Forum: Politik
Fundamentalisten-Prediger in Florida: Koran-Zündler Jones lobt Sarrazin

Zynische Witze, Frauen in Rüschenblusen, Männer mit Pistolen am Gürtel: Eine fanatische Splittergemeinde in Florida hält die Welt in Atem. Weil sie den Islam hasst, sollen Korane brennen. SPIEGEL-ONLINE-Autor Leon Dische Becker besuchte ihren Gottesdienst - und wurde prompt mit Thilo Sarrazin konfrontiert.

Seite 7 von 41
V.G.E. 10.09.2010, 18:33
60. Madame V.

Zitat von quone
Der Spiegel befindet sich im freien Fall auf der nach unten offenen Peinlichkeitsskala. Penibelst wie bei der Fanclubpostille einer Teenie-Band wird recherchiert ob irgendwo irgendwer irgendwas böses über die Lieben gesagt hat. Morgen auf Spon: Sarrazin mag Millowitsch - Das ist nicht weit von Milosevic. Und: Eie entfernte Bekannte von Sarrazin heisst Mia Lotta - Das heisst Mein Kampf auf italienisch.
Na, vielleicht sollte man den Spiegel-Redakteuren vorschlagen, ihre Geschichtsbuecher ueber das 3. Reich hervorzukramen.
Was diese Redakteure naemlich mit dieser und der geradezu aberwitzig laecherlichen 'Meldung' 'Sarrazin hat von Goebbels gesagt, er waere gut mit Worten gewesen', huch, wie schroecklich, gerade tun, ist nichts anderes als geistige Sippenhaft auf unterstem Niveau.

Vielleicht haben sie ja auch schon ihre Journalisten ausgeschickt, um in Sarrazin's Muelltonnen nach weiteren 'Beweisen' zu suchen - da lesenw ir dann morgen darueber ...

Beitrag melden
JorgeX1202 10.09.2010, 18:38
61. .

Zitat von Feindbild_Mensch
Damit hat die Presse ihre beiden Liebling unter einen Hut gebracht! Die einen meinen, auf Nationalflaggen urinieren zu müssen, von Nationen, die ihnen mit Fördergeldern vom Ackerbau-und Viehzuchtstaat (oder eher Drogen?) zu einem offeneren, fortschrittlicheren Staat verhelfen wollen, nur weil ein jemand "irgendein" Buch verbrennt, das unzeitgemäße Lebenswesenheiten enthält. Andere fühlen sich in einer überlegenen Position, um denen vor den Kopf zu stoßen, die doch eher dazu geneigt sind, das Alpaka über die Wiese zu treiben und die Lebensregeln ihrer Tradition zu bejahen. So Problem erkannt?!?

meinen Sie, dass die Bibel ein unheimlich fortschrittliches Buch ist?

Jorge

Beitrag melden
Schräuble 10.09.2010, 18:39
62. Voll daneben

Um Sarrazin und sein Anliegen weiter zu diskreditieren, ist Ihnen wohl jedes Mittel recht. Es wäre ja auch gelacht, wenn sich nicht zu allen Bösewichtern der Welt eine Linie nach Deutschland oder umgekehrt herstellen ließe (z.B. Deutschland/Sarrazin und der Irre von Florida, Deutschland und die 9/11-Bomber usw.).
Die rot-grünen Gutmenschen incl. G. Grass haben also recht: Deutschland und die Deutschen sind einfach nur schlecht. Deswegen ist ihnen die Wiedervereinigung zu verweigern und deshalb muß dieses Land "durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden" (Joschka Fischer, 1998).
Vielleicht sind dem Autor die Äußerungen seines Chefredakteurs bei "M. Illner" noch nicht bekannt.

Beitrag melden
Wallenstein 10.09.2010, 18:42
63. Es hat sich ausmanipuliert ....

Zitat von Fackus
Ausser den Medien - unrühmlich voran der Spiegel - zündelt eigentlich niemand. Die Lunte entsteht erst als Reaktion auf permanent-penetrant-schwachsinnige Berichterstattung. Und die Wut wächst täglich. Merkt in der Redaktion das denn keiner ?

Anscheinend wollen sie uns wie Straßenköter scharf machen ....
*mit fragendem Blick*

oder sie habe noch nicht gemerkt, dass wir uns nicht mehr auf den Arm nehmen lassen, weil man sich jederzeit noch zusätzliche Informationen im Web 2.0 generieren kann, die uns Medien in Deutschland vorenthalten wollen.

Schweigespirale war gestern. Web 2.0 ist heute .....

Beitrag melden
Moritz Stein 10.09.2010, 18:42
64. Nachgedacht:

Zitat von sysop
Zynische Witze, Frauen in Rüschenblusen, Männer mit Pistolen am Gürtel: Eine fanatische Splittergemeinde in Florida hält die Welt in Atem. Weil sie den Islam hasst, sollen Korane brennen. SPIEGEL-ONLINE-Autor Leon Dische Becker besuchte ihren Gottesdienst - und wurde prompt mit Thilo Sarrazin konfrontiert.
Okay, des Pastors Gemeinde ist fanatisch. Aber, und das ist der Umkehrschluss, die Moslems, die deshalb ein großes Towabu machen, sind es ebenso. Der Unterschied: Die Moslems, auf die das zutrifft, sind keine Splittergruppe, sondern die Mehrheit! Das muss zu denken geben!

Beitrag melden
24moskito 10.09.2010, 18:43
65. Produkt der Massenmedien

Dieser Jones ist genauso ein Produkt der amerikanischen Massenmedien wie es die unzähligen Deutschen sind, die statt sich selbst zu informieren, immernoch an die Lüge des 11. September glauben.

Die Massenhysterie die anschliessend durch sämtliche Massenmedien verbreitet wurde und ihren Ursprung in USAmerikas Bushregierung hatte führt leider zu solchen Auswüchsen wie den jetzigen.

Komisch ist nur das dieser Jones auch nicht ohne Hilfe der Massenmedien seinen Schwachsinn verbreiten könnte, aber das ist wohl gewollt, immerhin zählen Verkaufszahlen schon lange mehr als Menschenleben.

Gute Nacht

Beitrag melden
reccon 10.09.2010, 18:44
66. langweilig

Wie langweilig doch die Welt geworden ist! Diesesmal muss ich unsere Thilo zu Seite stehen und ein Pfui an Spiegel senden. Die Assoziation mit Sarrazin ist hier nicht angebracht und nebenbei,das Thema über Religion ist unendlich wie langweilig, wenn man ihr nicht das Ende bereitet.

Beitrag melden
Haio Forler 10.09.2010, 18:46
67. .

Zitat von quone
Und: Eie entfernte Bekannte von Sarrazin heisst Mia Lotta - Das heisst Mein Kampf auf italienisch.
Daraus könnte man was machen ;)

Beitrag melden
skeptiker23 10.09.2010, 18:46
68. Wer erinnert sich?

Wie kommt es, dass das ZDF ohne nennenswerte Proteste eine Bibel verbrennen konnte und dass im Gegensatz dazu bei einer Koranverbrennung die Welt in Flammen steht? Woher kommt die Doppelmoral? Sind die religiösen Gefühle der Moslems etwa mehr wert oder hat man einfach nur Angst vor deren Gewalttätigkeit? Ich finde die Koranverbrennung gut!

Beitrag melden
punkorrekt 10.09.2010, 18:46
69. Der kleine Kevin aus der Spiegelredaktion:

Zitat von sysop
Zynische Witze, Frauen in Rüschenblusen, Männer mit Pistolen am Gürtel: Eine fanatische Splittergemeinde in Florida hält die Welt in Atem. Weil sie den Islam hasst, sollen Korane brennen. SPIEGEL-ONLINE-Autor Leon Dische Becker besuchte ihren Gottesdienst - und wurde prompt mit Thilo Sarrazin konfrontiert.
"Bitte, bitte Frau Lehrerin, ich möcht' was melden! Der Koranzündler Jones hat Sarrazin gesagt!"

Beitrag melden
Seite 7 von 41
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!