Forum: Politik
Frauenförderung: Arabische Megaspende für Ivanka Trumps Fonds
AFP

Für die Trumps war die Visite in Riad ein finanzieller Erfolg: Erst vereinbarte Donald Trump einen gigantischen Rüstungsdeal, dann erhielt seine Tochter Ivanka noch eine Millionenspende für einen Hilfsfonds.

Seite 1 von 14
Allein-Unter-Welpen 22.05.2017, 11:03
1. Von den Clintons lernen heisst Siegen lernen...

oder so. Wobei da da die Clinton Foundation in Sachen Transparenz ja mal was von den Trumps lernen können... . Ganz zu schweigen von dem Status einer Foundation was die Steuer angeht.

Beitrag melden
quercusuevus 22.05.2017, 11:03
2. Nichts Neues unter der Sonne Arabiens

https://theintercept.com/2016/08/25/why-did-the-saudi-regime-and-other-gulf-tyrannies-donate-millions-to-the-clinton-foundation/

Beitrag melden
pfeiffffer 22.05.2017, 11:04
3. Aha..

also handelt es sich um einen UN-Fond, den sie mitinitiert hat und nicht um einen, der ihr gehört.

Das hört sich doch gleich ganz anders an und nicht, wie die Überschrift im besten BILD-Stil zu suggerieren versucht, nach Korruption und Selbstbereicherung...

Beitrag melden
Joe Amberg 22.05.2017, 11:04
4. Korruption live...

...und dann gab's noch eine Riesenspende für das Töchterlein.
Wann wird dieser "Präsident" endlich abgesetzt?

Beitrag melden
peterpeterweise 22.05.2017, 11:09
5. Frauenförderung

Jetzt bewirkt Ivanka Trump mehr für die Frauenförderung, als es die ganzen KämpferInnen für das Binnen-I je erreicht haben. Erfolgreiche Geschäftsfrauen sind für Gleichberechtigung wesentlich wichtiger, als gendergerechte Sprache.

Beitrag melden
jowitt 22.05.2017, 11:11
6. 1 Mrd. für weibliche Unternehmerinnen

Toll! Wenn denn mal so schnell so viel Geld für die hungernden Somalier zusammen käme. Oder auch für die vielen Millionen Flüchtlinge, die elendig in der Türkei, im Lybanon, in Jordanien oder sonst wo festsitzen.

Beitrag melden
spon-1300107429234 22.05.2017, 11:11
7. Lieblingstochter?

Kann ja sein, dass sie die Lieblingstochter ist, finde ich aber irgendwie nicht relevant für den Inhalt und gibt dem Artikel einen unnötigen Klatschblattcharakter an dieser Stelle ;)

Beitrag melden
tchantchès 22.05.2017, 11:15
8.

Was um Himmels Willen sollen die Saudis mit noch mehr Waffen? Als wenn es da unten nicht sowieso schon viel zuviele gäbe. Wollen die Amerikaner die Scheichs für einen Krieg gegen Iran hochrüsten?

Beitrag melden
user123456789 22.05.2017, 11:16
9. Der Spiegel

Schön, wie gestern gleich der vorformulierte Negativbeitrag über Trump publiziert wurde. Man sah am diesem Stümperbeitrag an, dass er von einem Trump-Hasser schon fertig formuliert war. Sehr durchsichtig ist so etwas. Dabei hielt Trump eine wunderbare Rede über den Islam, die dazu absolut realistisch war. Trump war ehrlich und das schätze ich an ihm.

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!