Forum: Politik
G20-Gipfel in Australien: Putin und Merkel wollen unter vier Augen reden
AP/ RIA-Novosti/ Presidential Press Service

Am anderen Ende der Welt wollen Wladimir Putin und Angela Merkel über die Ukraine-Krise beraten. Die beiden Politiker planen ein Treffen am Rande des G20-Gipfels in Brisbane. Ein wichtiges Thema will der Kreml-Chef aber aussparen.

Seite 2 von 6
abrweber 14.11.2014, 14:04
10. Es wird uns

Zitat von five-oceans-buccaneer
hat sich West und Ost angenaehert, es wurde abgeruestet auf allen Seiten, nur Putin hat heimlich aufgeruestet, die Krim sich unter den Nagerl gerissen, in Ostukraine interveniert - und jetzt? Das ganze Vertruen zu Russland ist zerstoert auf lange, lange Zeit. Wer leidet darunter? Die russische......
von den Medien eingeredet, dass das Vertrauen zu Russland zerstört sei.Fragen Sie sich doch einmal ernstlich was Russland getan haben soll, was deutsche Sanktionen rechtfertigt.Im Bereich der EU und USA wir d Russland als das Böse verurteilt.Andere Staaten der Welt machen mit Russland nach wie vor gute Geschäfte,weil Russland ein absolut verläßlicher Handelspartner ist, so die Experten der deutschen Wirtschaft.Wenn gleiche Gesichtspunkte an andere Länder angelegt werden würde, die in kriegerische Handlungen verwickelt sind, kämen wir aus der Sanktioniererei nicht mehr heraus.Für Deutschland ist der Schaden bereits riesig und wird durch die Handelserweiterungen Russlands in Richtung Asien noch viel größer werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterobjektiv 14.11.2014, 14:06
11. das ist zum teil

wirklich bemerkenswert wie souverän und sachlich putin agiert. richtig toll

Beitrag melden Antworten / Zitieren
termi1 14.11.2014, 14:11
12. immer dieses einseitige bashen

Zitat von five-oceans-buccaneer
hat sich West und Ost angenaehert, es wurde abgeruestet auf allen Seiten, nur Putin hat heimlich aufgeruestet
weiter muss man nicht lesen!

Der Verteidigungsetat der USA ist ca. 8 mal so hoch wie der von Russland. Das ist wohl Neuland für dich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freespeech1 14.11.2014, 14:29
13.

Sicherlich leidet die russische Wirtschaft unter dem Wirtschaftskrieg, der gegen Russland geführt wird. Aber die Leitmedien verschweigen, dass schon längst die Wirtschaft in Gesamteuropa unter diesem Wirtschaftskrieg leidet, das Wachstum Europas weggebrochen ist.
Und verschwiegen wird in der Regel auch, dass die Wirtschaft der Ukraine mit riesigem Abstand am meisten leidet. Die Ukraine steht vor dem Staatsbankrott, davon ist Russland noch weit entfernt. Am teuersten zahlen also die Menschen in der Ukraine. Und da die EU die Patenschaft für das Regime in der Ukraine übernommen hat, werden da viele Milliarden Steuergelder hin fließen. Griechenland ist im Vergleich harmlos dagegen.

Irgendwann wird man die Fakten nicht weiter verheimlichen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analyse 14.11.2014, 14:32
14. Chance Nr10 :Voraussetzungen für einen Erfolg:

1. die Geheimhaltung ist gewährleistet! 2.jeweilige Abhängigkeiten werden ausgeklammert (USA/Separatisten) 3.Die Zukunft einkalkulierendes Denken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
poseidon1966 14.11.2014, 14:47
15. @termi1

Die Nato hat insgesamt betrachtet ihre Rüstungsausgaben in den letzten 25 kontinuierlich gesenkt. Das ist Fakt. Genauso Fakt ist aber auch, dass es Maßgeblich die Politik von Ronald Reagan war, die den Politischen und Wirtschaftlichen Zusammenbruch der UdSSR herbeigeführt hat. Reagan wie den anderen Regierungschefs der Nato-Mitglieder war klar, dass die Sowjetunion mit kriegerischen Mitteln nicht zu besiegen war - zumal kein einziger vernünftiger Politiker ernsthaft Krieg führen würde. Also gingen diese Nationen viel cleverer vor und führten ihre Politik in dem zum Erfolg, in dem sie die UdSSR im wahrsten Sinne des Wortes Bankrott rüsteten. Im Gegensatz zu allen anderen Staaten hat sich Russland davon bis heute nicht erholt, oder können Sie mir und allen anderen hier nur ein einziges Hochtechnologieprodukt aus Russland benennen, wonach sich die Bevölkerung der halben oder ganzen Welt sehnt? Irgendein Automobil? Ein Handy? Oder ein PC-Betriebssystem? Und warum konnten alle ehemaligen Warschauer Pakt - Staaten nicht schnell genug weg von der Sowjetunion und rein in die EU und oder Nato???
Hier wird von einigen immer nur das Super-Glorreiche Russland über alle Maßen gelobt, sein Führer regelrecht vergöttert ohne aber auch nur ein einziges Mal Plausible und Nachprüfbare Antworten auf diese und andere Fragen zu geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rennbob 14.11.2014, 14:49
16.

Zitat von five-oceans-buccaneer
hat sich West und Ost angenaehert, es wurde abgeruestet auf allen Seiten, nur Putin hat heimlich aufgeruestet, die Krim sich unter den Nagerl gerissen, in Ostukraine interveniert - und jetzt? Das ganze Vertruen zu Russland ist zerstoert auf .....
Sie wissen schon, wieviel Geld Russland und die Nato für die Rüstung ausgeben, oder noch besser in den letzten 10 Jahren ausgegeben hatten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freestyler007_xxx 14.11.2014, 14:49
17. dem Nr.13. Sogar die Kinder in 2 Klasse können es nachvollziehen, Wirtschaftsleistung der USA 6 mal größer als Russlands

entsprechend fällt größer Verteidigungsbudget der USA. In der Wissenschaft wird nicht die Brutto-Summe verglichen sondern % von BIP. Und da sieht es ähnlich aus. Was soll diese primitive Propaganda? Ist das jetzige intellektuelle Niveau von putinschen Schreiblingen? Ziemlich bescheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cosy-ch 14.11.2014, 14:50
18. Die wahren Interessen

Der Traum der Vereinnahmung der Ukraine ist sowas wie das geistige Ejakulat der V?ter der NATO und war im Frühling in Sichtweite (und auf Grabschdistanz). Menschen als Opfer sind in diesen Hirnen einfach unvermeidbare (manchmal angepeilte) Kolateralschäden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bstark 14.11.2014, 14:50
19.

Zitat von five-oceans-buccaneer
hat sich West und Ost angenaehert, es wurde abgeruestet auf allen Seiten, nur Putin hat heimlich aufgeruestet, die Krim sich unter den Nagerl gerissen, in Ostukraine interveniert - und jetzt? Das ganze Vertruen zu Russland ist zerstoert auf ......
Sie erzählen Unsinn. Diese Politpropanda vom
bösen Russen kann nun wirklich keiner mehr
hören.Wenn einer wirklich aufgerüstet hat,
sijnd das die USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6