Forum: Politik
G20-Gipfel in Brisbane: Im Schatten Russlands
DPA

Beim G20-Gipfel in Brisbane soll es eigentlich um wirtschaftliche Reformen gehen. Doch der Konflikt Russlands mit der Ukraine überschattet das Treffen. Am Samstagabend soll die Kanzlerin den russischen Staatschef zum Vier-Augen-Gespräch treffen.

Seite 20 von 26
chrisre 15.11.2014, 11:15
190. Welche Agression?

In der Ukraine werden Zivilisten bomardiert, nur weil diese Russischtämmig sind. Meiner Ansicht nach hart an der Grenze zum Genozid. Wer sich Videos anguckt, was die eigentliche, damalige ukrainische Armee (als diese noch nicht NATO-Dominiert und von SS-Runenträgern unterwandert war) gemacht hat, als sie auf ihre Landsleute im Osten losgehen sollten, nämlich sich selbst entwaffnet, der weiß was hier gespielt werden soll. Hochbrisant. Achja um auf die Ursprungsfrage in der Überschrift zurückzukommen: Welche Agression denn nun genau?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M123 15.11.2014, 11:19
191. mal sehen, ob ich diesmal durch die Zensur komme

Ich sag euch mal eins: das ist alles ein vollkommen verlogenes Theater. Diese Attacken von Obama gegen Russland (selber tötet die USA aber hunderte oder gar tausende mit seinen Drohnen, und haben den ganzen nahen Osten in Brand gesteckt), sind an Heuchelei nicht mehr zu überbieten. Die wahren Hintergründe werden uns wohl auch nicht gezeigt, im Spiegel gleich mal gar nicht. Da geht es um die Vorherrschaft des Dollars, die Funktion der Machtinstrumente IWF und NATO und die Versuche der BRICS-Staaten, dem etwas entgegen zu setzten und aus dem Klammergriff der USA zu kommen.
Putin ist derzeit das neue "Arschloch aus dem Wandschrank" - http://www.youtube.com/watch?v=AdIkTNnnBFo

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angste 15.11.2014, 11:19
192. Ist eigentlich bekannt

wann demokratischen Wahlen im Asiatisch- Pazifischen Raum (also auch China, Russland) durchgeführt wurden, in denen die USA zum Führer dieser Regien gekürt wurden?

Es ist schon erbärmlich, dass nicht ein Journalist diese Aussagen der USA mal zum Thema macht, hinterfragt.

Nicht ein einziges anderes Land der Welt dürfte so "Führerschaft" für sich beanspruchen, ohne das die weltweite Empörung loslegen würde, das Land mit Hitler- Deutschland gleichgesetzt würde.

Aber hier wird das als Naturgesetz hingenommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
secvtor 15.11.2014, 11:21
193. Es gibt genau eine Bedrohung für die Welt...

... die heißt aber nicht Putin. Sie besteht vielmehr in der desaströsen Außenpolitik der USA,dem Land, das seit über einer Dekade zur Erreichung seiner geostrategischen Ziele mordend und brandschatzend über den Globus zieht. Angesichts der zahllosen Lügen und Menschenrechtsverletzungen der USA gehört schon ein gehöriges Maß an Dreistigkeit dazu, Rußland eine Gefährdung des Weltfriedens vorzuwerfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greed 15.11.2014, 11:22
194.

Zitat von sagichned
Ja, das Foto ist eine Fälschung. Genauso falsch ist es aber auch den Sender, welches es verbreitet hat, als "Staatssender" zu bezeichen, weil es eben ein Privatsender ist.
Russia-1 (Der Sender der das Bild zuerst brachte) ist ein staatlicher TV Sender. Russia 24 (dessen Logo auf dem zitierten Bild zu sehen ist), ist Teil der staatlichen WGTRK.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinrichiv. 15.11.2014, 11:23
195. Das bloße

Zitat von olivervöl
Die BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika haben die "westlichen" Länder überrundet. Bruttosozialprodukt nach IWF, Veränderung 1995-2015: China von Platz 3 auf 1; Indien von Platz 8 auf 3; Russland von Platz 10 auf 6; Brasilien von Platz 9 auf 7. USA von 1 auf 2 abgerutscht; Deutschland von 4 auf 5; Frankreich von 6 auf 9; UK von 7 auf 10;
Benennen eines BIP hat keinerlei Aussagekraft. Zählen Sie doch mal auf, wie die Reihenfolge beim jeweiligen BIP pro Kopf ist. Da komme ich zu anderen Ergebnissen. Die BRICS-Staaten haben und stehen vor riesigen sozialen Problemen. Rasantes Wirtschaftswachstum, oft auf Kosten der Umwelt, steht teilweise großen gesellschaftlichen Schieflagen gegenüber. Schon die Unruhen in Brasilien zur WM vergessen? Wie sieht es eigentlich mit den weltweiten Einwanderungs- und Migrantenbewegungen aus? Also da finde ich keine der BRICS-Staaten an vorderster Front, was die Ziele betrifft. Woran das nur liegen mag?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oanda 15.11.2014, 11:25
196.

Nennt die Sache doch einfach beim Namen. Es ist kein Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, es ist ein Konflikt zwischen Russland und dem Westen. Die zivile Bevölkerung wird da in was hineingezogen, das sehr gefährlich ist. Der sogenannte gute Westen provoziert wo er nur kann und manipuliert mit Halbwahrheiten bis ins unglaublichste. Und jede anderst lautende Aussage wird als Verschwörung verschrieen (dabei hat die Vergangenheit gezeigt, dass viele der früheren Verschwörungen sich heute als Wahr erwiesen haben). Statt einen Frieden auszubauen wird für Krieg geworben. Welch eine Verschwendung unseres Geldes und was für ein Vertrauensbruch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greed 15.11.2014, 11:25
197.

Zitat von lupenreinerdemokrat
Offenbar sind erste Satellitenbilder aufgetaucht, die zeigen, wie eine Mig-29 eine zweistrahlige Passagiermaschine über der Ukraine beschießt: http://www.heise.de/tp/artikel/43/43335/1.html#43335_1 Ob das SPON ein Artikel wert ist? Ich meine, das ist mit Sicherheit ein Artikel wert, das sollte man von investigativem Journalismus erwarten können. Weniger interessant sind Artikel über Worthülsen Obamas oder Abotts, die lediglich dazu dienen sollten, ein bisschen gegen Russland zu hetzen.
Schon längst als Fälschung entlarvt:

http://www.reddit.com/r/UkrainianConflict/comments/2mc12k/russian_state_media_broadcasted_falsified/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chmb 15.11.2014, 11:25
198.

Zitat von olivervöl
Die BRICS-Länder Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika haben die "westlichen" Länder überrundet. Bruttosozialprodukt nach IWF, Veränderung 1995-2015: China von Platz 3 auf 1; Indien von Platz 8 auf 3; Russland von Platz 10 auf 6; Brasilien von Platz 9 auf 7. USA von 1 auf 2 abgerutscht; Deutschland von 4 auf 5; Frankreich von 6 auf 9; UK von 7 auf 10;
Was meinen sie warum der Westen so aggressiv ist? Wie die Fliege die nochmal richtig nervig wird, kurz bevor sie ihren natürlichen Lebenszyklus beendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mal so mal so 15.11.2014, 11:25
199. es geht doch nicht um gut oder böse!!!!

Zitat von m.breitkopf
Nachdem die USA erwiesenermaßen die Bösen sind, MUSS Putin der Gute sein. So einfach ist das. Zumindest für die Freunde der Sowjetunion.
es geht darum, dass man alles versucht um die krisen der westlichen länder und die Angriffskriege der amis zu "übertönen"!

leider finden wir keine westlichen medien mehr, die fragen stellen.

fragen wie, wo sind die eindeutigen beweise der amis (aussage kerry) zum absturz der mh-17 geblieben?!

oder wer steckt wirklich hinter dem putsch auf dem maidan und wer steckt hinter den 5 mia $?!

oder was will ttip wirklich?

etc. die liste ist endlos!

die westlichen medien unterstützen lieber vage aussagen von ukrainischen militärs ohne beweise oder obamas ergüsse die nun wirklich niemand mehr glauben schenkt!

es ist gefährlich tagtäglich die russen zu beleidigen ohne wirkliche beweise zu haben.

wenn die beweise wirklich vorhanden wären, würden die amis bereits ihre bomben in stellung bringen.

es geht ledigliche am ende darum, die eu und Russland zu schwächen.

leider, ich wünschte mir spon von früher, untersucht niemand diese angeblichen beweise und ist nicht daran interessiert, die wahrheit zu finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 20 von 26