Forum: Politik
Führende Industrienationen: G8 statt G7 - Trump will Russland wieder dabei haben
REUTERS

Russland soll zurückkehren: Unmittelbar vor dem G7-Gipfel hat sich US-Präsident Donald Trump für eine Wiederaufnahme des Landes in die Runde der führenden Industriestaaten ausgesprochen.

Seite 1 von 12
thommy05 08.06.2018, 14:55
1. gutes Zeichen.

Für mich ein positives Signal. Nur fraglich, wie lange siese Entscheidung Bestand haben wird

Beitrag melden Antworten / Zitieren
0Kugelfang0 08.06.2018, 14:56
2. Trump!

scheint zumindest mehr verstand zu besitzen, als das, was sich bei uns und in der EU als Diplomaten tummelt! Schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Horch und Guck 08.06.2018, 14:58
3. Manchmal

flüstern sie ihm wohl auch logische Dinge ein, wie es scheint.
Sollte diese Idee aber doch auf seinem eigenen Mist gewachsen sein, dann dürfen wir uns schon auf die Realtivierungen und Ausflüchte z.B. einer Huckabee freuen, in ein paar Stunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schropc3 08.06.2018, 14:59
4. Schlechter Verkäufer

Wieder mal ein Beweis was für ein mieser „Dealmaker“ Trump ist. Appeasement auf Kosten Anderer, keine Strategie, Show um jeden Preis. You are fired Don.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 08.06.2018, 14:59
5.

Tja, Putin hat seinen Mitarbeiter gut installiert: Den Westen löst Trump quasi auf, dafür wertet er Diktatoren und Autokraten auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mister Stone 08.06.2018, 15:00
6.

Merkel hat das vorgestern in der Frage-Antwort-Show im Bundestag noch kategorisch ausgeschlossen, das Russland wieder in die G8 aufgenommen würde, und zwar wegen "völkerrechtswidrigem Verhalten" Russlands. So ihre einzige Begründung. Seltsam, dass sie in dieser Begründung den völkerrechtswidrigen (!) Militärschlag der USA, Frankreichs und Großbritanniens gegen Syrien im April 2018 völlig ignoriert. Der Angriff der USA und ihrer Verbündeten in Syrien war völkerrechtswidrig, so ein Gutachten des Bundestags.

Und nun kommt Trump, sagt das genaue Gegenteil, und stellt damit der Kanzlerin mal so richtig ein Kompetenzzeugnis aus. Was nun, Mutti?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snoxx 08.06.2018, 15:01
7. Schon gehts los

Da bin ich ja mal gespannt ob Merkel bei ihrem Nein bleibt oder ob Russland bald wieder dabei ist.

In meinen Augen zeigt Trump hier jedenfalls mehr Urteilsvermoegen als die Merkel CDU, die Gruenen und die SPD.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cup01 08.06.2018, 15:01
8. Wird wohl eng für Trump

Belegt Russland mit Sanktionen und ruft Putin nun um Hilfe. Niemand sollte noch irgendetwas mir diesem Präsidenten bereden oder vereinbaren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
f-rust 08.06.2018, 15:01
9. Gut so!

Es ist sachlich gerechtfertigt, dass die Großmacht RU dabei ist ... und vielleicht will Hr. Trump ja auch Fr. Merkel ein bisschen ärgern ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12