Forum: Politik
Frankreich im Visier der NSA: die düperte Grande Nation
REUTERS

Das geht gar nicht! Jetzt erlebt auch die Grande Nation Frankreich, was es heißt, vom Freund und Partner ausspioniert zu werden: Der US-Geheimdienst NSA hat den Élysée abgehört.

Seite 16 von 29
saftfrucht 24.06.2015, 18:23
150. Freunde

Ich finde es immer wieder erheiternd, wenn in deutschen Medien von 'Freunden' in Beziehungen zwischen Ländern die Rede ist.
So etwas gibt es nicht. Jedes Land verfolgt seine eigenen besten Interessen, nur Deutschland nicht. Und wenn dann ein anderes Land seine Interessen zum Nachteil Deutschlands verfolgt, wird von 'enttäuschter Freundschaft' geschwafelt. Mein Gott wie naiv sind die deutschen Medienschaffenden denn bitte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 24.06.2015, 18:24
151.

Zitat von tailspin
Bisher hat Putin nur die Krim annektiert. Ich wuerde dem Putin das Recht zugestehen, seine Krim- Flotte vor einer bevorstehenden Natoerweiterung der Ukraine zu schuetzen. Sonst haette er sich zu Hause nicht mehr blicken lassen brauchen.
"Nur" die Krim. Ist ja auch "nur" ein Bruch des Völkerrechts. Die Krim-Flotte war vertraglich perfekt abgesichert und hatte gesicherten Status auf x Jahrzehnte hinaus. Eine Natoerweiterung gibt es nicht, von daher muss auch nichts davor beschützt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raro 24.06.2015, 18:26
152. oh

Zitat von hman2
Alles keine Rechtfertigung für eine miltärische Besatzung, eine völkerrechtswidrige Annexion, und das Anfeuern eines Bürgerkriegs.
ich wusste gar nicht, dass ich etwas gerechtfertigt hätte, aber ob Annexion oder Sezession, darüber würde ich noch diskutieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niklot1147 24.06.2015, 18:26
153. Bisher hörte es sich immer so an...

als hätte Europa den atlantischen "Freunden" seine Freiheit zu verdanken. Wenn das immer noch behauptet wird, fragt man sich: was ist denn mit dieser "Freiheit" gemeint? Wird da vielleicht der Bock zum Gärtner stilisiert? Wer sind denn nun die Leute, deren "Freiheit" verteidigt wird? Ich gehöre jedenfalls nicht dazu und Merkel und Hollande auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 24.06.2015, 18:26
154.

Zitat von pledi
Ich verstehe dieses Gejammer wegen Spionage nicht. Es ist doch die erste Pflicht, eines Staates sich gegen Spionage zu schützen.
Sagen Sie das bitte unserer Bundesregierung. Die tut das Gegenteil, sie läßt unseren eigenen Auslands(!)Geheimdienst unsere inländische Industrie ausforschen und unsere Industriegeheimnisse an den Feind verraten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 24.06.2015, 18:27
155.

Zitat von sekundo
den britischen, russischen, chinesischen und den französischen geheimdienst vergessen.
Arbeitet der BND für die auch ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analyse 24.06.2015, 18:27
156. als ob nur China,Indien,USA, Japan,Iran,England,

Frankreich,Deutschland,Schweden,Rußland und Italien von allen anderen Geheimdiensten ausgespäht würden ! Nein da sind schon noch ne Menge ungenannter Staaten mit dabei ! Das scheinheilige Empörungspotential für Medien und die jeweils betroffenen Politiker ist also riesengroß ! Gut dosieren,sonst stumpft die Waffe ab ! Ein gut Teil der Bürger (diese Bösen,regen sich garnicht mehr richtig auf !)hats schon gemerkt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 24.06.2015, 18:30
157. so ein Böser

Dieser Snowden ist aber auch wirklich ein ganz ganz böser Feind von "Demokratie und Freiheit"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toph.353 24.06.2015, 18:31
158.

wie schon gesagt: Nichts ist schlimmer in der Politik als falsche Freunde...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konstrukteur 24.06.2015, 18:32
159. hey Fr Merkel

aufpassen . Die Franzosen zeigen jetzt mal wie man mit solchen Angelegenheiten umgeht wenn eine Nation Selbstachtung, Stolz und die Regierung Rückgrat hat.!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 29