Forum: Politik
Friedensnobelpreisträger: Walesa will Homosexuelle hinter Mauer verbannen
REUTERS

Homosexuelle sollen nach Ansicht des früheren polnischen Arbeiterführers Lech Walesa im Parlament in der letzten Reihe sitzen - oder gleich hinter einer Mauer. Der Friedensnobelpreisträger will nicht, dass seine "Kinder und Enkel von dieser Minderheit verwirrt werden".

Seite 6 von 39
lasher 01.03.2013, 23:42
50.

Zitat von DJ Doena
Man könnte ja auch ein Stadtteil in Warschau einmauern und sie dahinter tun...
Der Mann sollte sich daran erinnern, dass eines der schlimmsten Ghettos einmal in Warschau war... Unfassbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pfleger69 01.03.2013, 23:42
51.

Lieber Herr Walesa, Ihre Solidarität gilt offensichtlich nicht allen politisch Unterdrückten und Verfolgten der Gesellschaft. Ich habe mich getäuscht. Die meisten Europäer möchten Ihre Minderheitenmeinung nicht hören. Daher schlage ich vor, Sie reisen nach Schweden, um Ihren Preis zurückzugeben, und begeben sich dann hinter Ihre eigenen privaten Mauern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alyeska 01.03.2013, 23:43
52. Armer alter Mann

Nichts ist so alt wie der Erfolg von gestern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 01.03.2013, 23:46
53. Umstandshalber vielleicht verständlich

So etwas fällt normalerweise ja nur verkappten Homosexuellen ein, die vich weder outen wollen, noch können, noch wagen und deshalb in Ablenkung von der eigenen Neigung unsinnige Forderungen stellen. Tja, wer weiss...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NurEinLeser 01.03.2013, 23:47
54.

Ach lieber Gott, schenk dem Walesa viele viele Enkel und Urenkel...und alle sollen bitte schwul sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christkinddu 01.03.2013, 23:51
55.

Wir haben 2013

Beitrag melden Antworten / Zitieren
appenzella 01.03.2013, 23:53
56. wer nicht will wieken, mutt dieken..

Er wurde katholisch erzogen. Es ist allgemein bekannt, daß man in katholischen Kirchen überdurchschnittlich viele schwule Vertreter des katholischen Glaubens antrifft. Woher also Walesas Verwirrung bzw. die Angst davor, seine Kinder könnten durch homosexuelle Menschen verwirrt werden? Homosexualität gilt allgemein als nicht ansteckend. Von daher sollte also keine Gefahr für seine Kinder drohen. Wovor also hat er solche Angst? Ist es vielleicht die Möglichkeit, daß eines seiner Kinder schwul sein könnte? Statistisch gesehen liegt diese Wahrscheinlichkeit bei 100%.
Was tun, wenn es zutreffen sollte. Dieses Kind einmauern? Oder lieber die Mauer im Kopf beseitigen.
Armer, verwirrter Lech!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1236725992799 01.03.2013, 23:54
57. verzichtbar

@DJ Doena: Der Kommentar passt ja bestens zum Niveau von Walesa - Hut ab!
Davon ab, Arbeiterführer aus den 80ern dürften wohl auch eine Minderheit darstellen. Wieso wird dem Heini mit solchen Aussagen eigentlich eine Plattform gegeben...?! Wen interessiert seine Meinung heute noch? Bei allem Respekt vor seinen Leistungen in der Solidarność...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
palatinado47 01.03.2013, 23:56
58. Verwirrt

Zitat von sysop
Homosexuelle sollen nach Ansicht des früheren polnischen Arbeiterführers Lech Walesa im Parlament in der letzten Reihe sitzen - oder gleich hinter einer Mauer. Der Friedensnobelpreisträger will nicht, dass seine "Kinder und Enkel von dieser Minderheit verwirrt werden".
Wenn hier jemand verwirrt ist, dann Lech Walesa - und dies schon heute. Zum Glück hat er in der polnischen Politik nichts mehr zu sagen und ist nur noch ein alter, verwirrter Mann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hirnschlacht 02.03.2013, 00:00
59. Unfassbar...

...wie sich Menschen in der Öffentlichkeit ausdrücken.
"Minderheit" "hinter einer Mauer" "sollen sich mit kleinen Dingen abfinden" "meine Kinder und Enkel verwirrt"
Wie kann ein Mensch in diesem Alter noch ungestraft so einen Bockmist von sich geben. Wenn ich an die Polen von nebenan denke, will ich auch nicht, dass meine Kinder von denen verwirrt werden.
Wo wir dabei sind...ich hab auch ein Problem mit Moslems, katholischen Christen und Juden, weil zu viele Religionen meine Kinder verwirren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 39