Forum: Politik
Gehackter Diktatoren-Account: Tausende private Mails von Assad aufgetaucht
DPA / SANA

Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.

Seite 3 von 9
the great sparky 15.03.2012, 05:11
20. ...

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
mal davon abgesehen, dass auch staatsoberhäupter von "normalen" staaten ihre kerzen und tischdirektion nicht bei aldi oder deren nationaler konkurrenz kaufen werden (diese behauptung stelle ich einfach mal auf) ist nachtürlich der erwerb eines fondue-sets bei ebay in meinen augen als luxus pur zu bewerten.

mit solchen details, deren wahrheitsgehalt sich nicht bestätigen lässt, kann man natürlich das syrische regime "bloßstellen".

aua!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fort-perfect 15.03.2012, 06:01
21. Was für ein Blödsinn....

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Das wird ja immer lächerlicher, Assad läd über einen Drittaccount Music und Apps bei Itunes runter.... oh man.

Wir reden hier über einen Mörder und Diktator, unter dessen Befehl tausende seiner Mitbürger um die Ecke gebracht werden und Guardian und Spiegel kramen in der angeblichen privaten Mailkorrespondenz von Assad und seiner Hippe rum.

Es sollten besser stichhaltige Beweise für die persönliche Verstrickungder Assads am Völkermord in Syrien geliefert und darauf basierend eine Anklage der Assads in Den Haag vorbereitet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Paroklos 15.03.2012, 06:07
22. Monarch/Diktator

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Das passt doch mal wieder perfekt. Die Bevölkerung hat nichts zu essen und die Tochter kauft mal schnell für 12.000 € ein. Ich hoffe er wird bald gestürzt, so viele anderen Herrscher/Monarchen/Patriarchen und DIktatoren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flower power 15.03.2012, 06:37
23. Ha Ha

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Erst werden die Hacker verfolgt und festgenommen, und nun traut man auch noch solchen Meldungen. Seid bitte nicht so blöd und fallt darauf herein. Das ist FAKE. FAKE der billigsten Sorte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flower power 15.03.2012, 06:40
24. Ehe ich so einen Müll lese

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
muss man doch erst einmal in DE aufräumen. Da kommt so ein Ableger der Preussen und will doch tatsächlich die Monarchie in DE wieder einführen. Ja und in Syrien da will man die ach so angebl. Demokratie? Ich fass es nicht. Krauts erwachet. Ihr werdet belogen wie einstmals. Seid wachsam. Nur gut, die alten Flughäfen sind noch da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirLurchi 15.03.2012, 06:53
25. Rührend

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Ich finde es bewegend, wie die gute Asma sich um die Familie sorgt: 12.000,- € für Tischdeko ist doch jetzt nicht wirklich viel, von Verschwendung kann man da jetzt nicht gerade reden. [/Ironie]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nickoteen 15.03.2012, 07:00
26.

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Ich wäre hier mal wieder sehr vorsichtig! Es ist nicht das erste Mal das syrische Oppositionelle sich "Beweise" bauen, um Anerkennung und Unterstützung von außen zu erhalten.

Wer nach dem Video "Syrian demonstrators stage fake massacre" gegoogelt hat, der weiß wovon ich spreche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
homerlein 15.03.2012, 07:05
27. Ganz ehrlich....

[QUOTE=sysop;9826295].... angesichts der Weltlage und der Eskalation zuletzt, es gab doch bisher nur zwei Möglichkeiten: Machthaber, die abtreten und politisches Asyl bekommen - oder Machthaber, die brutal angegriffen wurden..../QUOTE]
Ganz ehrlich Herr Assad, du solltest auf die Prinzessin aus Katar hören und Asyl beantragen. Für alles anders ist einfach zu spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seine-et-marnais 15.03.2012, 07:07
28. Laecherlich

Zitat von sysop
Aktivisten sind offenbar an Tausende E-Mails des syrischen Diktators Assad gekommen. Laut "Guardian" erlauben die Dokumente Einblicke in den inneren Machtzirkel der Sippe. Daraus soll hervorgehen, wie Assad den Aufstand im Land niederschlagen lässt - und wie viel seine Frau für Luxusgüter ausgibt.
Merkt denn niemand bei Spon dass ein derartiger Artikel hoechst kontraproduktiv ist. Das hat nichts mehr mit wirklichem Journalismus zu tun. Soll das etwa ein Grund fuer einen Aufstand sein dass die Frau eines Chefs einer 'blutruenstige Sippe' 'Luxusgueter' kauft. Und das sind dann fuer 12000 € Kronleuchter und Kerzenhalter und Tische. Und erst dieser Sadismus sich ein Fondueset zu bestellen. Muss ich denn heute nachmittag lesen welches Fleisch sie zum Fondue benutzt haben. Und auch diese widerliche Umgehung der US-Sanktionen um sich in den 'States' Musik zu kaufen, ein fuerchterliches Verbrechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wychodzew 15.03.2012, 07:22
29. Garnicht so fremd...

Assad ähnelt unseren westlichen Politikern doch mehr als man glauben mag. Und seine Frau trägt ja keine Burka? Dachte das wär ein islamistisches Land.
Ach nein, das sind ja die ''Rebellen'' und ''Oppositionellen'' deren Frauen Burka tragen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9