Forum: Politik
Geburtstagsfeier mit Putin in St. Petersburg: Schröders Irrfahrt
DPA/ RIA Novosti

Der Konflikt in der Ostukraine droht zu eskalieren - und Ex-Kanzler Gerhard Schröder feiert mit Wladimir Putin Geburtstag. Damit macht er die deutsche Außenpolitik lächerlich.

Seite 21 von 140
iconoclasm 29.04.2014, 09:21
200.

Zitat von sysop
Der Konflikt in der Ostukraine droht zu eskalieren - und Ex-Kanzler Gerhard Schröder feiert mit Wladimir Putin Geburtstag. Damit macht er die deutsche Außenpolitik lächerlich.
Die deutsche Aussenpolitik ist lächerlich.

Wenn 3 Ex-Kanzler (Schröder, Kohl, Schmidt) die aus so unterschiedlichen Ecken kommen leichsam vor dem jetzigen Kurs des Westens warten. Sollte man dann nicht mal innehalten und seine Strategie überdenken.

Die EU und damit leider auch Deutschland ist in dem Konflikt nur Befehlsempfänger der USA.
Die Russen werden noch in 500 Jahren Nachbarn sein, man zerschlägt vollkommen grundlos Porzellan um die USA bei ihrer Wolfowitz Doktrin zu unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frbeckmann 29.04.2014, 09:22
201.

1. Welche deutsche Aussenpolitik? Eher deutsche Aussenspeichelleckerei.
2. Schröder macht nichts lächerlich, der Mann ist und war schon immer lächerlich. Ein machtbessener Kleingeist, deshalb harmoniert er ja auch so gut mit Putin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Draven 29.04.2014, 09:22
202. Die Irrfahrt des Herrn Nelles (SPON)

Wenn Gerhard Schröder aber Barak Obama umarmen würde, dann hätte er dafür Ihre Genehmigung, Herr Nelles? Der Mann, der verantwortlich ist, dass die Romane "Brave new world" und "1984" Kinderbücher sind, weil sie von der Realität überholt wurden? O tempora, o mores! Wo sind wir denn inzwischen wieder angekommen, wenn einem Ex-Bundeskanzler vorgehalten wird, mit wem er wo und wie Geburtstag feiern darf? Wenn er schon damit die deutsche Aussenpolitik lächerlich macht, ist dann nicht diese Aussenpolitik per se lächerlich?! Damit rückt man Putin in die Riege der "persona non grata", der Kim Jong-il, Hitler, Baschar-al Assad, etc., was ja wohl kaum Ihr ernst sein sollte. Es gibt -machtpolitisch- so gut wie keine Unterschiede zwischen USA und Russland, aber sie, Herr Nelles, tragen mit solchen Artikeln dazu bei, dass wir wieder ein Feindbild oktroyiert bekommen ... und das ist Putin für Europa nicht. Besinnen sie sich und denken einmal in Ruhe über ihre Verantwortung als Journalist nach, Herr Nelles und sollten sich noch weitere Kollegen von ihnen finden, die das auch verinnerlichen, dann müssten die Menschen in Europas weniger Kriegsangst haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fettwebel 29.04.2014, 09:22
203. Tragikomisch,

sollte sich nach dem großen Knall der Rauch verziehen, und die Männerfreundschaft hätte uns den Arsch gerettet. Eine sehr befremdliche Vorstellung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edle 29.04.2014, 09:22
204. ...Schröder

....könnte ja auch ein "Schlitzohr" sein... Mittel zum Zweck. Schröder hat sich doch auch als Sozialdemokrat geoutet.....Nachdenkenswert--- wer gut schmärt(schmiert) der gut fährt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gianfranco 29.04.2014, 09:22
205.

Zitat von knowit
Ich hätte es sehr viel härter ausgedrückt. Der Mann blamiert Deutschland auf höchstem Niveau und hat auch rein gar nichts verstanden. Ich warte übrigens immer noch auf Reaktionen der SPD...
Der Mann kann Deutschland gar nicht blamieren.
Deutschland ist blamiert.
Blamiert durch die arschkriecherische Politik
der Regierungsbeauftragten Merkel und
anderer Gesinnungstäter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kwado 29.04.2014, 09:22
206. Ganz genau

Zitat von Kurt Limdäpl
Schröder macht die deutsche Außenpolitik nicht lächerlich, sie *ist* lächerlich. Hier tritt es nur wiedereinmal zutage.
So ist es. Und diese Staatsbürgerkunde-Artikel in Spiegel Online sind es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000204493 29.04.2014, 09:22
207. Was sagt Doris zur Krise in der Ukraine?

Man sollte mal Doris Schröder-Köpf als Politikerin zur Ukraine-Kriese befragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timik 29.04.2014, 09:22
208. Lächerlich...

...sind die deutsche Außenpolitik, sowie die derzeitige Berichterstattung!
Insofern muß auch niemand Putin zur Vernunft bringen, der lediglich die legitimen Interessen seines Landes vertritt.
In den Jahren nach der Wiedervereinigung hat der Westen sich massiv unglaubwürdig gemacht, indem Vereinbarungen (Nato-Osterweiterung) gebrochen wurden.
Welche Vereinbarungen haben die Russen gebrochen?
Wie viele völkerrechtswidrige Kriege haben die Russen geführt?
Wo sind russische Drohnen unterwegs, die ohne Gerichtsurteil Zivilisten nach belieben töten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
surfer01 29.04.2014, 09:23
209. Man erkennt hier sehr stark die schwarzen....

Hier erkennt man sehr deutlich wer für mutti( Merkel) das Kreuz gemacht hat!!!
Aber Gott sei Dank gibt es hier auch noch klar denkende Menschen....
Ein hoch auf Gerhard .... !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 21 von 140