Forum: Politik
G20 in Hamburg: Krawalle und Klassik
AFP

Einigkeit im Kampf gegen den Terror, Streit in der Handels- und Klimapolitik - Angela Merkel und ihre Gipfelgäste ringen in Hamburg um jedes Wort. Die Krawalle nennt die Kanzlerin "nicht zu akzeptieren".

Seite 27 von 27
Neandiausdemtal 08.07.2017, 20:29
260. Stimmt ziemlich genau.

Zitat von yossariania
fassen wir mal zusammen: Wenn linke Politik menschenfreundlich und zukunftsfähig ist, gibt es in Deutschland keine linke Partei, und die Grünen gehören zum extremen rechten Rand. Ich hatte da schon immer mal so eine Vermutung, aber danke für die Bestätigung!
Es gibt in Deutschland tatsächlich keine linke Politik. Bestenfalls linke Absichtserklärungen.

Beitrag melden
frysoto 08.07.2017, 22:11
261. Nix capito

Zitat von Stäffelesrutscher
Wasserwerfer, Gummiknüppel, Panzer und Pfefferspray fallen für Sie nicht unter »Gewalt«?
Doch!!! Nur der Staat darf in einem Rechtsstaat Gewalt ausüben. Er darf und muss Kriminelle festnehmen und wegsperren und muss sogar bei schwersten kriminellen Verfehlungen auch nicht davor zurückschrecken, Waffen einzusetzen. Der schonende Umgang mit Wasserwerfern, Gummiknüppeln und Pfefferspray ist natürliche die falsche Methode, um gegenüber Schwerstkriminellen das Gewaltmonopol des Staates durchzusetzen. Und noch ein Bonbon zum Nachdenken: Den Ausdruck "friedliche Demonstration" muss einmal ein Vollidiot in den Medien sich ausgedacht haben. Es handelt sich dabei nämlich um eine Tautologie! Eine Demonstration kann nur friedlich sein; geht es nicht friedlich zu, ist keine Demonstration mehr sondern einfach nur Nötigung, Sachbeschädigung, Landfriedensbruch usw. also eine Straftat.

Beitrag melden
WiderstandsgewächsII 09.07.2017, 11:12
262. und weil es so klar ist, was Sie sagen, hier die Beweise:

Zitat von jjcamera
Als ich die Bilder im TV sah, dachte ich an IS-Kämpfer, die in einem Gewaltrausch antike Kulturstätten demolieren und plündern und dabei Freude haben. Die Täter in Hamburg unterscheiden sich in nichts von diesen Barbaren. Das ist reiner Terror und die Täter, die man sogar in den normalen TV-Aufnahmen gut identifizieren kann, müssen wie Mitglieder einer Terrororganisation verfolgt, beobachtet und bestraft werden. .....
von den Linken gibt es klare Anweisungen sich so zu verhalten,
BW 1 Website Juliane Nagel: https://jule.linxxnet.de/index.php/2017/07/solidaritaet-mit-den-protesten-gegen-den-g20-gipfel-in-hamburg-demo-in-leipzig/#more-18741

von dort link zu https://www.g20hamburg.org/
von dort link zu https://player.vimeo.com/video/223788153
Auszug aus den begeleitenden Worten: "Wenn wir die richtigen Schrauben lösen und die richtigen Kreisläufe unterbrechen, können wir zeigen, wie angreifbar dieses komplexe System ist. Wir können zeigen, dass es auch ohne geht und dass der Zusammenbruch dieser Strukturen eine andere Gesellschaft verspricht.
Eine Gesellschaft ohne Unterdrückung, eine befreite Gesellschaft von unten, ein gutes Leben für alle.
Darum auf nach Hamburg! Die Logistik des Kapitals unterbrechen!"

Die gleichen Typen die Hamburg verwüsten, verwüsten auch andere Orte und in der Planung immer mit dabei, Juliane Nagel mit Ihrer Eigendarstellung: "Juliane Nagel ist seit Anbeginn im linXXnet aktiv. Sie ist Stadträtin für DIE LINKE in Leipzig und seit September 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages.

Trotz dieses Parlamentsoverkills ist sie in unzählbar vielen Strukturen außerparlamentarisch aktiv." ... bedeutet Sie ist mit Ihren Genossen und Genossinnen ständig dabei am Umbruch der Gesellschaft gegen die Interessen der Noramlos zu arbeiten! "...
mit den gleichen Methoden der Ideologie, der Gewaltverherrlichung und aktiven Anleitung dazu ein letzter Link
https://www.g20hamburg.org/de/content/comic-wie-den-g20-gipfel-blockieren
Keine Angst, die Aufrechten in diesem Land sind bereit sich wehren, ohne AfD !!!! oder rechte Hetzer die nicht besser sind, aber notfalls mit punktuell eingesetzter Gewalt, zu der der Staat trotz Offensichtlichkeit nicht bereit scheint!!!

Beitrag melden
lilioceris 09.07.2017, 11:45
263. Ich bin erstaunt !

Zitat von SabineMeier
diese Szenen hätten sich in Russland abgespielt, wie wären dt. Medien über Putin hergezogen und hätten die Chaoten als Freiheitskämpfer gefeiert. Ja so ist die Welt der dt. Qualitätsmedien mit Staatsauftrag. Um dem entgegen zu wirken ich bin gegen jegliche Gewalt!
Dieser Beitrag geht durch die Zensur ?

Beitrag melden
lilioceris 09.07.2017, 11:46
264. Und wie

Zitat von Kommentar.abc
Eine geschmacklosere Berichterstattung wie auf N24 wurde im deutschen Fernsehen noch nie gesendet. Die privaten Sender stürzen sich wie die Aasfresser auf die Geschehnisse. Die Töne von Beethovens "Ode an die Freude" und links die Bilder der Eskalation. Tipp an den Regie, Ihr sollte vor nicht alte Kriegsfilme anschauen. N-TV ist auch nicht besser. Wiederholungen im 5 Minuten Takt. Ist das freie Berichterstattung. Und immer wieder die Frage warum Hamburg, es gibt nur 3 Städte in Deutschland mit der nötigen Infrastruktur, Hotels für die Teilnehmer dieser Veranstaltung.
haben es die Bayern gemacht ?

Beitrag melden
lilioceris 09.07.2017, 11:57
265. Ja und dann ?

Zitat von jobus
Warum benutzt man nicht diese Gelegenheit und räumt gleich vollständig mit der unsäglichen Hsmburger Anarcho Szene auf.Die rote Flora stürmen und anschliessend gleich platt machem. Man sieht ja wo es hinführt wenn der Staat sein Gewaltmonopol abgibt.
Was können die armen Gebäude dafür ? Ihrer Logik zufolge müssten Sie sagen : "Und dann diese Kriminellen plattmachen …".

Beitrag melden
yossariania 09.07.2017, 12:06
266. Wenn

Zitat von lilioceris
Was können die armen Gebäude dafür ? Ihrer Logik zufolge müssten Sie sagen : "Und dann diese Kriminellen plattmachen …".
sie so fragen, eigentlich nichts. Aber:
Wir sind in Deutschland gut in Bilderstürmerei, und die sogenannte Linke - also Grüne, Linkspartei und SPD ist gut in Symbolpolitik (eigentlich ist das auch das Einzige, was sie können: nichts verändern, aber dafür ein "Zeichen" setzen): also lasst uns das Symbol zerstören.

Beitrag melden
heldi 09.07.2017, 17:32
267. Blablabla

So, es reicht jetzt mit dem Gerede, jemand muss die Verantwortung übernehmen für das
Desaster !
Merkel? Kaum, sie ist unantastbar.
Scholz? Sieht nicht so aus.
Dudde? Der Super-Cop hat Rückendeckung.
Wer denn sonst?
Die Chaoten? Sind über alle Berge.
Wie gewöhnlich: niemand da !
Der Steuerzahler jedenfalls übernimmt die Rechnung...

Beitrag melden
hotgorn 09.07.2017, 21:53
268.

Zitat von heldi
So, es reicht jetzt mit dem Gerede, jemand muss die Verantwortung übernehmen für das Desaster ! Merkel? Kaum, sie ist unantastbar. Scholz? Sieht nicht so aus. Dudde? Der Super-Cop hat Rückendeckung. Wer denn sonst? Die Chaoten? Sind über alle Berge. Wie gewöhnlich: niemand da ! Der Steuerzahler jedenfalls übernimmt die Rechnung...
Wenn Merkel, Scholz und der Polizeichef weg sind ist ein Ziel der Anarchisten ja erreicht. Teile des Mobs werden ermittelt werden können.
Auch die berichtigter Protest muss sein sonst kann man gleich die Klimaerwärmung umdeuten wie die AfD und Trump. Man verbietet einer Fußballmannschaft ja nicht das spielen wenn die Fans ausrasten. Was man aber machen kann ist den Protestlern die Rote Karte zeigen indem man die Linkspartei nicht mehr wählt.

Beitrag melden
Seite 27 von 27
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!