Forum: Politik
G7-Gipfel in Sizilien: Trump verweigert sich Klimaschutz-Erklärung
DPA

Selten gab es so viel Streit auf einem G7-Gipfel. Die Differenzen mit US-Präsident Donald Trump überschatten die Beratungen. Zwar gibt es Fortschritte beim Thema Handel, doch beim Klimaschutz sind die USA isoliert.

Seite 1 von 18
bigroyaleddi 27.05.2017, 12:41
1. Soso, er verweigert sich

Freut mich sehr. Aber nicht aus den Gründen, welcher mancheiner hier wohl meinen mag. Er zeigt einfach wieder mal, was für ein furchtbarer und ignoranter Kapitalistenvertreter er ist. Kein Respekt (den er doch sonst immer so sehr gerne für sich natürlich einfordert) für die Umwelt, null Ahnung von Konsens - nur Provokation und "Greatestgelaber"

Jede andere Meldung hätte mich sehr überascht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirtygary 27.05.2017, 12:42
2. Trumps Nachfolger

wird in 4 Jahren 20 Jahre Scherbenhaufen wegräumen müssen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bürger Icks 27.05.2017, 12:42
3. Trump verweigert sich Klimaschutz-Erklärung

Kein Wunder, verweigert er sich doch jeder Logik und jeglichem Anstand!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pratter 27.05.2017, 12:42
4. Ich empfinde es als wohltuend und produktiv,

dass diese verlogenen Konsens-Sch..e, die seit Jahren alles lähmt, offensichtlich ein Ende hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
utib 27.05.2017, 12:47
5. Herr, bitte schmeiß Hirn vom Himmel!

Was soll man anderes sagen über einen 70jährigen Opa, der den Klimawandel für eine von den Chinesen angezettelte Verschwörung zum Schaden der US-Industrie hält? Lasst die nächsten 4 Jahre bitte ohne Krieg vorüberziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xyz890 27.05.2017, 12:52
6. Vereinte EU

Es wird jetzt allerhöchste Zeit das sich die EU geschlossen gegen die USA positioniert und Donald Duck zeigt was für eine unmögliche und dumme Person er ist. Eine die lügt und sich die eigenen Wahrheiten und Fakten zusammen dichtet. Wer braucht so etwas als Vorbild oder als Partner?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerRömer 27.05.2017, 12:53
7. Wieder mal echt Trump

Wahrscheinlich hat er nicht die Ahnung was Protektionismus ist, deswegen ist er dafür, hört sich gut an. Die Vernichtung der Umwelt kriegt man als 70jähriger nun auch nicht mehr so mit. Aber man macht ein great Deal...Ach es ist einfach zu verzweifeln. Die Dummheit in Person von Trump ist nicht mehr lustig, sondern nur noch ein Grund Angst zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edds 27.05.2017, 12:58
8. Twitter hat das letzte Wort

Falls sich Trump einer gemeinsamen Erklärung gegen Protektionismus anschließen sollte, so könnte diese kurz danach via Twitter schon wieder in Frage gestellt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lookinside13012 27.05.2017, 12:59
9. Qed

Er ist auf jeden Fall der endgültige Beweis,dass Reich sein in keinem logischem Verhältnis zur Intelligenz steht...:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18