Forum: Politik
Gaza-Konflikt: Israel bombardiert Bank der Hamas
AFP

Die Verhandlungen kommen nur langsam voran, im Konflikt zwischen Israel und der Hamas ringen die Parteien um einen Waffenstillstand. Erneut griff die israelische Armee strategische Ziele im Gaza-Streifen an. Die Zahl der Toten steigt auf über 100.

Seite 1 von 6
kursat_guduk 20.11.2012, 07:40
1. Einfach Unmöglich!

"Angriffe wurden auch aus Chan Junis im Süden des Gaza-Streifens gemeldet. Hier sei ein Wohngebiet beschossen worden. Die israelische Armee habe die Bewohner Gazas davor gewarnt, ihre Häuser zu verlassen."

Also ist es wirklich so, dass isreal keine Motive hatte die Wohngebiete zu bombadieren und es "einfach so" mal gemacht oder wie haben wir diesen Abschnitt zu verstehen???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Linksruck 20.11.2012, 07:53
2. Militärische Ziele

Zitat von sysop
Nach palästinensischen Angaben griffen israelische Kampfflugzeuge in der Nacht zum Dienstag unter anderem das Gebäude einer Bank in Gaza-Stadt an, über die die in dem Palästinensergebiet herrschende radikal-islamische Hamas ihre Gehaltszahlungen abwickelt.
Das hat was. Bombardieren die Israelis auch Läden, in denen Menschen ihre Lebensmittel einkaufen, Häuser von Ärzten, die verletzte Menschen behandeln? Könnte ja sein, dass sich unter diesen Menschen auch Mitglieder der Hamas befinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 20.11.2012, 07:56
3. waffenstillstand ist nicht die loesung

der verzweifelte versuch der palestinenser auf ihre situation aufmerksam zu machen ist mit einem waffenstillstand nicht geloest. das problem ist eine verbindliche loesung der aufteilung der siedlungsgebiete und eine klare aussage israels was geschehen soll. israel ist eine hight tech atommacht, die von den palestinensern bewohnten teilgebiete erinnern eher an das spaete mittelalter. israel und die amerikaner haben die macht eine klare menschenwuerdige loesung zu diktieren und die arabischen milliardearsstaaten das geld diese loesungen umzusetzen. die loesung kann nur eine klare verbindliche verteilung oder umverteilung der siedlungsgebiete sein, die durch einem unabhaengigen staat der palestinenser gesichert sind. das die amerikaner nun .drei Kriegsschiffe ins östliche Mittelmeer, um notfalls US-Bürger aus dem Krisengebiet in Sicherheit bringen zu können ist ein trauerspiel der geballten unfaehigkeit oder das vorspiel zu einer grossen gewaltsamen aktion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moltke401 20.11.2012, 08:15
4. Israel

Zitat von sysop
Die Verhandlungen kommen nur langsam voran, im Konflikt zwischen Israel und der Hamas ringen die Parteien um einen Waffenstillstand. Erneut griff die israelische Armee strategische Ziele im Gaza-Streifen an. Die Zahl der Toten steigt auf über 100.
Israel betont immer, wie sie doch den Frieden wollen. Ich denke genau durch solche Kriege soll der Hass aufrecht erhalten werden, da es dadurch immer wieder erhebliche Unterstützung aus dem Ausland gibt. Was aber wenn tatsächlich einmal schlimmere Waffen in die Hände der Hamas gelangen. Dann kann es Israel ungleich härter treffen als jetzt.
Da momentan Wahlkampf ist und 86 % der ISraelis dieses vorgehen unterstützen ist derzeit alles in Israel im grünen Bereich. Das große Problem ist die Bodenoffensive welche von nur ca.35% unterstützt wird. Hierzu wird es sicherlich am Verhandlungstich einen Erfolg dagegen geben um die Wiederwahl der Staatsterroristen nicht zu gefährden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 20.11.2012, 08:19
5. es zeigt sich immer wieder,

Zitat von sysop
Die Verhandlungen kommen nur langsam voran, im Konflikt zwischen Israel und der Hamas ringen die Parteien um einen Waffenstillstand. Erneut griff die israelische Armee strategische Ziele im Gaza-Streifen an. Die Zahl der Toten steigt auf über 100.
der terror beherrscht beide seiten des konfliktes.so wie die raketenabschüsse in richtung israel, genauso verbrecherisch sind die angriffe auf regierungsgebäude u.a. strategische ziele, die sich in nähe von wohngebieten befinden.die opferzahl beweist das wieder einmal. ca. 50 % zivile opfer bei "präzisionsangriffen" das ist pervers/abartig !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anomie 20.11.2012, 08:29
6. Menschlicher schutzshcild

Zitat von Linksruck
Das hat was. Bombardieren die Israelis auch Läden, in denen Menschen ihre Lebensmittel einkaufen, Häuser von Ärzten, die verletzte Menschen behandeln? Könnte ja sein, dass sich unter diesen Menschen auch Mitglieder der Hamas befinden.
Die Hamas versteckt sich mutig hinter ihren zivilisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dancar 20.11.2012, 08:33
7. Unverhältnismäßig

unfassbar - zutiefst unmenschlich was die einzige Demokratie vor Ort dort macht.
Und was machen Obama und die anderen schlauen Führer der westlichen Welt? Man hört und sieht nichts....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ukubi 20.11.2012, 08:36
8. Übergabe Gaza Streifen hat nichts gebracht

Die Hamas hat nach der damaligenÜbergabe des Gaza Streifens an die Palestinenser und die Räumung der israelischenSiedlungen nichts verstanden. Anscheinend wird jedes Nachgeben Israels gleich als Schwäche ausgelegt und auch ausgenutzt. Hamsa never misses an opportunity to miss an opportunity. Wieso sollte Israel sich das gefallen lassen? Wieso nehmen denn die islamischen Brüderstatten die wenigen Einwohner nicht bei sich auf? Die wollen auch nichts mit diesen Terroristen aus Gaza zu tun haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kein Ideologe 20.11.2012, 08:40
9. 345345

Zitat von Linksruck
Das hat was. Bombardieren die Israelis auch Läden, in denen Menschen ihre Lebensmittel einkaufen, Häuser von Ärzten, die verletzte Menschen behandeln? Könnte ja sein, dass sich unter diesen Menschen auch Mitglieder der Hamas befinden.
zumindest versuchen sie es zu vermeiden. Etwa 0,1 Toter je Angriff in einem dichtbesiedelten Gebiet deutet darauf hin, daß derartiges vermieden wird.

btw sind Bänkster nach neuester Forenmeinung doch wieder Menschen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6