beschneidungsgesetz klar gemacht, welch Geistes Kind sie ist. Na, das war es dann wohl für die Grünen. Ein Neuanfang sieht auf jeden Fall anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alex8 08.10.2013, 15:48
6. Nichts gelernt!

Schade. Die Grünen steuern vorerst weiter mit linker Schieflage in Richtung Bedeutungslosigkeit. So bleibt eine Regierungsbeteiligung und damit echte Einflussmöglichkeiten in weiter Ferne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trick66 08.10.2013, 15:49
7. Weiterwurschteln

Ja kein zu radikaler Neuanfang, läuft doch alles (fast) supi!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fraecael 08.10.2013, 15:49
8.

Wenn zwei zur Auswahl stehen ist das eine Wahl. Wenn nur eine Person zur Auswahl steht eine Farce.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LeBreton 08.10.2013, 15:50
9. Neuanfang á la Heizdeckenvertreter

Vorne wird Göring-Eckardt mit einem schlechten Wahlergebnis gestraft und tritt zurück. Durch den Lieferanteneingang kommt Sie wieder und probt den Neuanfang in Grün

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11