Forum: Politik
Frust über EU-Mitgliedschaft: Die Niederländer flirten mit dem Nexit
Fabian Busch

Die Niederländer und die EU - Liebe war das noch nie. Rechtspopulist Gert Wilders will das Land am liebsten schon morgen von Brüssel loseisen. Doch was denken die Bürger über den Nexit?

Seite 26 von 26
zensurgegner2016 25.07.2016, 09:30
250.

Zitat von Sixpack, Joe
1. In dem weltweiten Steueroasenranking steht NL weit unter D. NL wird von der OECD auch nicht als Steueroase benannt. 2. Schwarzgeld gibt es in D. mehr als in NL. (11% gegen 8% vom BIP). 3. BIP pro Kopf in NL 10% höher als in D. 4. 12 NL-Uni´s bei den weltweit Besten 200, gegenüber 10 aus D (D ist 5xNL!). 5. Hauseigentumsquote in NL mehr als doppelt so hoch. 6. Platz 4 in der Global Innovation Ranking, D. auf Platz 12! (UK Platz 2, Schweiz die Nr. 1) Ich glaube die Holländer tun nicht schlecht daran ihre Zukunft in regelmäßigen Abständen noch mal kritisch zu beurteilen und darüber nachzudenken wie es besser kann. Aber Deutsche Besserwisser brauchen sie sicherlich nicht!
Multipel falsch

1: Sie verwechseln Steueroase mit Schattenfinanzindex

In Deutschland finden Sie keine Gesetze, de Einnahmen Dumpingbesteuern, die NL erzielen mittlerweile einen Gutteil des Haushaltes damit

2: Was auch immer Scharzgeld mit Steuerdiebstahl zu tun hat

3: Steueroasen haben immer ein hohes BIP, das ist die Eigenschaft von Steueroasen

4bis 6: dem widerspricht keiner
Aber: Bezahlt u.a. vom Steuerdiebstahl

Es ist erstaunlich, wie wenig Menschen wissen, welch schädliche Steueroase die NL sind

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-11/steueroasen-niederlande

http://www.trend.at/service/steuern/holland-fruchtbarste-steueroase-europa-365419

Das berühmte Double Irish Dutch Sandwich ist ein Paradebeispiel

Ist den Foristen eigentlich klar, dass es billiger wäre, den NL Jahr für Jahr den Gegenwert des Steuerklaus zu schenken, wenn dafür die Dumpingsteuern fallen würden?

abschließendes Beispiel: Die NL Patentbox
So zahlt eigentlich EU weit fast keiner mehr Steuern auf Patente, Lizensen, rechte.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Analog 25.07.2016, 09:33
251. Ich nicht.

Zitat von herm16
Wir brauchen wieder eine Leitperson, die ehrlich redet und so handelt.
Die Welt und Europa ist nun mal recht kompliziert geworden und alle mit den einfachen Lösungen sind nicht die Lösung, sondern das Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Analog 25.07.2016, 09:47
252. Billiglohnland

Zitat von mali123
Vielen Dank Merkel und mögen wir auf ewig Billiglohnland bleiben und damit Exportweltmeister....
bleiben, damit weiter die Bulgaren, Polen, Rumänien hier produzieren können.(Ironie) Oder was meinen Sie?

Glauben Sie wirklich, dass es dem Deutschen Arbeitgeber persönlich besser geht, wenn wir kein "Exportweltmeister" mehr sind, also weniger in Ausland verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Analog 25.07.2016, 10:07
253. Unsinn.

Zitat von fuzzi-42
Auf meinem Reisepass steht "Europäische Union". Aber meinen Führerschein darf ich nur im Bereich des ersten Wohnsitzes machen..... Und wenn es wirklich eine "Union" wäre, wieso darf ich dann einen entzogenen Führerschein nicht im nächsten Land neu machen????
Wer fährt ins Ausland um den Führerschein neu zu machen, womöglich noch in einer fremden Sprache oder ist es nicht so, dass man sich den Lappen dort einfach nur kaufen will?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ironpolem 25.07.2016, 10:23
254. Habe ich mich verhört?

Es ist aber auch egal! Als ich Das Video von dem Amokläufer auf dem Dach sah, hörte ich das Wort Hartz4. Ich weiß nicht genau, ob ich mich verhört habe. Aber: Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Nehmen Sie an, hartz4-Geschädigte bringen sich nicht mehr nur selbst um im Hinterstübchen, sondern laufen amok. Was würde die Presse wohl machen? Nichts! Menschen, die nur noch Armut als Perspektive haben (Niedriglohnsektor), sollen sich gefälligst ruhig verhalten. Menschen, die vor dem HUnger übers Mittelmeer fliehen, sollen zuhause bleiben und verhungern. Auf keinen Fall sollen sie unserer Lebnseinstellung berühren: Konsumieren und feiern. Dabei soll niemand stören. The show must go on.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sonia 25.07.2016, 11:01
255. Fast 70 % der Niederländer wehrten sich einst

gegen den Vertrag von Lissabon in einem Referendum; was interessierte das die Regierung - sie unterschrieb. Europa war eine tolle Idee, in der jetzigen Form wird es keinen Bestand haben, wenn nicht umgehend zur Ur-Idee und dem strengsten Einhalten aller vorgegebenen Kriterien zurückgekehrt wird. Die derzeitige Politik: Rein in die EU, um jeden Preis ....die Militärisierung - fatal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simonweber1 25.07.2016, 13:26
256. Na

Zitat von ackergold
Kaum sind sie mal nicht bei der EM, schon wollen sie auch aus der EU raus. Das nenne ich mal Überreaktion. Ohne die EU ist Holland am nächsten Tag im Staatsbankrott - und uns blieben geschmacklose Gewächshausprodukte und so mancher Stau mit gelben Nummernschildern erspart.
wenn Sie sich da mal nicht irren. wo steht denn, dass die Niederlande im Falle eines austritts nicht mehr ihre Waren im EU Bereich verkaufen dürfen. Warten sie noch ein paar Monate, dann werden sie sehen wie relativ gut sich UK nach dem Austritt entwickelt hat. Das Geld was man nicht mehr in die EU Töpfe zahlt,reicht dreimal aus um eventuelle Nachteile ausgleichen zu können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
simonweber1 25.07.2016, 13:36
257. Na

Zitat von rainer60
sie haben wahrscheinlich nur Europa mit einer ewg oder eu mitgemacht.hätten sie vor dem gemeinsamen Europa bereits gelebt würden sie solch ein ..... nicht schreiben. sie können ohne kontrolle durch Europa reisen, können ohne fremde valuta in der deutsche den größten teil Europas bereisen. waren werden zollfrei ein- und ausgeführt wodurch sich ihre Lebenshaltungskosten erheblich reduzieren. können, wenn sie wollen ,ihre rente (ohne wechselkursdifferenzen) im europäischen Ausland verbringen. können im europäischen Ausland arbeiten. sie können noch viel mehr. wenn sie jedoch nicht wollen ist ihnen nicht zu helfen.
ja, einen Großteil der von Ihnen genannten Punkte, gab es vorher auch schon. ein großer Vorteil war allerdings, dass die Politik für Deutschland in Deutschland gemacht wurde und es niemand gab, der Regeln und Normen einführte wie z.B. die Gurkenkrümmung, die Herstellung von Karamellonbons, Glühbirnen, Wattzahlen für Staubsauger, Olivenölkännchen oder Einheitsnormen für Kondome. Darüber hinaus kostest uns der Unterhalt dieser Konzerndiktatur noch viele Milliarden im Jahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1smiler1 25.07.2016, 17:11
258. Nö

Zitat von Analog
Wer fährt ins Ausland um den Führerschein neu zu machen, womöglich noch in einer fremden Sprache oder ist es nicht so, dass man sich den Lappen dort einfach nur kaufen will?
weil im Moment wenn der dumme Bürger Vorteile hätte, die Wirtschaft/Verbände geschützt werden.
Im EU-Ausland ~ein paar hundert euro inkl. Hotel, Verpflegung und der Führerschein wird nach den dortigen Regeln gemacht. Merken sie was, es geht um viel sehr viel Geld für die deutschen Verbände.
Schon komisch das Globalisierung zwar immer als das höchste angesehen wird und Verlagerung in billige Länder aber wehe der deutsche Michel will auch davon profitieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 26 von 26