Forum: Politik
Geheime Dokumente: Berlin ignoriert Beweise über US-Drohnensteuerung in Ramstein
AP

Die Bundesregierung bleibt auch nach den SPIEGEL-Recherchen bei ihrer Darstellung: Sie wisse nichts über die zentrale Rolle der Militärbasis Ramstein im US-Drohnenkrieg. Interne Dokumente indes belegen, wie Berlin jahrelang wegsah.

Seite 4 von 41
veritas31 21.04.2015, 10:32
30.

Zitat von Kampfdenker
Dieser latente Antiamerikanismus geht mir auf den Geist. Sicher-die USA machen sich die Hände schmutzig- wir dagegen waschen unsere in Unschuld- dass wir ohne die USA längst überrannt wären,übersehen einige,die ja regelrecht geil darauf sind,dass wir in irgendeiner Weise überrannt werden.- Machen wir die Intervention in Syrien doch mal voller Herzensgüte - so dass die Welt Bauklötzer staunt.- Ich habe ja schon vorgeschlagen,dass Gabriel da singen könnte -quasi als Erzengel vor den IS-die laufen bestimmt über -kommt nur drauf an wovon.
Ja sicher, wir wären schon LÄNGST von allem bösen in der Welt überrannt worden, wenn uns die göttliche USA nicht beschützt hätte. LOL Oh Man!
Vielen Dank für diese Realsatire am Dienstagmorgen :-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baer.reinhard 21.04.2015, 10:33
31. Ich bin dankbar

dass die Amerikaner mich und die westliche Staatengemeinschaft als ganzes schützen. Wir in Deutschland wären dazu ja nicht in der Lage. Die deutsche Regierung sollte ruhig zugeben, dass die Amis ihre Operationen möglicherweise auch von in Deutschland befindlichen Basen koordinieren. Und zugleich ihren Dank dafür aussprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cvdheyden 21.04.2015, 10:33
32. Deutsche Politik

Das ist ganz typisch. Natürlich wissen sämtliche Politiker das Ramstein eine wichtige Basis ist. Das war sie schon immer und wird sie auch bleiben. Die werden die Amerikaner auch nicht so schnell aufgeben.
Natürlich schauen ALLE Deutschen gerne weg. Das kennen wir ja.
Kaum waren die Amis da: "No Nazi", der erste Satz in Englisch, den wohl die meisten NSDAP Mitglieder kannten.
Wir wissen angeblich nie von irgendwas und von daher ist es nicht verwunderlich, dass die Regierung das auch sagt und es trotzdem weiß.
Wir müssen noch viel lernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 21.04.2015, 10:34
33. Beweise bitte?

Zitat von Kampfdenker
Dieser latente Antiamerikanismus geht mir auf den Geist. Sicher-die USA machen sich die Hände schmutzig- wir dagegen waschen unsere in Unschuld- dass wir ohne die USA längst überrannt wären,übersehen einige,die ja regelrecht geil darauf sind,dass wir in irgendeiner Weise überrannt werden.- Machen wir die Intervention in Syrien doch mal voller Herzensgüte - so dass die Welt Bauklötzer staunt.- Ich habe ja schon vorgeschlagen,dass Gabriel da singen könnte -quasi als Erzengel vor den IS-die laufen bestimmt über -kommt nur drauf an wovon.
Bitte erklären Sie uns Ihre Sicht der Dinge.
1. Wer soll uns überrennen
2. Was verstehen Sie unter überrennen in diesem Zusammenhang

... und ganz was neues, liefern Sie wenigstens einen handfesten Beweis!

Ich bin SEHR gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maki1961 21.04.2015, 10:34
34. mein name ist hase

ich weiß von nichts.
das gleiche gilt mit den Flüchtlingen im Mittelmeer.
erst wird lybien zur Demokratie gebombt und jetzt haben wir den salat einfach köstlich unser kampf für Freiheit und Demokratie.
da verrecken tausende menschen und die "FREIE WELT" schaut zu einfach widerlich.
da wird gelabert und gelogen was das zeug hält.
ob drohnen ttip ceta Geheimdienste alles hat den bürger nicht zu interessieren wir haben alle 5jahre ein kreuz zu machen und das wars.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
intercop 21.04.2015, 10:34
35. Das ist die wahre Demokratie..

man wird abgehört, man bekommt die Anweissungen, man wird belogen... wie war das mit der Maut.., Alles nur Puppenspieler..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus_debold 21.04.2015, 10:35
36. Ist da was neu?

Es ist doch seit Kriegsende bekannt, dass die USA in D. die Hausherrenrolle spielen. Das muss man doch nicht so tun, als wäre man überrascht, dass die Bundesregierung Bescheid weiß (was sicher nicht immer der Fall ist).
Ein Beweggrund, diese Fakten zu verheimlichen, dürfte auch in der Terrorangst begründet sein, denn solange man offiziell nichts weiß, ist man ja ein Unschuldslamm.
Mlitäroperationen sind doch NATO Angelegenheiten, oder nicht? Zu entscheiden, wogegen wir uns wehren müssen, entscheiden aber die Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 21.04.2015, 10:36
37.

Zitat von analyse
es ok wenn von Ramstein aus,Drohnen gesteuert werden,oder wir brauchen die böse USA garnicht,dann sollten wir aus der Nato austreten und können dann logischerweise,auch alle US-Militär-Einheiten,einschließlich der Einrichtungen für Drohnensteuerung,aus Deutschland ausweisen. Dazwischen ist alles Heuchelei.Man kann nur hoffen,daß dieBundesregirung klar Stellung bezieht,und nicht rumeiert !
Was bitte hat der Bruch von Un Recht (und auch deutschem Recht) mit der grundlegenden zugehörigkeit der USA in der NATO zu tun?

Es muß der Sachverhalt geklärt werden und sicher gestellt werden das sich das nicht mehr wiederholt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hilfskraft 21.04.2015, 10:37
38. Berlin ...

... ignoriert ALLES, was die Amerikaner hier so treiben.
Ist das noch nicht aufgefallen?

Womit setzen die Amerikaner Angela unter Druck, damit sie es ignoriert?

Merkel und die Amis, eine höchst suspekte Angelegenheit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karend 21.04.2015, 10:37
39. Passend machen

Zitat von Immanuel_Goldstein
Das Verfassungs- und Demokratie-Verständnis dieser Regierung und ihrer Vorgänger ist für den Bürger zutiefst beängstigend. So kann es nicht weiter gehen. Die Demokratie lebt davon, dass sie erstens transparent ist und sich zweitens an die Regeln und Gesetze hält.
Und wenn dem Präsidenten des Bundestages etwas nicht passt, wird es passend gemacht - z. B. der Versuch, den Einfluss des Bundesverfassungsgerichtes begrenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 41