Forum: Politik
G7-Gipfel in Elmau: Schröder findet Ausschluss Putins "wenig hilfreich"
REUTERS

Der russische Präsident wird nicht zum G7-Gipfel nach Bayern reisen - der Westen hat ihn ausgeschlossen. Ein Fehler, findet Putin-Freund Gerhard Schröder.

Seite 8 von 41
eisbaerchen 02.06.2015, 13:40
70. Entweder Schröder tritt aus der SPD aus

oder ich tue es. Mit so einem Blindgänger in einer Partei, das ist unerträglich (der andere Grund wäre jetzt auch noch Edathy, sofern der nicht ausgeschlossen wird.) Wo sind wir eigentlich??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alm Öhi 02.06.2015, 13:40
71. Schröders neuer Boss

Von unserem Altkanzler ist nicht viel zu erwarten als mit einem Diktator ins Bett zu steigen und dessen Missmut zu verbreiten.
Herr Schröder schämen Sie sich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axth 02.06.2015, 13:41
72. Getriebesand

Zitat von bumminrum
neben den deutschen Sanktionen, welche zu Umsatzeinbußen der deutschen Wirtschaft von 30 Prozent führten? Die USA bauten 2014 das Handelsvolumen mit Russland aus! China übernimmt den deutschen Platz beim Maschinenbau! Was sind dort nur für Dilettanten in Berlin und Brüssel am Werk!!!
Ich bin jetzt bestimmt der 10., der dagegen anschreibt, aber eine Sache wird irgendwie vergessen: Es gibt keine Maschinenbau-Sanktionen gegen Russland. Deutsche Maschinen sind in Russland nur mal eben doppelt so teuer. Der Rubel hat sich zwar erholt, ist aber bei weitem nicht beim ursprünglichen Wert. Die russische Wirtschaft kann nicht im Ausland kaufen wie früher, obwohl die Wirtschaftsbeziehungen nach wie vor bestehen.
Das dürfte auch China betreffen - auch diese Produkte sind teurer.

Und jetzt mal mit gesundem Menschenverstand: Wenn ich eine gleichwertige Maschine in China oder in Deutschland kaufen kann, was entscheidet dann?
Brauche ich dafür eine Krise, um eine Entscheidung zu treffen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bezoar56 02.06.2015, 13:41
73.

Zitat von ulli7
Mit Sanktionen treibt die EU Russland in die Arme von China. Es wäre wünschenswert, wenn sich unsere Bundeskanzlerin ihre Russland-Politik nicht von der US-Regierung diktieren lässt. Wo Gerhard Schröder Recht hat, hat er Recht. Man muss mit Putin reden !
Mit Putin wird ja auch geredet.

Nur eben nicht auf der G7, da gehört er nicht hin.

Russland war nur Teilnehmer gewesen bisher und kein Mitglied der G7.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/248010/umfrage/bruttoinlandsprodukt-bip-pro-kopf-in-wichtigen-industrie-und-schwellenlaendern/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kimmerier 02.06.2015, 13:42
74. Annexion der Krim

@ MatthiasSchweiz (#53): Wenn Sie bzgl. der Annexion der Krim davon schreiben, dass es "... genug namhafte Völkerrechtler [gibt], die dem wiedersprechen", so dürften Sie es schwer haben, auch nur einen namentlich zu nennen. Die "namhaften" Völkerrechtler würden Ihnen hingegen die Verträge nennen - eine schier endlose Liste -, mit denen auch Russland der Ukraine die territoriale Integrität in den letzten Grenzen garantiert hatte. Natürlich bin ich froh, dass wir heute nicht 1939 haben, als etwa England und Frankreich den gegenüber Polen gegebenen Garantieversprechungen mit der Kriegserklärung an Deutschland nachkamen; die heutigen "Garantiemächte" für die Integrität der Ukraine (diese hatte sich sogar zur Herausgabe der Atomwaffen überreden lassen durch diese Garantien) sollten aber zumindest den auf Russland aufgebauten wirtschaftlichen Druck aufrecht erhalten und nicht schon einige Monate nach den völkerrechtswidrigen Aktionen Russland wieder "zur Tagesordnung" übergehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixkapital 02.06.2015, 13:42
75. Na ja...

Zitat von unixv
er wird ja auch dort bezahlt! Die Deutschen Bürger fanden an Schröder auch so einiges nicht gut, da z.B. das er uns die Renten kaputt gemacht hat, damit sein Freund Maschmaier fett Kohle macht. Oder den zerstörten Arbeitsmarkt? Auch auf Schröders Bockmist gewachsen!
Und was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich bin Ihrer Meinung, wenn es um die Hartz-Gesetzgebung und die gesetzliche Alimentierung von Busen-Freunden wie Maschmeyer geht.

Aber bei dem "Konflikt" Russland gegen den Rest der (guten) Welt muss der Verstand wieder eingeschlatet und der Dialog gesucht werden. Nichts anderes fordert er.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beat Adler 02.06.2015, 13:44
76. Handelsvolumen USA Russland wurde ABgebaut, massiv.

Zitat von bumminrum
neben den deutschen Sanktionen, welche zu Umsatzeinbußen der deutschen Wirtschaft von 30 Prozent führten? Die USA bauten 2014 das Handelsvolumen mit Russland aus! China übernimmt den deutschen Platz beim Maschinenbau! Was sind dort nur für Dilettanten in Berlin und Brüssel am Werk!!!
Handelsvolumen USA Russland wurde ABgebaut, massiv.

Exporte der USA nach Russland Januar bis Maerz 2015 in Millonen US$: 1‘932.0
Importe der USA von Russland Januar bis Maerz 2015 in Millionen US$: 4’522.8
Exporte der USA nach Russland Januar bis Maerz 2014 in Millonen US$: 2‘831.8
Importe der USA von Russland Januar bis Maerz 2014 in Millionen US$: 6‘312.8

Der RUECKGANG sowohl der Exporte wie der Importe im 1. Quartal 2015 verglichen zum 1. Quartal 2014 ist krass.

Das Handelsvolumen zwischen den USA und Russland ist winzig klein. Und wird immer kleiner, in US$!

Dasjenige zwischen der Miniaturschweiz und den USA ist groesser.

Volkswirtschaftlich gesehen ist Russland nicht einmal mehr Regionalmacht, denn China und Indien in der Region sind schon viel groesser.
mfg Beat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TAFKATASOH 02.06.2015, 13:44
77. Die Aussage von Herr Schröder ...

ist wenig hilfreich. Der feine Herr hat sich nur selbst geholfen als er an der Macht war. Und das Putin ihn nur als Marionette nutzt hat er bis heute nicht gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
axth 02.06.2015, 13:44
78.

Zitat von MatthiasSchweiz
6 Milliarden. Schon mal überlegt, wie viel Geld das ist? 6000 Millionen? In Presse und bei Bürgern gibt es zurecht schon wegen viel, viel weniger Geld einen Aufstand, wenn es z.Bsp. verschwendet wird oder was auch immer.
Für mich sind schon 6000 € viel Geld. Aber eben nicht soviel, dass ich meine Prinzipien über Bord werfe.
Und 6 Milliarden? Dafür auch nicht.
Verstehen Sie das?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixkapital 02.06.2015, 13:45
79. ...

Zitat von mimas101
..Das Hofieren von Kriegstreibern hat sich halt noch nie als Positiv herausgestellt. ...
Naja, mit den USA sind wir ja immer noch ganz toll befreundet, immerhin kennen die uns ja besser, als wir ahnen (wollen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 41